Maßschneider Ruhrgebiet

Basileus

Member
Hallo,

nomen est omen.

Hat jemand schon einmal bei einem wirklichen Maßschneider in den Kultur-Gefilden des Jahres 2010 arbeiten lassen?

Die Liste der 25 besten Maßschneider Deutschlands bietet einige Namen in dieser Region an, darunter Wermter (Essen), Westhoff oder Radermacher (Düsseldorf) oder Rosendahl (Ratingen).

Kann jemand Urteile darüber abgeben?

Danke und Gruß,

-B
 

ralfo

New Member
ich bin am Samstag bei Kuhn. Ist mein erster Massanzug, deshalb weiss ich nicht ob meine Erfahrung irgendwas bringt, aber ich kann mal meinen Eindruck posten.
Erstaunt war ich dass es wohl relativ lange dauern kann bis man komplett vermessen wird...also werde ich Zeit (und was zu lesen) mitbringen;)
 

Zürifan

Member
Hallo ralfo,

in welche Filiale von Kuhn gehst Du denn? Ich bin zur Zeit beruflich viel im Großraum Dortmund/Bochum unterwegs und wollte vielleicht mal im Frühjahr in der Dortmunder Filiale reinschauen.

Bin gespannt auf Deine Erfahrung

[Neulingsfrage]: ich verstehe den Post von Herrn Kueblbeck so, dass Kuhn wohl Maßkonfektionär aber kein Maßschneider ist?
 

Zürifan

Member
OK, dann sollte ich es mir vielleicht besser nochmal mit dem reinschauen überlegen :D
Hast Du dort schon mal etwas gekauft?
 

Niels Holdorf

Active Member
Ich war vor kurzem in einer Filiale, weil ich mit dem Gedanken gespielt hatte, mir eine Hose machen zu lassen. Dann habe ich auch ein paar Schlupfjacken probiert und mir Stoffe angesehen. Die Verkäuferin hatte (erwartungsgemäß) keine Ahnung, wollte mir die 100er-Zahlen als ultimatives Qualitätskriterium verkaufen etc. Jemanden mit Geschmack habe ich auch nicht rumlaufen sehen. Spasseshalber habe ich gefragt, welches Innenfutter sie zu diesem oder jenen Stoff empfehlen würde, und ihre Empfehlungen waren... also, wenn sie freie Hand hätte würde sie mich wahrscheinlich in einen braunen Nadelstreifenanzug mit apricotfarbenem Hemd und Orange/Braun/elektrisch Blau gestreiften Krawatte stecken. Und das dann als "jugendlich frisch" bezeichnen.
Die Einlagen der Jacken sind recht steif, natürlich verklebt, wie, wenn man einen P&C-Hausmarke Anzug für € 200 anzieht. Aber das hatte ich mir auch alles so gedacht, wie soll's bei dem Preis anders sein.
 

Zürifan

Member
...braunen Nadelstreifenanzug mit apricotfarbenem Hemd und Orange/Braun/elektrisch Blau gestreiften Krawatte stecken. Und das dann als "jugendlich frisch" bezeichnen.

Wow, das nenne ich dann mal wirklich modisch ;)
Eigentlich schon schade, hätte dort gerne mal vorbei geschaut. Leider reicht die Geldbörse noch nicht für einen "bespoke" Anzug, aber ich hätte in naher Zukunft gerne mal irgendwas aus der Maßkonfektion versucht. Gerade auch, weil bei mir irgendwie die Proportionen der Konfektionsware nicht passen (zu kurze Beine oder zu breite Taillie... eher ersteres :D)

Natürlich kann man bei dem Preis von MTM keine bespoke-Qualität erwarten. Aber fachkundige Beratung sollte man auch in der Region 400 - 600 € erwarten dürfen. Sonst kann der Kunde auch zu den P&C's oder C&A's dieser Welt gehen und sich seinen Anzug einfach vom Ständer nehmen.

Dann such ich mal weiter oder spare auf den Tipp von Camelot in Moers ;)
 
Oben