Vecchio Anseatico - Handgefertigte Krawatten und mehr per Crowdfunding

lst08

Well-Known Member
Um die diesjährige Herbst- / Winterkollektion zu komplettieren, habe ich mich mit der florentinischen Lederschule "Scuola del Cuoio" zusammengetan.

Die historische Lederschule wurde nach dem Zweiten Weltkrieg im Stadtteil Santa Croce von Florenz gegründet. Hier werden die talentiertesten Handwerker aus aller Welt im traditionellen Handwerk der Herstellung von handgefertigten Lederwaren geschult. Politiker und Berühmtheiten aus der Gegenwart und der Vergangenheit wie Dwight D. Eisenhauer, Ronald Reagan, Cary Grant und Audrey Hepburn gehören zu den Kunden dieses Familienunternehmens.

Gemeinsam haben wir drei Produkte für den täglichen Gebrauch designed und entwickelt. Zwei davon sind dafür gedacht, euch täglich zu begleiten, während ihr im dritten über Nacht die anderen Gegenstände ablegen könnt.

https://vecchioanseatico.com/

Anhang anzeigen 188015Anhang anzeigen 188016
Anhang anzeigen 188017

Lieber stopping, ohne dir dein Geschäft madig machen zu wollen. Wie unterscheiden sich deine Produkte denn von den Sachen, die ich deutlich günstiger direkt aus Italien bestellen kann? Sogar noch mit Monogramm oder sowas für einen winzigen Aufpreis?
zB: https://leatherschool.biz/en/home/445-314u.html#/679-color-dark_green_verde_scuro

https://leatherschool.biz/en/home/366-9390m-2000000021577.html#/175-color-black_nero

Ich verstehe das ja, bei speziellen Sachen oder Produkten, die für Endkunden nicht ohne weiteres verfügbar sind. Aber bei Produkten aus der EU, die man easy über einen online shop bestellen kann, sogar mit special order?
Ich kannte den Shop bereits und kann die Produkte für den Preis auch empfehlen, nur frage ich mich, wofür ich den Aufpreis bei dir bezahlen sollte?
 

Urs

Well-Known Member
Naja, ich finde jetzt den Aufschlag bei den von Dir gezeigten Produkten nicht extrem. Der angegebene Preis (excl. Tax?) . Wir reden hier von einem Netto-Verdienst von knapp 20,00 EUR bzw. 50,00 EUR. Dann ist aber noch nichts bezahl, noch nichts versteuert.. Freilich, man kann sicherlich auch eine Shibumi Krawatte irgendwo in Italien aus der selben Seide für 70,00 EUR kaufen.
 

lst08

Well-Known Member
Dann sollte man das evtl. anders bewerben. Ich bin ja ein Freund der freien Marktwirtschaft. Die Frage ist wo ich die Krawatten oä beziehen kann. Hier ist der Name ja genannt und die haben ja sogar auch einen Online Shop.
Mir ging es va um die Frage ob es sich ggf. um eine besondere Anfertigung für VA handelt oder ob es tatsächlich die Produkte aus dem genannten Shop sind.
Wir reden hier nocht über italienische Bergdörfer, sondern einen recht bekannten Anbieter. Nichts für ungut, dafür haben wir ja ein Forum.
 

Andreas Gerads

Stilmagazin-Inhaber
Ich kannte den Shop bereits und kann die Produkte für den Preis auch empfehlen, nur frage ich mich, wofür ich den Aufpreis bei dir bezahlen sollte?

Wer will, der macht es einfach, wo ist denn da das Problem und die Notwendigkeit das zu rechtfertigen? Wenn man die Adventskerzen mit nem aufgerollten Hunderter anzünden möchte, dann kann man das einfach tun. Wenn man einen besonders guten Tag hat, dann vielleicht auch mit einem Zweihunderter. Jeder so wie er will. Es gibt Leute, denen ist der Preis weniger wichtig als das Drumherum - wurde glaube ich auch schon mal so im Shibumi-Kontext vor ein paar Jahren diskutiert.
 

lst08

Well-Known Member
Würden wir bei jedem anderen Hersteller auch diskutieren, nun ist es halt mal ein geschätztes Forenmitglied. Ich finde das Konzept von VA ansonsten sehr gut. Kritische Fragen mit "kann ja jeder machen wie er mag" abzuwürgen ist aber sicher nicht Sinn eines Forums? Könnte ja auch sein, dass es sich um andere Spezifikationen handelt bei seinen Produkten?

Ich kenne (oder meine zu kennen), die Firma die für Shibumi Krawatten macht. Hier gibt es aber keinen Shop und soviel ich weiß, wählt Benedikt Seide und Design selbst aus.

Will niemandem ans Bein pinkeln, aber vlt. Interessierts ja noch jemanden.
 

stopp!ng

Well-Known Member
Lieber stopping, ohne dir dein Geschäft madig machen zu wollen. Wie unterscheiden sich deine Produkte denn von den Sachen, die ich deutlich günstiger direkt aus Italien bestellen kann? Sogar noch mit Monogramm oder sowas für einen winzigen Aufpreis?
zB: https://leatherschool.biz/en/home/445-314u.html#/679-color-dark_green_verde_scuro

https://leatherschool.biz/en/home/366-9390m-2000000021577.html#/175-color-black_nero

Ich verstehe das ja, bei speziellen Sachen oder Produkten, die für Endkunden nicht ohne weiteres verfügbar sind. Aber bei Produkten aus der EU, die man easy über einen online shop bestellen kann, sogar mit special order?
Ich kannte den Shop bereits und kann die Produkte für den Preis auch empfehlen, nur frage ich mich, wofür ich den Aufpreis bei dir bezahlen sollte?

Sorry, dass ich mich jetzt erst zurück melde. Habe nicht immer ein Auge auf diesen Thread.
Zunächst bitte beachten, dass alle Produkte im Shop von SdC netto bepreist sind. Bei der Bestellung fallen die italienischen 22% MwSt an.
Der Taschenleerer ist größer als die, die in Florenz und online angeboten werden. Das Portemonnaie ist eine komplette Sonderanfertigung. Das Etui ist identisch mit dem von SdC.
Grundsätzlich sind Taschenleerer und Brillenetui eher Produkte, die auf Trunk Shows gut laufen.
Warum sollte man sie also bei mir kaufen? Im Vergleich zu SdC biete ich sofortigen Versand (ist in 2 Tagen zu Hause), problemlose Retourenabwicklung und deutschsprachige Beratung an. Das mag für Enthusiasten, die sich in Foren herumtreiben wie wir, nicht relevant sein. Für den Ottonormalverbraucher ist das aber sehr attraktiv. Es gibt immer noch genug Leute, die nicht gern im Ausland online shoppen.
Schlussendlich sollte es eigentlich kein Argument sein, dass andere Labels es genau so handhaben. Aber sie tun es - mit Erfolg.

Und ja, die meisten Labels wählen Ihre Prints selbst aus. Und zwar aus den Archiven von Adamley und Vanners. Dass es dabei regelmäßig zu Überschneidungen kommt, sollte klar sein ;)
Das ist auch einer der Gründe, weshalb ich Seidendesigns komplett individuell drucken bzw. weben lasse.
 

stopp!ng

Well-Known Member
Aufgrund der Pitti Uomo 95, die vom 7. bis 11. Januar in Florenz stattfindet, wird der Versand während der gesamten Woche unterbrochen. Bestellungen können weiterhin aufgegeben werden, werden aber erst am Montag, den 14. Januar, versandt.

In der Zwischenzeit laden wir Sie ein, unseren Impressionen aus Florenz auf Instagram über @styleforum und @stingwersen zu folgen.

Photo von Torsten Grunwald @sartorialnotes

Pitti_Uomo_93_trends_in_sartorial_menswear_by_Torsten_Grunwald-6 (1).jpg
 

stopp!ng

Well-Known Member
Eines der beliebtesten Produkte des letzten Jahres wurde gerade um einige neue Varianten ergänzt - die breite Kaschmirstrickkrawatte. Diese 8,5 cm breite Strickkrawatte aus reinem Kaschmir ist ab sofort in vier weiteren Farben erhältlich. Um darüber hinaus eine noch breitere Vielfalt bieten zu können, sind einige Exemplare mit einem spitz zulaufenden Abschluss statt des horizontalen Endes gefertigt, während andere besonders lang sind und 160 statt 148 cm in der Länge messen.

Doch anstelle von mir, der über die Vorzüge seiner eigenen Produkte schreibt, möchte ich heute einen Kunden zu Wort kommen lassen:

Benjamin, Australien:
"I collected my cashmere knit ties from my local post office last Friday. I couldn't be happier with them. [...] these will be a new benchmark for any knit tie I consider in the future. The extra width makes tying an elegant knot with a generous dimple a breeze. These ties have beautiful drape, despite the lightness of the cashmere, which in turn makes the tie feel weightless around the neck. As you know, I ordered them extra length too, and I've found that they're just long enough. I'm very glad I decided to give this 'experiment' in re-imagining the knit tie outside the standard box a go."

https://vecchioanseatico.com/de/product-tags/gestrickt/

P1050396800.JPGP1050397800.JPGP1050398800.JPGP1050399800.JPG

6b5680e3-2228-4ba8-8fc7-c7567432c215.jpg
Photo von Alessandro Amirante @alessandroamirante und Giuseppe Avallone @pottoavallone aab8cfc1-518c-4273-a181-1387b6e51e1d.jpg
Photo von Alessandro Amirante @alessandroamirante und Giuseppe Avallone @pottoavallone 2380d706-c6d6-47fa-afa6-87b964fe503a.jpg
Photo von Alessandro Amirante @alessandroamirante und Giuseppe Avallone @pottoavallone
 
Oben