Qual der Wahl.. erste richtige Uhr

stilolfski

Well-Known Member
Mal ganz unabhängig von den zahlreichen Vorschlägen:

Wenn du selber noch unsicher / unentschlossen bis, würde ich persönlich erst mal keine Uhr in der Preisklasse kaufen.
Wenn ich mir eine solche Uhr kaufe, muss ich über mehrere Monate ganz ganz sicher sein, dass es genau die Uhr ist, die ich haben will.
Ich sehe immer wieder, dass Uhren bereits nach kurzer Zeit mit Verlust verkauft werden, weil einem eine andere dann doch besser gefällt oder es doch nicht ganz die richtige Uhr war.
Gerade wenn man neu kauft, kann das mit einem ordentlichen Abschlag einher gehen (bei einigen Marken und Modellen mehr und bei anderen weniger).

Also mein Apell wäre:
Zeit lassen bei der Entscheidung!
Und live angucken und anprobieren vor dem Kauf!
 

Spielmacher

Active Member
Mal ganz unabhängig von den zahlreichen Vorschlägen:

Wenn du selber noch unsicher / unentschlossen bis, würde ich persönlich erst mal keine Uhr in der Preisklasse kaufen.
Wenn ich mir eine solche Uhr kaufe, muss ich über mehrere Monate ganz ganz sicher sein, dass es genau die Uhr ist, die ich haben will.
Ich sehe immer wieder, dass Uhren bereits nach kurzer Zeit mit Verlust verkauft werden, weil einem eine andere dann doch besser gefällt oder es doch nicht ganz die richtige Uhr war.
Gerade wenn man neu kauft, kann das mit einem ordentlichen Abschlag einher gehen (bei einigen Marken und Modellen mehr und bei anderen weniger).

Also mein Apell wäre:
Zeit lassen bei der Entscheidung!
Und live angucken und anprobieren vor dem Kauf!

Danke für die zahlreichen Antworten und Vorschläge.

Und dass die Uhr mir gefallen sollte und ich nicht auf „gute“ Meinungen anderer so viel Wert legen sollte, absolut richtig!

Werde morgen/übermorgen alle Uhren meiner näheren Auswahl beim
Konzi näher inspizieren und genau anschauen.
Einen Kauf werde ich natürlich erst nach längerem Überlegen tätigen.

Grüße
 

Spielmacher

Active Member
Wäre nett zu wissen, was daraus geworden ist...
Ups, sorry.

Habe mich damals entschieden das Geld in meinen Kleiderschrank zu investieren und diesen rigoros umzubauen, weil eine IWC, Omega, JLC etc. zu meinen damaligen Outfits bzw. Stils einfach nicht gepasst hätte.
Damals waren für mich geklebte Boss-Anzüge etc. der Modegipfel..

Habe dann später als Einstieg eine Tissot Gentleman 80 gekauft. Die passt finde ich als Einstieg preislich als auch persönlich ganz gut für mich.

Jetzt heißt es halt sparen und bis dahin sich auf die erste „Luxus“-Uhr zu freuen.
 

Sdnm1

Well-Known Member
Bin dieses Jahr hoffe auch noch dran. Wie schonmal erwähnt ne tank neu im in dem Sinne Niedrigsten preissegment oder doch ne Jaeger Reverso gebraucht...absolute schmerzgrenze 3000, mehr ist leider atm nicht drin.
 

StartingStyle

Well-Known Member
Bin dieses Jahr hoffe auch noch dran. Wie schonmal erwähnt ne tank neu im in dem Sinne Niedrigsten preissegment oder doch ne Jaeger Reverso gebraucht...absolute schmerzgrenze 3000, mehr ist leider atm nicht drin.
Ich hab anfang des jahres eine 16200 zu einem tollen preis bekommen können. Hatte aus einem crypto invest einiges rausgeholt..
hätte ich es drin gelassen, sähe dir welt jetzt anders aus aber realisierte gewinne sind die echten gewinne...

Aber nach einer reverso schiele ich auch
 
Oben