Bezugsquellen für Wien - Mitten im Berufsleben aber mit Ausbaupotential

lawyered

Well-Known Member
Auch 499€ für fully canvassed hört sich für mich zu schön an um wahr zu sein (ich lasse mich hier aber gerne von etwas besserem belehren).

Wäre interessant mal so einen Anzug mit einem hochwertigen zu vergleichen.

Ich habe mir letzte Woche erst für den Preis einen Anzug machen lassen. Laut SuSu ist der Anzug so günstig, da von den 6 Stoffen sehr große Mengen abgenommen werden bei VBC. Du darfst auch nicht vergessen, dass SuSu das MTM sehr standitisiert hat und der Anzug in China genäht wird.
 

markwien

Member
Update: DER MASSANZUG WIEN - Maßanzug & Maßhemd Wien

DER MASSANZUG WIEN - Maßanzug & Maßhemd Wien

War heute mal dort um auch hier nachzufragen.

Die Anzüge gibt es nur half canvassed
halb gefüttert ist auch möglich.

die Stoffauswahl ist etwas gering, es gibt aber eine bunte Mischung an premium marken wie Loro Piana, VB oder Zegna.

Preise sind etwas höher als bei SuitSupply. Anzüge werden in Deutschland produziert.

Preise in etwa:

Loro piana 120 er sowie 130 er 999EUR

Zegna ab 1499 EUR

Reda 110 er 899 EUR

Traveller Stoff Cerrutti 1199 EUR

Tollegno 1900 599 EUR nicht schlecht für Basic Anzug.

Die Beratung war sehr nett und sicher auch vernünftig. Ganz überzeugt bin ich aber dennoch nicht.
 

markwien

Member

skills0401

Well-Known Member
Servus!

Zu Buttondown kann ich euch einen kleinen Erfahrungsbericht liefern:

Vor wenigen Monaten hatte ich dort einen Termin, der Inhaber ist sehr freundlich/sympathisch und wirkt auch kompetent.

Die Preise für Anzüge starten bei 599€, Standardausführung ist half canvassed, Aufpreis für full canvassed, mit handgenähten Knopflöchern beträgt 160€ oder 180€.
Die Internetseite liefert schon recht viele Informationen.

Die Stoffauswahl ist sehr groß und die Auswahl an Ausstattungsmöglichkeiten ist ebenfalls riesig. (Spalla camicia, 3roll2, Fishtails, alles kein Problem)
Ich habe mir schon einige Maßkonfektionäre in Wien angesehen und muss sagen dass Buttondown mich bisher als einziger überzeugt hat.

Zu meinem Geburtstag habe ich ein paar Gutscheine bekommen und denke dass ich mir heuer noch einen Anzug von Buttondown anfertigen lassen werde.
Sobald es soweit ist, folgt ein weiteter Erfahrungsbericht mit Bildern.



Gesendet von meinem GT-I9515 mit Tapatalk

Hast du hier inzwischen ein Update?
Bin mit Sturm zwar P/L-technisch sehr zufrieden, ein MTM-Experiment würde mich aber durchaus reizen in näherer Zukunft.
 

synphonic

Member
Hi!
Zu Button Down Anzügen kann ich nichts sagen, aber zu den Hemden.
Ich bin sehr zufrieden.

Es gibt eine unglaublich große Auswahl an Stoffen.

Die üblichen Optionen für Manschetten und Kragen (jedoch keine loosen Einlagen).
Die Einlagen gibt es jedoch in verschiedenen Stärken.

Kontraststoffe sind ebenso möglich wie die Auswahl der Farbe des Nähgarnes.

Bei den Knöpfen gäbe es noch Verbesserungsmöglichkeiten in der Auswahl. Hier gibt es die üblichen Kunststoffknöpfe in verschiedenen Farben und einen "Perlmutknopf" der max. eine dünne Perlmutschischt hat die mit Kunststoff aufgefüllt wird hier könnte man deutlich schönere Knöpfe anbieten.
Dafür werden sie jedoch wunderbar mit Stiel angenäht.

Den Monogrammstick finde ich nicht optimal, kann man aber so lassen.

Die Preise staffeln sich nach dem Stoff. Ich habe bisher 7 Hemden und bin immer in zwei verschiedenen Kategorien gelandet (ohne es darauf angelegt zu haben).
Kategorie C = 109 €
Kategorie E = 129 €

Perlmutknöpfe = +15€
Monogramm = +5€
Kontrast Manschette = +10€

Beim ersten Hemd wird für die Schnitterstellung einmalig 25€ verlangt. Ich sehe das mehr als eine Einschreibegebühr, da Anpassungen bei körperlicher Veränderung ;-) keine weitern Konsten verursachen. Ebensowenig wenn man für ein Sommerhemd einen weitern Schnitt haben möchte.
Schnitterstellung = 25€

Im Durchschnitt dauert es 4 Wochen bis die Hemden da sind. Wenn man sie schnell braucht kann man das durch Einwurf von großen Münzen beschleunigen.

Neben Hemden und Anzügen kann man sich hier auch Chinos machen lassen (ca. 170€) war mit bisher aber zu teuer. Ich bilde mir ein auch mal etwas zu Wintermänteln gesehen zu haben. Das müsste man jedoch verifizieren.


Schuhe sind in Wien wirklich eine schwere Sache. Ich habe den Eindruck dass es nur Schrott oder HighEnd gibt.
Ich habe mich in Barker Schuhe verguckt (die Intaliener sind mir immer zu schmal) die bestelle ich über https://www.langer-messmer.de . Wenn du mehr ausgeben kannst/magst ist natürlich https://www.ludwig-reiter.com eine tolle Adresse.

Wenn es was nach Maß sein darf glaube ich dass https://www.fischerschuhe.at was tolles machen. Hiermit habe ich jedoch noch keine Erfahrung.
 
Oben