Euer liebstes Smart Casual Outfit

Schleife

Active Member
Wenn es nur darum geht: aus unsichtbarem. Es ist der Sinn eines Einstecktuches, es zu übertreiben, nämlich sich selbst und der Welt zu zeigen, dass man Spaß hat, an der Freud', am Leben und an schönen Dingen, u.a. an Kleidung.
Wozu dient dann ein weißes Einstecktuch zum Smoking?

Selbstverständlich ist das in einem so vernünftigen Land wie Deutschland eine Todsünde, weil es alle Betrachter beleidigt und herabsetzt, die keinen Spaß haben und sich durch den bloßen Anblick daran erinnert fühlen. ;) Bei tollen Krawatten kann sich der Betrachter ja noch einreden, dass der Träger das beruflich tragen muss und das somit ein demütigender Ausdruck seiner Sklaverei ist. Bei einem Einstecktuch funktioniert das nicht mehr. Ist es nicht erstaunlich, wieviel Lebensausdruck für sich und andere an einem kleinen Stück Stoff hängen kann? :cool:
Ich habe nichts gegen Einstecktücher. Allerdings erfordert es meiner Meinung nach schon recht viel Erfahrung, um Farben, Muster und Materialien von Einstecktuch, Sakko, Hemd und Krawatte passend aufeinander abzustimmen. Da mir als Einsteiger diese Erfahrung fehlt, hatte ich im Zusammenhang mit dem missverständlichen „Smart Casual“ auf einen kleinen Hinweis gehofft.
 

bluesman528

Ruhrpotthanseat
Wozu dient dann ein weißes Einstecktuch zum Smoking?
Zur Vervollständigung eines standardisierten Einheitsoutfits. Gesellschaftskleidung ist kein guter Maßstab für den Alltag.

Ich habe nichts gegen Einstecktücher. Allerdings erfordert es meiner Meinung nach schon recht viel Erfahrung, um Farben, Muster und Materialien von Einstecktuch, Sakko, Hemd und Krawatte passend aufeinander abzustimmen. Da mir als Einsteiger diese Erfahrung fehlt, hatte ich im Zusammenhang mit dem missverständlichen „Smart Casual“ auf einen kleinen Hinweis gehofft.
Das erfordert zweifellos Erfahrung, da gebe ich Dir Recht. Wenn Du die nicht hast, ist ein weißes Leinen-EST im TV-Fold der Klassiker. Aber das ist schon ein Detail, das meist recht formell wirkt und entsprechende Anzug-Outfits unterstützt. Wenn man informeller unterwegs ist und z.B. keine Krawatte trägt (warum auch immer), wirkt das schnell etwas karg. Eine gute Abkürzung zum Hier-Zuschauen und Lernen gibt es nicht, das Komplett-Outfit aus der Dose, das immer und an jedem cool, weltmännisch und leger zugleich aussieht, ist halt noch nicht erfunden worden.
 
Oben