Groß und Schlank. Der Mann mit der etwas anderen Problemzone

the hoff

Member
Hallo,

Spätestens, wenn die Hemdärmel partout nicht aus dem Sakko schauen wollen, oder einem der Anzug ihm um die Taille flattert, stellt der große Mann fest, dass er sich in einer Marktniesche befindet, die grob vernachlässigt wird. Jeder entwickelt hier seine eigenen Kniffe und Strategien. Findet seine Marken und Austatter. Ein Ziel, dass meist nur über teure Umwege erreicht wird.

Mich würde freuen, wenn wir diese kniffe und Strategien in diesem Thread austauschen könnten.
 

the hoff

Member
Ich mache einmal den Anfang:

Meine Hemden kaufe ich mittlerweile nur noch bei drei Marken:
Van Lack: gibt sehr taillierte Modelle und ich glaube 2 längere Ärmellängen. Be den Preisen kann man aber auch schon MTO erwägen.
J.D. Fielding: hausmarke von P&C. Davon gibt es eine taillierte Variante, die auch langgestellte Ärmel hat. So richig lang sind die aber nicht.
Jake's: sehr günstig, qualitativ aber ...naja. Wenn man schnell ein Hemd braucht reicht's. Vor allem gibt es da 2 Taillierungen und Ärmellängen, sowie verschiedene Kragenformen.
Bei allen anderen waren mir bisher die Ärmel immer zu kurz.

Bei MTM/MTO habe ich auch schon ordentlich herumexperimentiert. Da ist man aber zumindest in Wien bei den großen Namen am besten aufgehoben. Jeder versuch günstiges MTO zu bekommen, war bisher unzufriedenstellend.
 

the hoff

Member
Am nächsten kommen 98 und 102 aber die sind mir um die Taille etwas weit und bei der Hüfte etwas eng. Ich habe auch Anzüge in 50, aber da muss man schon ein bisschen was machen.

Hemden 39/40, aber eng und extra lange Ärmel.
 

RB90

Member
Das nächste Hemd werde ich mir bei youtailor machen lassen und wenn das dann das Geld wert ist, werde ich wohl nur noch auf online-"Maßhemden" zurückgreifen - zumindest mittelfristig.
 

Kansuke

Member
Hallo the_Hoff,

mit 190cm und 75kg befinde ich mich in der selben Nische.

Bei Anzügen komm ich nicht an meiner Änderungsschneiderin vorbei. Dafür zahl ich aber für Tailierung und Schultern ändern nur 30€.
Trotzdem springe ich immer zwischen 50 und 52, mal L oder M.

MfG
Kansuke

p.s. spitzen Benutzername!;) War bei der Autogrammstunde in Graz und hab sogar ein Foto mit dem Hoff bekommen!
 

biscione

Member
Gutes Thema, danke.

Vorab: Meine Konfektionsgröße 98 - 102.

98 passt in der Taille und von der Armlänge immer recht gut, in den Schultern wird es eng, da ich nach oben hin in die Breite gehe. 102 passt in den Schultern, allerdings sind bei einigen Marken / Anbietern die Ärmel extrem zu lang, in der Taille und im Brustbereich ein wenig zu weit.

Passabel sitzen tun RTW von Joop (98) und Milano (102), da komme ich am besten mit zurecht.

Hemden trage ich hauptsächlich von Olymp und Eterna (69er / 68er Armlänge), mit den Produkten anderer Hersteller habe ich bisher keinen Kontakt gehabt, wird sich aber ändern.

Krawatten ordere ich zur Zeit hauptsächlich bei Via di moda.

Wie im anderen Thread von Serge schon angesprochen:

Bei Krawatten in normaler Länge binde ich entweder einen sparsamen Knoten oder kaschiere fehlende Länge mit Weste/Pullunder/....

Hemden mit normaler Armlänge trage ich nur mit Manschettenknopf, das gibt ein wenig 'Luft'.

Ich komme nicht drumrum, bei fast allen Anzügen zumindest Arm- und/oder Beinlänge ändern zu lassen.
 

bono

Member
Dann bin ich hier wohl noch extremer - 195cm mit ca. 75-77kg. Ach ja, und der Ärmellänge 70cm.

Die Hemden lasse ich mir inzwischen bei Youtailor fertigen, vom Preis/Leistungsverhältnis ist das kaum zu toppen, vor allem passen die dann auch. Habe auch noch einige Eterna Redline mit extra langem Arm (68cm), der aber etwas zu kurz ist.

Bei Anzügen gehe ich meistens in 98, wenn die Hose nicht zu kurz ist. Und Jeans sind eh kein Problem, weil man da alle Größen bekommt...
 

utala

Active Member
An alle Hungerhaken:

im Laufe des Lebens wächst sich das 'raus :D:D:D

Ich hab mich von ehemals Konfektionsgröße 94 bis 106 "hochgedient" und dann festgestellt, dass mir heute Sakko 56 und Hose 54 am Besten passt...

Dazwischen lagen 45 kg, und nur die Länge ist geblieben. Da mein BMI um 25 ist fühle ich mich heute sauwohl :p.

Nur bei Hemden wird man immer suchen müssen.

utala
 
Oben