Eure Erfahrungen mit qualitativ hochwertiger Kleidung?

pajaro

Member
Klamotten gibt es gefühlt wie Sand am Meer. Meinem Gefühl nach sind die qualitativen Unterschiede aber teils groß und nicht immer ist auf den ersten Blick ersichtlich wie langlebig Stoffe wirklich sind und wie gut die Verarbeitung ist. Ich bin gerade auf der Suche nach schlichter, langlebiger Mode und wollte deshalb mal fragen, wie eure Erfahrungen mit qualitativ hochwertiger Kleidung sind? Welche Anbieter und Marken könnt ihr empfehlen?
 

As Time Goes By

Well-Known Member
Die Frage ist viel zu unspezifisch (Was versteht der Fragesteller unter schlicht? Zu welchen Anlässen soll die gesuchte Bekleidung getragen werden? Sind Mode und Langlebigkeit eventuell gar einander widersprechende Begriffe?), als daß eine sinnvolle Antwort außer folgender möglich ist: Langlebigkeit ist das Resultat nicht nur hochwertiger Stoffe und deren sorgfältiger Verarbeitung, sondern auch einer entsprechenden Pflege.
 

Scarlatti

Well-Known Member
Da wir hier in der Rubrik Damenkleidung sind und falls das kein Versehen war: es ist tatsächlich nicht so einfach, qualitativ hochwertige und tragbare Damenkleidung zu finden. Viele Kleidungsstücke sind mit hohem Polyanteil, billig verarbeitet und trotzdem teuer. Zudem ist der Punkt Vielfalt bei Damen viel wichtiger, was viele Versuche unterminiert, mehr Geld in qualitativ hochwertiges zu investieren. Ich suche seit langem nach hochwertiger Kleidung für meine Freundin (und andere Freundinnen), mit wenig Erfolg.

Um doch noch einen konstruktiven Vorschlag loszuwerden: Ivko macht ganz gute Sachen, die zudem optisch sehr ansprechend sind. Jedenfalls hat meine Freundin davon einige Stücke seit Jahren in der Rotation.
 

AmicoE.Z.

Active Member
Da wir hier in der Rubrik Damenkleidung sind und falls das kein Versehen war: es ist tatsächlich nicht so einfach, qualitativ hochwertige und tragbare Damenkleidung zu finden. Viele Kleidungsstücke sind mit hohem Polyanteil, billig verarbeitet und trotzdem teuer. Zudem ist der Punkt Vielfalt bei Damen viel wichtiger, was viele Versuche unterminiert, mehr Geld in qualitativ hochwertiges zu investieren. Ich suche seit langem nach hochwertiger Kleidung für meine Freundin (und andere Freundinnen), mit wenig Erfolg.
Da schließe ich mich an.
 

bluesman528

Ruhrpotthanseat
Wie immer bei solchen Damenoberbekleidungsdiskussionen bringe ich hier Max Mara ins Gespräch. Kernkompetenz sind die Wintermäntel, aber sie pflegen darüber hinaus auch weitgehend schlichte Konfektionslinien, die sich von der Gestaltung her über die Jahre wenig verändern, mit ordentlicher bis sehr guter Materialqualität je nach Linie. Die Max Mara Stores bieten eine angenehme Einkaufsatmosphäre mit sachkundiger Beratung. Preislich sind sie leicht gehoben, aber noch weit entfernt von den Exzessen anderer Anbieter mit großen Namen.
 

AmicoE.Z.

Active Member
Wobei mir auffällt: Hier im Forum gibt es Herren- und Damenmode, aber keinen Faden für diverses und vor allen keinen für alleinerziehende vegane Lesben mit Migrationshintergrund. Ganz schön rückständig hier...
Wahrlich! Auch die Belange Frutarier werden auch schlicht ignoriert. Sie können nur Kleidung aus Leinen, das freiwillig für uns umfällt, und Baumwolle, die uns als Geschenk aus der Baumwollpflanze gestoßen wurde, tragen. Da fangen die Probleme erst an...
 
Oben