Hosenanzug oder Rock?

tess

Member
Schönen Mittag!

Seit einigen Monaten arbeite ich nun neben meinem Studium in einem größeren Verlagshaus. Bisher habe ich mir über die Kleidung da keine großen Gedanken gemacht aber da ich mit dem Gedanken spiele, hier später auch mal Karriere zu machen will ich auch einen möglichst professionellen Eindruck machen.

Was meint ihr? Wirkt ein Hosenanzug nicht professioneller und eher business-like als ein Rock mit Bluse?

Danke schon mal für eure Einschätzung! :)

Liebe Grüße
Theresa
 

Aficionado

Well-Known Member
Hallo Theresa
Hosenanzüge sind leider selten geworden bei den Damen, als Frau würde ich den dennoch nur in entsprechender Position tragen, einfach, weil es etwas vermittelt, was Du noch nicht bist, wäre genau so, wie wenn ich im Nadelstreifenanzug auflaufen würde.
Das hat was mit dem Status und den Ansichten der anderen über bestimmte Sachen zutun, kann man am ehesten mit einer Stamm vergleichen.
Was tragen denn die anderen Mitarbeiterinnen?
Es gibt aber dennoch Modelle, die etwas informeller sind, vielleicht auch einen Blazer?
Mit Rock und Bluse oder auch nur normaler Hose mit Bluse bist Du besser angezogen als 90% der anderen Frauen.
Ich bekomme schon immer Zustände, wenn da mit Leggings aufgetaucht wird, gehört sich mMn. nur zum Sport.
 

tess

Member
Meine Kollegin trägt meist Jeans aber daran will ich mir kein Bespiel nehmen...
Ich dachte an Hosenanzug weil sowas ja sehr unaufdringlich ist und zugleich nicht so komplziert im Alltag wie Rock-Kombi!
 

K00pfnu55

Member
Ganz ehrlich? Zieh an was dir gefällt.
Wenn dir nach Hosenanzug ist - trag ihn. Wenn Rock und Bluse...dann das.
Wenn ihr keinen wirklichen Dresscode habt, dann kannst du dich spielen.

Deine Kolleginnen werden dich etwas schief ansehen am Anfang, wenn du von einem Tag auf den anderen "besser" angezogen bist. Damit musst du leben.

Aber sonst...nimm das was dir gefällt und worin du dich wohl fühlst. Eine Verkleidung ist fehl am Platz.
 

K00pfnu55

Member
Frag sie bitte mal (für mich), was den die ideale Mischung zwischen elegant und professionell ist. Würde mich brennend interessieren :D
Viele Kolleginnen bei mir tragen Kleider...was ist dann das?

Ehrlich...wärst du meine Kollegin - würde ich die unterscheidung nicht an Hand von Hose oder Rock machen. Eher deinem restlichen Auftreten.

Mach dir um sowas keinen Kopf :)
 

Aficionado

Well-Known Member
Viele Kolleginnen bei mir tragen Kleider...was ist dann das?
Das ist toll..., ich freue mich immer, wenn ich einer Frau im Kleid begegne.
Im Endeffekt gehts ja darum, dass keine oder wenige Vorurteile wegen der Kleidung zu erzeugen.
Im Englischen gibts den Satz "Never judge a book by its cover", klar, sollte schon so sein, trifft aber nie zu, weil man sich immer ein Bild vom anderen macht in den ersten Sekunden, entsprechend, was will man erreichen?
 

tess

Member
Das ist toll..., ich freue mich immer, wenn ich einer Frau im Kleid begegne.
Im Endeffekt gehts ja darum, dass keine oder wenige Vorurteile wegen der Kleidung zu erzeugen.
Im Englischen gibts den Satz "Never judge a book by its cover", klar, sollte schon so sein, trifft aber nie zu, weil man sich immer ein Bild vom anderen macht in den ersten Sekunden, entsprechend, was will man erreichen?
Kleider haben einen etwas unprofessionellen Touch, zumindest im Office-Bereich, finde ich.
 
Oben