Maftei

bertone

Well-Known Member
Am Design wurde auch eine Kleinigkeit verändert, die Balmoral naht bekommt auch ein Brogueing.

Finde ich eigentlich auch attraktiver (Ringbesatz mit Brogueing) -
bei einer Kombination aus zwei Ledern kann es meiner Ansicht nach dann wieder anders sein,
wobei es "immer drauf ankommt": Kontrast, Material...
 

Shivago

Active Member
So, endlich zu Hause und am echten Computer. Ich hab' ja im Zug schon ein bissl reingeschaut, aber beim Surfen am Handy wird einem trotz ÖBB-WiFi wirklich und wahrhaftig "da Oasch wassrig", Entschuldigung!
Vielen Dank, Gino, für Deine Begleitung, die schönen Bilder und nicht zuletzt auch die wirklich guten Verbesserungsvorschläge, die Du noch eingebracht hast. Das mit der Spitzensprengung werde ich auch noch so machen lassen, wie Du vorgeschlagen hast.
Herr Maftei meint, er könne dunkelbraunes Shell bekommen, wir werden sehen. Fertig sollen die kleinen Kunstwerke in vier bis fünf Wochen sein. Die Abholung können wir dann im Rahmen eines großen Wiener Forumstreffens zelebrieren, ich werde rechtzeitig Bescheid geben. Wie auch immer, ich freu' mich schon ziemlich sehr. :)
 

Shivago

Active Member
So, heute war's soweit, ich konnte die Kunstwerke abholen - fast zumindest Herr Maftei hat im letzten Moment noch einen kleinen Fehler an der Vorderkappe des linken Schuhs entdeckt, den er noch ausbessern will. Da er dazu den Schuh wieder zerlegen muß, wird gleich noch eine kleine Änderung durchgeführt. Aber bewundern konnte ich sie schon; und als echter Forist nimmt man natürlich Zeugen mit, im heutigen Fall waren es Xelor und Gino.



P1010693.jpg


P1010690.jpg


P1010691.jpg


P1010692.jpg


P1010702.jpg


P1010699.jpg


P1010700.jpg
 

Shivago

Active Member
Und hier noch ein paar Bilder von meinem Leibphotographen Xelor, der das viel besser kann als ich:



DSC06472.jpg


DSC06489.jpg


DSC06498.jpg



Und das Grinsen ist geblieben ...


DSC06499.jpg
 

Shivago

Active Member
Herzlichen Glückwunsch zu diesen beneidenswert schönen, ach was, wunderschönen Balmorals lieber Shivago. Das schönste, was man aus einem oder wohl eher zwei Pferdepopos machen kann.

Eine mehr als gelungene Adaption RRs Vorlage. Deine Entscheidung nicht die gedschisselte Kappe, sondern eine wenig auffälligere, rundere zu wählen, macht diesen Schuh zeitlos.

Besonders gefällt mir das Farbspiel der beiden Shells, diese Tiefe und der shelltypische Glanz ist einmalig schön.

Auch dass Du Dich für eine klarere Linienführung der Nähte entschieden hast (RRs Balmoral hat ja einen "Zacken" bei der Nahtführung an den Ösen und zeigt eine Naht an der Fersenkappe) macht Deinen Schuh eleganter und originärer.

Ein Bild der Sohle und des Ausputz im Detail würde mich freuen zu sehen.

Wear in good health!

Vielen Dank, lieber Zaskarion!

Das Farbspiel hat mich im ersten Moment ein wenig verwirrt, ich dachte, es wären zwei verschiedene Ledersorten verarbeitet worden. Doch bei näherer Betrachtung zeigte sich sehr schnell, daß die Farbunterschiede durch den Wechsel des Lichteinfalls bedingt sind. Einfach unglaublich, man hält den Schuh in der Hand, der obere Teil ist dunkel, der untere hell; dann schwenkt man ihn ein wenig und schon wechseln die beiden Schattierungen, sodaß man glauben könnte, man hielte einen anderen Schuh in den Fingern.
Die Details der Ausführung sind das Ergebnis langer und intensiver Diskussionen mit Herrn Maftei einerseits, und Xelor und Gino (und meiner Wenigkeit natürlich) andererseits. Besonders die Spitzensprengung war Gegenstand hitziger Debatten (;)). Als ich die Stiefel gestern das erste Mal erblickte, war ich ein wenig erschrocken über die Art, wie sie ihre Näschen in die Luft reckten. Allerdings wurde uns dann von Herrn Maftei erklärt, daß er das absichtlich so gemacht hätte, um durch die vorgegebene Biegung der Sohle das Knicken beim Abrollen und somit die Gehfaltenbildung zu verringern. Klingt einleuchtend.
Zur Sohle: Ich muß gestehen, daß ich ketzerischerweise eine dünne Lederschutzsohle habe draufmachen lassen. :eek: Da der Einsatz vor allem in eher kühlen und vor allem feuchten Jahreszeiten stattfinden wird, und ich schon schlechte Erfahrungen mit rutschenden Ledersohlen machen durfte, habe ich die Religion beiseite gelassen und mich für die profane Praxis entschieden. Von der Sohle habe ich auch ein (schlechtes) Bild:


P1010696.jpg



Bilder vom Ausputz werde ich natürlich gerne nachliefern, sobald ich die Schuhe endgültig habe und ich draufgekommen bin, was "Ausputz" bedeutet. :eek:

Liebe Grüße

Gerhard

P.S.: Hab' gerade gegoogelt, weiß jetzt, was Ausputz ist. Da Herr Maftei, wie erwähnt, die Schuhe für eine kleine Verbesserung noch einmal zerlegen muß, waren sie gestern natürlich noch nicht finissiert. Das wird beim endgütigen Abschluß der Arbeiten aber sicher perfekt erledigt sein, so wie ich Herrn Maftei inzwischen kenne. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben