Günstige MTM-Anbieter: Kuhn vs. Dolzer

Günstige MTM-Kleidung: wohin würdet Ihr gehen?

  • Kuhn

    Abstimmungen: 70 30,7%
  • Dolzer

    Abstimmungen: 51 22,4%
  • Weder noch. Lieber RTW und der Gang zum Änderungsschneider

    Abstimmungen: 107 46,9%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    228

sebx

Member
Hallo,

nachdem ich hier im Forum schon eine Reihe unterschiedlicher Meinungen zum Thema günstige MTM-Anbieter gelesen habe scheint es, dass die beiden Hauptkonkurrenten auf diesem Sektor Kuhn und Dolzer heißen. Die unterschiedlichsten Erfahrungen wurden hier in dem Zusammenhang schon geschildert. In diesem Thread würde ich das bisher Diskutierte und Erlebte gerne in Form einer Umfrage bündeln. Mich würde interessieren, mit welchem Anbieter insgesamt mehr von Euch/Ihnen zufrieden waren.

Um einmal den Rahmen dieser Umfrage abzustecken: Es geht mir hier um das Preissegment Anzug zwischen 300-400 €. Teurere MTM-Anbieter wie Cove und XUITS lasse ich deshalb außen vor.

Ich bin sehr gespannt, wer von beiden das Rennen macht, oder ob Ihr/Sie vielleicht sogar sagt/sagen, bei diesem Preisrahmen lohnt sich eher ein RTW für etwas weniger Geld und dafür die Investition des restlichen Budgets in einen guten Änderungsschneider.

Viele Grüße,
sebx
 

bertone

Well-Known Member
... oder ob Ihr/Sie vielleicht sogar sagt/sagen, bei diesem Preisrahmen lohnt sich eher ein RTW für etwas weniger Geld und dafür die Investition des restlichen Budgets in einen guten Änderungsschneider.
Man sollte auch bedenken, dass die Auswahl an RTW-Herstellern/Modellvarianten sehr groß ist -
und dass sich ein Sale mit dem nächsten abwechselt.
 

gene

Member
Es kommt wie immer im Leben darauf an: wer eine Stangenfigur hat, kann bei Stangenware zugreifen und eventuelle kleine Änderungen vornehmen lassen, wenn man denn ein gefälliges Kleidungsstück findet. Vorteil ist, dass man gleich sieht, was man hat.

Wer eine außergewöhnliche Figur, oder von vorneherein viele Sonderwünsche hat, kann manchmal besser mit MTM bedient sein. Da kommt es aber wiederum auf denjenigen an, der misst. Es gibt dort in allen Firmen wohl gute oder nicht ganz so gute Mitarbeiter.

Wer selber Erfahrung oder einen guten Verkäufer/Berater hat kann sowohl mit dem einen, als auch mit dem anderen gute Ergebnisse erziehlen.
 

Dolphin House

Active Member
ohne jetzt lange Vorgangsschilderung zu betreiben, dies ist ja auch nicht der Sinn dieses Threats, ein paar Kommentare zu Dolzer:

- 3 Hemden in Düsseldorf beauftragt
- Service war in Ordnung, Auswahl auch
- Hemden abgeholt aber nicht anprobiert
- daheim anprobiert und geschockt: alle Hemden RIESIG um den Bauch und m.E. so geschnitten, dass man sie nicht tragen kann
- zurück zu Dolzer und Hemden präsentiert
- ignoranter Verkäufer erklärte mir in nicht endender Monotonie: das ist unser Schnitt, wenn Sie ein Hemd wie Yogi Löw möchten, dann haben wir das nicht
- ich antwortete ruhig (was mir schwer fiel), dass ich kein slim fit Hemd möchte, aber wir uns doch einig sein können, dass diese Hemden definitiv nicht passen und nicht gut aussehen
- darauf nie eingegangen, sondern immer nur Yogi Löw blabalalala
- ohne Vorschlag der feinen Firma Dolzer aus dem Laden und zum türkischen Änderungsschneider in unmittelbarer Nähe
- dieser hat den Schnitt als unverschämt erklärt und Hinten jeweils 10cm als Minimum zu viel identifiziert
- lange Beschwerde an Dolzer geschrieben, keine Antwort

- Ergebnis:

Schnitt: miserabel
Service: Frechheit
Stoff: gut
Preis: gut
3 Hemden im Schrank, die ich nur im Notfall trage

Natürlich persönliches Empfinden und viele im Forum sind vielleicht zufrieden. ich nicht!
 

waterman23

Member
Guten Tag zusammen,

nun dann gebe ich kurz mal meine Erfahrungen bei der Dolzer Niederlassung Köln wieder. Ich bin dort seit einigen Jahren Kunde und habe mir dort in den letzten Jahren insgesamt 9 Anzüge und 10 Hemden machen lassen. Der Service war bis dato immer freundlich und kompetent, hier mal ein Lob an den Chef dort, Herrn Kusch, der seinen Laden gut im Griff hat.
Also ich muss sagen das ich ein ziemlich schwiedriger Fall bin, extra lange Arme, 110er Oberkörper, extra vergrößerte Armlöcher bzw. Oberarme, dies bedeutete ein wenig Geduld und Nachsicht meinerseits bis all die erforderlichen Daten im Computer waren.
Auch gehörten ein paar Änderungen dazu, welche aber schnell, gut und in netter Form durchgeführt wurden.
Aber jetzt da alles so hinterlegt ist wie es mir passt und gefällt, brauche ich nur noch hinzugehen und mich um den Stoff und die anderen Details kümmern und kann die Sachen 6 Wochen später abholen, bis heute immer zu meiner Zufriedenheit.
Also was das Preisleistungsverhältnis angeht bin ich der Meinung, daß man bei einem durchschnittlichen Anzugpreis von 300-400 Euro und einem Hemdpreis von 50-60 Euro nicht meckern kann wenn man dies mit der diversen Stangenware bei P&C und Ansons und Co vergleicht.

So dies mal meine Erfahrungen bei Dolzer in Köln, wohlgemerkt in KÖLN, ich kann nicht sagen wie z.B. der Service in anderen Dolzer Filialen ist, da ich obwohl ich aus dem Ruhrgebiet komme und Dolzer Essen viel näher wäre, die Fahrt aufgrund der persönlichen Komponente, welche meiner Meinung nach in diesem Bereich sehr wichtig ist, gerne in Kauf nehme.
 

Anti68er

Member
ohne jetzt lange Vorgangsschilderung zu betreiben, dies ist ja auch nicht der Sinn dieses Threats, ein paar Kommentare zu Dolzer:

- daheim anprobiert und geschockt: alle Hemden RIESIG um den Bauch und m.E. so geschnitten, dass man sie nicht tragen kann

Dafür kann der Herr Dolzer aber nichts. Die Müller Maßhemden vom Kuhn sind genau so geschnitten. Bauchumfang plus etwa 20 cm. Ist übrigens wesentlich angenehmer zu tragen als eng geschnitten ...
 

the hoff

Member
Ich war zwar noch bei keinem der beiden, aufgrund meines originellen Körperbaus habe ich aber schon mit dem gedanken gespielt.

Mich würde daher freuen, wenn jemand zu Schnitt, Stoffqualität, flexibilität beim Schnitt des Revers, Polsterung der Schulter, Konstruktion des Brustbereichs stellung nimmt.

Ich war letzte Woche selbst einmal bei Kuhn und vom Service ein bisschen enttäuscht. ich kann aber nciht sagen, ob das am Unwillen der Verkäuferin oder dem Mangel an Gestaltungsmöglichkeiten liegt.

Ich habe auch meine Bedenken, einen Anzug zu bestellen in einem Geschäft, in dem nur Frauen arbeiten...
 

Mingo

Active Member
@Dolphin House: M.E. ein extremer Ausreißer nach unten; oder aber ich hatte im Gegensatz dazu unverschämtes Glück mit meinem Anzug von Dolzer in Berlin - der nicht das kleinste Fältchen schlägt. Ich denke Du bist gleich an zwei Idioten geraten: Einmal der/diejenige, der/die Maß nimmt, und zum Zweiten der Mensch mit dem Jogi Löw Mantra. Würde mich wundern, wenn sich so eine Abwehrtruppe ausgerechnet in Düsseldorf halten könnte. Ich hätte mir das wahrscheinlich nicht gefallen lassen.:rolleyes:
Gruß
Armin
 

Don "No Style" Simmons

Well-Known Member
Ich bin für Dolzer auf ewig verloren, nachdem ich vor einigen Jahren (oder war es schon ein Jahrzehnt?) mal einen Anzug dort bestellt hatte, bei dem weder Sakko noch Hose anständig saßen. Bei der Abholung wurde allein die Hose dreimal im Atelier geändert, dabei allerdings nur verschlimmbessert. Schließlich hieß es, das ginge nicht besser (bis dahin wusste ich nicht, dass mein Hintern in einer Anzughose nach Hängehintern aussehen muss :rolleyes:).

Ich habe den Anzug schließlich nicht abgenommen und nach einem Gespräch mit dem Geschäftsführer, der, so viel sei zugestanden, den Mangel auch einsah, mein Geld zurück erhalten.

Das war übrigens in der Kölner Filiale.
 
Oben