Suit supply mtm

Harveyy

Well-Known Member
Find ich etwas verklausuliert; wenn ich also z.B. mit dem Berater abstimme und mich als hypothetisch Unwissender drauf verlasse, an der Brust soll alles so bleiben und dann im Alltag wenige Tage nach Lieferung merke ich, dass da doch 1-2cm mehr Platz wünschenswert wären, muss ich dafür zahlen?

Und wenn ich von vornherein etwas ändern lasse und dann kurz nach Lieferung nachjustieren lasse, dann ist es plötzlich gratis?

Da erachte ich es als sinnvoller, wenn man kurz nach Lieferung aus Kulanz prinzipiell immer kostenlos nachbessern kann (solange es nicht so No-Brain Aktionen sind wie der Wunsch nun doch Schulterpolster entfernen zu lassen). Zeitlich beschränkt halt und wie im Thread bereits richtig geschrieben nicht ein halbes Jahr später plötzlich.
 

Scarlatti

Well-Known Member
Kann mit der Formulierung auch nichts anfangen. Erhoffe mir mehr Info beim Store, wenn da mal endlich jemand den Hörer abhebt.
 

catasha

Well-Known Member
Mein Custom Made from Scratch Hemd konnte ich gestern endlich abholen. In Auftrag gegeben habe ich es am 28.04. Mit einer Nachbesserung (neuere Versuch) hat das dann jetzt schon etwas gedauert.

Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden. Was mich nur stört ist der Prozess. Der scheint noch nicht so zu sitzen. Beim ersten Versuch kam keine E-Mail, ich musste selbstständig auf der Homepage nachschauen ob das Hemd im Store ist. Dann beim zweiten Hemd kam zwar die Mail, aber die Kollegen haben 20 Minuten suchen müssen. Der mtm Berater war in Terminen und so musste ein Sales Advisor die Abnäher abstecken. Das hat mich eigentlich am meisten gestört. Man designed das Hemd mit dem mtm Berater, aber für den letzten Schliff muss man sich dann auf das Sales Personal verlassen. Ich hatte Glück und es waren nicht die mMn eher unfähigen Leute im Haus. Beim nächsten Mal werd ich das aber ansprechen, hatte dieses mal aufgrund der langen Wartezeit und des anstehenden Urlaubs keine Lust, nochmal ein Termin für 5 Minuten Abnäher machen rauszusuchen.

Das war jetzt alles nicht so reibungslos, aber ich denke nun hab ich ne gute Basis und hoffe dass sie das System nicht wieder ändern o.Ä. Dann gehen die zukünftigen Besuche schneller und unkomplizierter.

Auch interessant: Das neue Hemd hieß im "System" anders, auch fehlte nun der "Made in Vietnam" Aufnäher auf der Innenseite. (nun nurnoch im Etikett einsehbar). Anscheinend passiert da immernoch viel im Hintergrund.
 

andreas_b

Member
Mein Custom Made from Scratch Hemd konnte ich gestern endlich abholen. In Auftrag gegeben habe ich es am 28.04. Mit einer Nachbesserung (neuere Versuch) hat das dann jetzt schon etwas gedauert.

Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden. Was mich nur stört ist der Prozess. Der scheint noch nicht so zu sitzen. Beim ersten Versuch kam keine E-Mail, ich musste selbstständig auf der Homepage nachschauen ob das Hemd im Store ist. Dann beim zweiten Hemd kam zwar die Mail, aber die Kollegen haben 20 Minuten suchen müssen. Der mtm Berater war in Terminen und so musste ein Sales Advisor die Abnäher abstecken. Das hat mich eigentlich am meisten gestört. Man designed das Hemd mit dem mtm Berater, aber für den letzten Schliff muss man sich dann auf das Sales Personal verlassen. Ich hatte Glück und es waren nicht die mMn eher unfähigen Leute im Haus. Beim nächsten Mal werd ich das aber ansprechen, hatte dieses mal aufgrund der langen Wartezeit und des anstehenden Urlaubs keine Lust, nochmal ein Termin für 5 Minuten Abnäher machen rauszusuchen.

Das war jetzt alles nicht so reibungslos, aber ich denke nun hab ich ne gute Basis und hoffe dass sie das System nicht wieder ändern o.Ä. Dann gehen die zukünftigen Besuche schneller und unkomplizierter.

Auch interessant: Das neue Hemd hieß im "System" anders, auch fehlte nun der "Made in Vietnam" Aufnäher auf der Innenseite. (nun nurnoch im Etikett einsehbar). Anscheinend passiert da immernoch viel im Hintergrund.
In welchem Store warst du?
Ich muss nächste Woche auch hin, um meine CM-Bestellungen abholen, und bin mir nicht sicher, ob ich für die Anprobe (Anzug und Sakko) einen Termin buchen soll, damit der CM-Kollege auch wirklich Zeit hat.
 

J_Belfort

Well-Known Member
Der mtm Berater war in Terminen und so musste ein Sales Advisor die Abnäher abstecken. Das hat mich eigentlich am meisten gestört. Man designed das Hemd mit dem mtm Berater, aber für den letzten Schliff muss man sich dann auf das Sales Personal verlassen. Ich hatte Glück und es waren nicht die mMn eher unfähigen Leute im Haus. Beim nächsten Mal werd ich das aber ansprechen, hatte dieses mal aufgrund der langen Wartezeit und des anstehenden Urlaubs keine Lust, nochmal ein Termin für 5 Minuten Abnäher machen rauszusuchen.
Wenn du zu Faul bist für Abnäher einen Termin beim MtM Berater zu buchen, dann musst du dich nicht wundern, wenn er im Termin ist und du vorlieb mit dem "gewöhnlichen Volk" nehmen musst.

Allerdings sei gesagt das auch das "gewöhnliche Volk" durchaus in der Lage ist ein paar Body Darts abzustecken.

In welchem Store warst du?
Ich muss nächste Woche auch hin, um meine CM-Bestellungen abholen, und bin mir nicht sicher, ob ich für die Anprobe (Anzug und Sakko) einen Termin buchen soll, damit der CM-Kollege auch wirklich Zeit hat.
Ich würde dir empfehlen einen Termin bei dem Berater zu buchen, der dir deine MtM Order gemacht hat. So stellst du sicher das die Person, die das zu verantworten hatte, auch sein Ergebnis überprüfen kann.
 

catasha

Well-Known Member
Wenn du zu Faul bist für Abnäher einen Termin beim MtM Berater zu buchen, dann musst du dich nicht wundern, wenn er im Termin ist und du vorlieb mit dem "gewöhnlichen Volk" nehmen musst.

Allerdings sei gesagt das auch das "gewöhnliche Volk" durchaus in der Lage ist ein paar Body Darts abzustecken.
Was ist das denn für ein unfreundlicher Post?

Als Vergleich: Im Munro-mtm gab es eine Mail vom mtm Berater, dass er gerne einen Termin vereinbaren möchte für das 2nd Fitting. Jetzt kam nur automatisch eine Mail "du kannst es jederzeit abholen". Ich hatte keinerlei Information darüber wer was nun vornimmt, ob ich einen Termin brauche (abgesehen davon gibt es keine "2nd Fitting" Termine online auszuwählen) oder ob der Berater die 5 Minuten so zwischendrin für mich Zeit nimmt oder ob es das Sales Personal macht.

Das meine ich mit Prozess: Für den Berater war klar, es gibt ein 2nd Fitting, ich konnte aber nirgendwo einsehen, wie das genau vonstatten geht, weil es wohl im Workflow nicht vorgesehen ist. Und vor Ort wusste scheinbar auch niemand so Recht wie das nun abläuft. Bei nem Hemd ist das jetzt kein riesen Thema. Ich möchte aber ungern mein 2nd Fitting bei einem Sakko mit jemand anderem haben als dem, der mit mir das entworfen hat. Wenn es heißt, du musst dafür ein Termin machen, mache ich das auch. Aber es ist nicht ersichtlich und wurde nie kommuniziert. (und es war bei Munro eben anders (Hemd + Anzug)

Und ja, das "gewöhnliche Volk" macht auch Bodydarts zu eng oder Hosen zu kurz. Außerdem hat er keine Ahnung darüber, welchen Stil ich mit dem Hemd / Sakko nun erreichen wollte, und ob die Änderung nun in den Gesamtkontext passt. Deswegen bezahle ich für den mtm-spezialisten, der dafür ausgebildet ist, dass er mich eben auch berät und seine Meinung gibt. Das "gewöhnliche Volk" ist in erster Linie zum Verkaufen eingestellt.
 

ProfStanza

Well-Known Member
er mag sich ja mit Änderungen besser auskennen, aber auch der MTM "Berater" ist kein Berater, sondern in erster Linie zum Verkaufen eingestellt
 

andreas_b

Member
...
Ich hatte keinerlei Information darüber wer was nun vornimmt, ob ich einen Termin brauche (abgesehen davon gibt es keine "2nd Fitting" Termine online auszuwählen) oder ob der Berater die 5 Minuten so zwischendrin für mich Zeit nimmt oder ob es das Sales Personal macht.
Über die Seite https://suitsupply.as.me/schedule.php kann man tatsächlich für alle möglichen Dinge Termine vereinbaren, aber wenn ich dort Second Fitting wähle, wird mir "mein" Berater, mit dem ich den Anzug bestellt habe, gar nicht angezeigt.

Deine Kritik kann ich auch völlig nachvollziehen und ich finde es schon etwas schwach von SuSu, dass sie das Second Fitting nicht in der Mail anbieten.
 

catasha

Well-Known Member
Ist nicht falsch. Aber ein mtm Berater hat sein Produkt schon verkauft (Kunde bucht einen Termin) und versucht ihn maximal zufrieden zu stellen, damit er wieder kommt.
Ein Sales Advisor hat mehr Interesse daran den Kauf abzuschließen, da der Kunde einfach oft noch nicht bereit ist, etwas zu kaufen.

Den Unterschied merkt man deutlich.
 

benjims

New Member
Ich hoffe es ist nicht zu offtopic gerade, aber ich habe vor in 9,5 Wochen zu heiraten und plane mit SuSu mtm. Habe vorher keine Erfahrung mit mtm gemacht und meine Körperfigur gibt nicht unbedingt RTW-Maße her (170cm groß und breiter gebaut).

Bin ich genrell mit mtm und speziell SuSu gut beraten oder würdet ihr mir was anderes empfehlen?

Danke für eure Antworten.
 
Oben