Neue Sohle oder nachträglich Boulevard-Eisen einsetzen? Hilfe erwünscht.

dirkdeus

Member
Guten Abend zusammen.

Bin sehr glücklich mit meinen Vass Schuhen. Jedoch, und das habe ich bei anderen Schuhen auch schon bemerkt, laufe ich die Spitze der Sohle schnell runter. Anbei mal Fotos. Sind noch nicht alt und liegt ja scheinbar an mir oder meiner "Gangart".

Sollte man die Sohle gleich erneuern? Oder lieber Eisen einsetzen? Oder vielleicht ist zum Einsetzen der Eisen erstmal eine Sohle fällig?
Oder ist davon abzuraten weil die Schuhe schaden nehmen können beim Einsetzen von Eisen?

Bitte mal um Rat bei den erfahrenen Schuh-Fetischisten.

Es gibt jemanden in Hannover der sowas wohl ganz gut macht. Schuhmacher Schmalz, über den ich nur positive Bewertungen gefunden habe. Auch direkt im Zusammenhang mit eisen "einlassen". Kosten bei 35 - 39 € pro Paar.

Bin mir ziemlich unsicher.


Danke im Voraus und einen schönen Abend.
Dirk
 

Anhänge

  • IMG_0140.JPG
    IMG_0140.JPG
    1,6 MB · Aufrufe: 107
  • IMG_0141.JPG
    IMG_0141.JPG
    1,9 MB · Aufrufe: 109
  • IMG_0137.JPG
    IMG_0137.JPG
    1,8 MB · Aufrufe: 111
  • IMG_0139.JPG
    IMG_0139.JPG
    1,1 MB · Aufrufe: 99

Jackie Duluoz

Well-Known Member
Schön, dass da jemand bereit ist, für Geld Eisen einzulassen. Das sucht man in Hamburg bald vergebens. Würde auch denken, dass Eisen wahrscheinlich reichen. Man kann sonst auch einfach nur die Sohlenspitze erneuern.
 

Tilman

Well-Known Member
Mein Schuhmacher hat mir auf dergestalt abgenutzte Spitzen auch schon Eisen einfach aufgenagelt und ich hatte keinerlei Probleme damit. Im Gegenteil, ich finde eingelassene Eisen unpraktisch. Sie versteifen die Spitze und ich bemerke sie wesentlich stärker als aufgenagelte, die nur ein paar Euro kosten.
 

lawyered

Well-Known Member
39€ für Eisen einlassen? Ich halte den Preis für überteuert. Ich habe bei http://www.jens-zapke.de/ in Düsseldorf dafür 25 € (-5€ Rabatt weil die Schuhe von Edwards, einem Partnershop waren) bezahlt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lumpenbub

Well-Known Member
Es gibt auch Schuhmacher, die das für 15 Euro erledigen. Allerdings unterscheiden sich die Arbeitsweisen. Beim Ausfräsen für das Eisen wird die Naht zerstört. Die preiswerten Anbieter verkleben, die teuren nähen nach.
 
Oben