Dyanam

Member
Strümpfe / Qualität

Falke bietet bei Standardware tolerables Preis-/Leistungverhältnis bei großer Material- und Farbauswahl. Letzere leider nicht bei den qualitativ deutlich besseren Sonderserien.

Mit Gallo fährt man gegenüber vorgenannten Sonderserien bei der Farbauswahl und wohl auch qualitativ besser.

Mit Zimmerli-Kniestrümpfen (leider gleich 5 Dutzend 1. Wahl, und unabhängig von Seide, Wolle, oder Baumwolle sowie von den 5 verschiedenen Farben) vor Jahren nur gottserbärmliche Erfahrungen gesammelt: Löcher an Sohlen und Fersen teilweise schon nach erstem Tragen(drum immer Ersatzpaar dabeigehabt). Um halbe (englische) Nummer spätestens nach zweitem Waschen (30°, kein Trockner) eingegangen. Wolle schon nach erstem Waschen teilweise verfilzt. Marke für mich mausetot.
 

Tarrant

Member
Guten Abend,
hat vieleicht einer der werten Herren Erfahrung mit Pantherella Socken?

Vielen Dank für eure Antworten
Mj. Tarrant
 
Habe leider keine Erfahrungen mit Pantherella - habe selber eine Frage:

Hat jemand hier Erfahrungen mit Zimmerli-Socken?

Ich habe mir mal je ein 6er-Pack der Baumwollkurzstrümpfe in schwarz und anthrazit in der Größe 42/43 gekauft. Meine Schuhgröße ist dabei 43/43,5/44 (selten), je nach Hersteller. Alle Socken sitzen etwas locker, an der Ferse ist der Stoff nicht ganz gespannt, so dass medial und lateral die Nähte etwas abstehen, wodurch der Tragekomfort in Schuhen nicht optimal ist. Gewaschen wurden sie in einem Wäschebeutel im Handwaschprogramm der Maschine (Miele) bei 30°C mit Feinwaschmittel für Baumwolle/Leinen (der Stoff der Socken und die Passform ist auch noch "wie ungetragen", dachte, dass sie beim ersten Waschen vielleicht minimal einlaufen, so dass die Größe dann genau passen würde).

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht (etwas zu groß?). Bei allen anderen 08/15-Sockenherstellern (z. B. Falke/Burlington/Hugo Boss) waren die variablen Größen à la 43-46 immer gut passend.

Freue mich auf eure Infos!

Grüße,

JohnnyBGoode
 
Zuletzt bearbeitet:

bengal-stripe

Active Member
Was ist denn die Orginal-Größe? -Pantherella produziert ja in englischen Größen von 10 bis 14, von einigen Ausnahmen (Freizeit-Socken) abgesehen, die in S, M, L (Klein, Medium, Groß) kommen.

Sockengröße ist die Länge des Fußes in Zoll, (nicht des Schuhleistens) also Sockengröße 10 ist 10 inches: etwa 25 cm, 10 1/2 = 26,5 cm, 11 = 28 cm etc. Wenn zwischen zwei Größen bist und du einen schlanken Fuß hast, empfiehlt es sich auf die kleinere, bei einem breiten Fuß auf die größere Nummer zu gehen.
 
Bei meinem Anliegen ging es um kurze Zimmerli-Socken (deutsche Größenangaben), der Kollege Tarrant vor mir hatte um Erfahrungen zu Pantherella gebeten. ;)

Bei Kniestrümpfen kommt Zimmerli ja hier nicht gut weg (Benutzer Dyanam), mit Eingehen oder Stoffdefekten an sich habe ich noch keine Probleme. Aber dennoch danke, bei einem entsprechendem englischen Hersteller werde ich darauf genauer achten :)

PS: Kann jemand kompromisslos gut verarbeitete Baumwoll/Seidensocken mit "mitteldickem" Stoff empfehlen? Mittlerwelle gebe ich mich auch mit uni schwarz/anthrazit zufrieden, der letzte Ausflug in die bunte Welt (Viccel) war alles andere als positiv, was die Haltbarkeit anging. Möchte lieber einmal was "richtiges" kaufen und bei adequater Pflege dann länger damit zufrieden sein, als nach zweimal Tragen die Socken wegwerfen zu müssen :(
 
Zuletzt bearbeitet:

sowilo

Member
Weiß jemand ob es den grünen Burlington (rechts im Bild) aus reiner
Baumwolle gibt ?


http://i.ebayimg.com/00/$(KGrHqN,!mEE1F5kSBUIBNc8jT5UMw~~_12.JPG
 
Oben