Anzüge für Praktikum in der Großkanzlei

Ic3cube3

Active Member
Den No. 517 gibt es aber leider nur mit der Standard-Shoepassion-Sohle und nicht mit der von Rendenbach. Mit dieser Sohle habe ich leider schon eine Menge negative Erfahrungen sammeln dürfen und sehne mich nicht wirklich nach einem zweiten Kontakt mit dieser Art von Sohle. Meine Erfahrungen mit den Sohlen von Rendenbach sind dagegen deutlich besser.

EDIT: Der Carlos Santos trifft überhaupt nicht meinen Geschmack. Mit Whole Cut kann ich mich beim besten Willen nicht anfreunden, ich finde das sieht immer aus, als würde was "fehlen".
 
Zuletzt bearbeitet:

Garry Groupie

Well-Known Member
Kann nur sagen im Zweifel konservativ.
Ich greife bei Praktika auf Unifarben in Navy und anthrazit. Hemden in weiß und hellblau. Krawatten in rot und blau. Schuhe nur schwarz.


Finde einen Spleen kann man sich erlauben.
Den Spleen welchen ich mir erlaube ist ein weißes EST in TV Fold. Verzichte dafür aber auf Manschettenknöpfe, monks oder bunte Socken.
 
Zuletzt bearbeitet:

lawyered

Well-Known Member
Braune Schuhe kannst du auf jeden Fall freitags in jeder Großkanzlei tragen.

Von daher kannst du dir die Schuhe sicherlich kaufen.

Die verlinkten Carlos Santos finde ich aber auch schöner.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ic3cube3

Active Member
Monks, bunte Socken und Manschettenknöpfe stehen sowieso nicht auf dem Plan. Ansonsten sind meine Outfits auch eher konservativ und schlicht, sowohl was Farben als auch Muster angeht. Bunte und laute Ausreißer sind da definitiv keine dabei.

Habt ihr noch andere Schuh-Empfehlungen mit Rendenbach-Sohle oder einer Sohle mit zumindest vergleichbarer Haltbarkeit? Ihr würdet mir damit sehr helfen.
 

Garry Groupie

Well-Known Member
Monks, bunte Socken und Manschettenknöpfe stehen sowieso nicht auf dem Plan. Ansonsten sind meine Outfits auch eher konservativ und schlicht, sowohl was Farben als auch Muster angeht. Bunte und laute Ausreißer sind da definitiv keine dabei.

Habt ihr noch andere Schuh-Empfehlungen mit Rendenbach-Sohle oder einer Sohle mit zumindest vergleichbarer Haltbarkeit? Ihr würdet mir damit sehr helfen.
Preisrahmen?
 

Ic3cube3

Active Member
Am liebsten bis 250€, zur Not auch bis 300€, aber dann sollten sie mir schon besonders gut gefallen. Ich weiß, dass ist im Vergleich zu dem, was die Leute im Forum hier teilweise ausgeben nicht gerade viel, aber mehr gibt das studentische Budget leider nicht her.
 

lawyered

Well-Known Member
Am liebsten bis 250€, zur Not auch bis 300€, aber dann sollten sie mir schon besonders gut gefallen. Ich weiß, dass ist im Vergleich zu dem, was die Leute im Forum hier teilweise ausgeben nicht gerade viel, aber mehr gibt das studentische Budget leider nicht her.

Für 300€ bekommst du Carlos Santos. Wenn du noch ein bisschen was drauflegst Carmina.
 

skills0401

Well-Known Member
Am liebsten bis 250€, zur Not auch bis 300€, aber dann sollten sie mir schon besonders gut gefallen. Ich weiß, dass ist im Vergleich zu dem, was die Leute im Forum hier teilweise ausgeben nicht gerade viel, aber mehr gibt das studentische Budget leider nicht her.

https://www.schuhmanufaktur.at/ kann ich persönlich empfehlen. Habe mein Paar (siehe mein letzter Post im WTIH-Thread) noch nicht lange, aber einige Bekannte, die bei Sohlen keine Probleme haben.
 
Oben