T-Shirt unter dem Hemd

kirkyonyx

New Member
Hi zusammen,

ich habe bislang immer (zumindest im Winter) ein T-Shirt unter meinen Hemden getragen. Ich habe immer harten Nippelalarm - auch im Sommer - und das Shirt dämpft das ganze etwas ab. Im Winter ist mir das dann auch oft einfach zu kalt nur das Hemd zu tragen.

Ich bin absoluter Anfänger was Kleidung angeht und habe daher mal paar Fragen:
- Gibt es etwas, auf das ich beim Kauf von T-Shirts, die ich unter dem Hemd tragen möchte, achten sollte? Ich habe bisher immer "normale" T-Shirts von H&M und co. genommen. So richtig fühlt sich das aber nicht an, allein schon oftmals wegen der Shirtlänge habe ich das Gefühl, dass da was nicht passt.

- Wenn ich ein Shirt getragen habe, konnte man immer durch das Hemd sehen, wo das T-Shirt am Ärmel endet. Ist das ein Zeichen von "mangelnder" Qualität des Stoffes? Also dass es zu dünn ist? Oder ist das "normal", wenn man das sieht?

Fragen über Fragen... am liebsten würde ich halt ohne T-Shirt ein Hemd tragen, aber die Gegebenheiten lassen es weniger zu. Außer ich klebe mir unterm Hemd die Nippel ab :D
 

Spielmacher

Active Member
Hi zusammen,

ich habe bislang immer (zumindest im Winter) ein T-Shirt unter meinen Hemden getragen. Ich habe immer harten Nippelalarm - auch im Sommer - und das Shirt dämpft das ganze etwas ab. Im Winter ist mir das dann auch oft einfach zu kalt nur das Hemd zu tragen.

Ich bin absoluter Anfänger was Kleidung angeht und habe daher mal paar Fragen:
- Gibt es etwas, auf das ich beim Kauf von T-Shirts, die ich unter dem Hemd tragen möchte, achten sollte? Ich habe bisher immer "normale" T-Shirts von H&M und co. genommen. So richtig fühlt sich das aber nicht an, allein schon oftmals wegen der Shirtlänge habe ich das Gefühl, dass da was nicht passt.

- Wenn ich ein Shirt getragen habe, konnte man immer durch das Hemd sehen, wo das T-Shirt am Ärmel endet. Ist das ein Zeichen von "mangelnder" Qualität des Stoffes? Also dass es zu dünn ist? Oder ist das "normal", wenn man das sieht?

Fragen über Fragen... am liebsten würde ich halt ohne T-Shirt ein Hemd tragen, aber die Gegebenheiten lassen es weniger zu. Außer ich klebe mir unterm Hemd die Nippel ab :D
Was ist mit Unterhemden?
 

kirkyonyx

New Member
Mag ich vom Tragegefühl nicht so und auch da sieht man oftmals das Unterhemd an den Schultern unter dem Hemd durchscheinen.
 

pinguin71

Well-Known Member
- Wenn ich ein Shirt getragen habe, konnte man immer durch das Hemd sehen, wo das T-Shirt am Ärmel endet. Ist das ein Zeichen von "mangelnder" Qualität des Stoffes? Also dass es zu dünn ist? Oder ist das "normal", wenn man das sieht?
Nein, das ist bei dünneren, helleren Hemden (die nicht blickdicht sind) so. Außerdem sieht man ja auch das T-Shirt (bei Rundhalsausschnitt), sobald der oberste Knopf nicht geschlossen ist.

Vllt. so etwas:
https://www.amazon.de/dp/B07TKF7RWL/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_2A5055NHK56TXMY14TAV?_encoding=UTF8&psc=1

Aufgrund der Farbe nicht so leicht unter dünnen Hemden zu erkennen, aufgrund des Ausschnitts kann man einen Knopf (vllt. sogar zwei) auflassen, ohne dass das T-Shirt sichtbar ist.

Außer ich klebe mir unterm Hemd die Nippel ab :D
Ich hol schon mal das Popcorn...
 

kragenweite

Well-Known Member
Ich trage thermo t-shirts in "nude" ohne sichtbare Nähte und mit einer geringen Dicke von uniqlo. Ich weiß, sie sind nicht sexy, aber man sieht sie auch durch ein weißes Hemd nicht. bzw nur, wenn man ganz genau hinschaut.

https://www.uniqlo.com/de/de/produc...1&dwvar_429013_size=SMA002&cgid=IDm-innerwear
38% Rayon, 31% Acryl, 24% Polyester, 7% Spandex

das ist aber eine ganz schlechte idee. wenn, dann aus baumwolle oder viskose. die bessere idee ist, ordentliche hemden zu tragen, ohne "bügelleicht" oder "bügelfrei", sondern mit dickem stoff und guter paßform.
 

threadbare

Member
Mir sind die hautfarbenen Hemden nicht geheuer.
Trage graue T-Shirts im V-Ausschnitt unterm Hemd und bilde mir ein, dass diese nicht zu sehen sind. Und natürlich plastikfrei.
 
Oben