Großbritannien - mein Reisebericht für das Stilmagazin

Beethoven

Well-Known Member
York

Das schöne York (Kathedrale! Altstadt!) ist ein gutes Pflaster für den Vintagejäger mit einer Reihe attraktiver Geschäfte, darunter sogar einen Vintage-Brautmodenhandel für den besonderen Geschmack. Besonders positiv ist mir Purple Haze aufgefallen (siehe Fotos), ein gut ausgestattetes Geschäft für Damen- und Herrenkleidung, der Schwerpunkt im Herrensegment liegt auf Tweed, Anzügen, Mäntel, Hüten etc.

Erstanden habe ich dieses (Harris-)Tweedsakko, welches mir auf Anhieb gefiel. "Nur" von Dunn & Co und dementsprechend offensichtlich älteren Baujahrs, aber tadellos in Schuss und ein perfekter Reisebegleiter für die windigen Tage. Vielleicht einen Tick zu kurz in der Gesamtlänge bzw. Schließpunkt etwas hoch? Egal! Tweedsakko: Abgehakt!

Und den Ascot auch gleich eingesackt.
 

Anhänge

  • 20130514_152931.jpg
    20130514_152931.jpg
    81,6 KB · Aufrufe: 940
  • 20130514_152035.jpg
    20130514_152035.jpg
    66 KB · Aufrufe: 948
  • DSC00628.jpg
    DSC00628.jpg
    100,1 KB · Aufrufe: 954
  • DSC00630.JPG
    DSC00630.JPG
    75,3 KB · Aufrufe: 948
  • Ascot1.JPG
    Ascot1.JPG
    72 KB · Aufrufe: 942
  • Ascot2.JPG
    Ascot2.JPG
    57,9 KB · Aufrufe: 941

Beethoven

Well-Known Member
Edinburgh

Zur Stadt kann ich nur sagen: Wow. So stellt man sich eine attraktive, schöne und angenehme Großstadt vor. Und erst die Geschäfte: Tweed, Tweed, Tweed. Anbei die ersten Eindrücke der Einkaufsvielfalt.

"AGA" darf hier nicht fehlen. Mir ist klar, dass das keine Kleidung ist. But hey - it has style! Passte leider nicht in den Kofferraum.
 

Anhänge

  • 20130518_132818.jpg
    20130518_132818.jpg
    63,2 KB · Aufrufe: 957
  • 20130518_132702.jpg
    20130518_132702.jpg
    70,6 KB · Aufrufe: 962
  • 20130518_132521.jpg
    20130518_132521.jpg
    51,2 KB · Aufrufe: 966
  • 20130518_131119.jpg
    20130518_131119.jpg
    68,8 KB · Aufrufe: 960
  • 20130518_130244.jpg
    20130518_130244.jpg
    69,3 KB · Aufrufe: 965
  • 20130517_142329.jpg
    20130517_142329.jpg
    73,4 KB · Aufrufe: 957

Beethoven

Well-Known Member
Das örtliche Vintage Segment wird vom Händler W. Armstrong & Sonhttp://www.armstrongsvintage.co.uk mit gleich drei Filialen dominiert. Sie beeindrucken durch Größe und Sortiment gleichermaßen. Von klassischer Herrenkleidung (Anzüge, Mützen, Hüte, Krawatten, Mäntel, Tweedsakkos und -hosen, Hemden, Schuhe...) über ausgemusterte Armeebestände und historische Militärausrüstung (eine nicht-riechende Forumsjacke war auch dabei, anbei Foto zum Beweis!), Vereinskleidung, Hochzeitsmode bis hin zu traditionellen Schottlandklamotten und allerlei Kuriositäten ist alles dabei. Man könnte dort Tage oder gar Wochen verbringen. Preislich fair, aber definitiv keine einstelligen Flohmarktbeträge. Der Eigner will ja auch leben. Natürlich war auch für mich etwas dabei, dazu später mehr.

Nach dem Verlassen der Filiale berichtete mir übrigens meine Frau, dass ein anderer deutscher Kunde zeitgleich ein fast ungetragenes Paar Cheaneys für 35 GBP erstanden hat. Sei es ihm gegönnt, auch andere müssen mal was abhaken - war sowieso nicht meine Größe.
 

Anhänge

  • 20130517_125455.jpg
    20130517_125455.jpg
    77,3 KB · Aufrufe: 943
  • 20130517_124448.jpg
    20130517_124448.jpg
    73,6 KB · Aufrufe: 942
  • 20130517_124442.jpg
    20130517_124442.jpg
    81,7 KB · Aufrufe: 939
  • 20130517_124434.jpg
    20130517_124434.jpg
    78,9 KB · Aufrufe: 939
  • 20130517_124428.jpg
    20130517_124428.jpg
    74,2 KB · Aufrufe: 948
  • DSC00806.jpg
    DSC00806.jpg
    56,5 KB · Aufrufe: 947
  • 20130517_115333.jpg
    20130517_115333.jpg
    64,7 KB · Aufrufe: 939

Beethoven

Well-Known Member
Hier habe ich kurzerhand die Kaufziele Barbour und Trench in einem Handstreich abgehakt, indem ich mich für einen dunkelblauen Barbour Trench in exzellentem Erhaltungszustand entschied, der lediglich eine neue Wachsbehandlung vertragen könnte. Ein starkes Teil, das sich sogleich beim ersten Starkregen bewähren durfte. Das Gewicht dieses Kleidungsstücks (trocken) entspricht in etwa dem eines Gazelle-Fahrrads. Fotos siehe anbei.

Meine Frau bescheinigt diesem Outfit einen "seltsamen Look", da mir angeblich alle Engländer nachgeschaut hätten.

Ich denke mir: Klar, die wollen den Mantel haben!
 

Anhänge

  • DSC01363.jpg
    DSC01363.jpg
    46,6 KB · Aufrufe: 962
  • DSC01295_b.JPG
    DSC01295_b.JPG
    68,2 KB · Aufrufe: 966
  • DSC01295.jpg
    DSC01295.jpg
    54,6 KB · Aufrufe: 969

Beethoven

Well-Known Member
Ein weiterer Zufallsgriff wurde der anliegend gezeigte Inverness Coat ("Sherlock Holmes Overcoat") von R.W. Forsyth Edinburgh & Glasgow (siehe Bilder). Sitzt mit einem dicken Sakko und einem Pullover darunter etwas knapp, aber das wird wegtrainiert. ;) Preislich etwas über den Erwartungen, aber das Herz schlug zu hoch, um dieses gute Stück zurückzulassen.

Das Inverness Cape ist angeknöpft und kann für die mutlosen Tage entfernt werden. Nein, ich habe dazu leider (noch) keine passende Mütze gefunden.

Erfolgsmeldung: Kuriosität abgehakt!

Jetzt heißt es ein paar Kilos verlieren, damit das Ding lockerer sitzt. :D
 

Anhänge

  • IMG_3614-01_kl.jpg
    IMG_3614-01_kl.jpg
    110,5 KB · Aufrufe: 947
  • IMG_3608-01_kl2.jpg
    IMG_3608-01_kl2.jpg
    118,9 KB · Aufrufe: 947
  • IMG_3611-01_kl.jpg
    IMG_3611-01_kl.jpg
    324,2 KB · Aufrufe: 959
  • IMG_3608-01_kl.jpg
    IMG_3608-01_kl.jpg
    218,3 KB · Aufrufe: 960
  • IMG_3602-01_kl.jpg
    IMG_3602-01_kl.jpg
    229,8 KB · Aufrufe: 965
  • IMG_3606-01_kl.jpg
    IMG_3606-01_kl.jpg
    237,9 KB · Aufrufe: 985

Beethoven

Well-Known Member
In Edinburgh sind mir aber auch einige Geschäfte mit Neuware sehr positiv aufgefallen, die ich kurz erwähnen möchte:

Stewart Christie in der Queen Street würde ich als gehobenen Herrenausstatter für das Tweed- und Jagdsegment einordnen, das Geschäft erinnert an eine Ladage & Oelke Miniaturausführung und bietet auch Maßkleidung an.

Die Fotos sprechen wohl für sich: Die Auswahl an Blazerknöpfen und WK2-Medallienbändern für den bespoke Veteranendress (Besitznachweis erforderlich!) ist vorbildlich. Zwei Fotos wurden in der geräumigen Ankleide geschossen, die wohl gleichzeitig als Stofflager dient (oder die Dinger wurden absichtlich zur Inspiration dort abgestellt - bei mir hat's jedenfalls geklappt).

Hier sah ich übrigens auch einen einzigen Inverness Coat im Neuzustand. Ich sage mal nichts zum Preis.
 

Anhänge

  • 20130518_123748.jpg
    20130518_123748.jpg
    63,2 KB · Aufrufe: 937
  • 20130517_161820.jpg
    20130517_161820.jpg
    61,9 KB · Aufrufe: 945
  • 20130517_161813.jpg
    20130517_161813.jpg
    62,1 KB · Aufrufe: 934
  • 20130518_125549.jpg
    20130518_125549.jpg
    65,2 KB · Aufrufe: 939
  • 20130518_125553.jpg
    20130518_125553.jpg
    60,6 KB · Aufrufe: 938
  • 20130517_162102.jpg
    20130517_162102.jpg
    74,6 KB · Aufrufe: 945
  • 20130518_123755.jpg
    20130518_123755.jpg
    64,3 KB · Aufrufe: 938

Beethoven

Well-Known Member
Erstanden habe ich dort kurzerhand eine Cordhose in einem adretten Curryton (es gab alle Farben, die der Regenbogen hat). Sie muss allerdings noch in der Gesamtlänge gekürzt werden (kam mit "offenem" Beinabschluss), so dass ich noch keine am-Körper-Fotos zeigen kann.

Der Vollständigkeit halber zeige ich außerdem einen Blick ins Untergeschoss, in dem die Damentweeds verkauft werden. Großartige Kollektion!
 

Anhänge

  • 20130518_125321.jpg
    20130518_125321.jpg
    61,5 KB · Aufrufe: 931
  • Hose.JPG
    Hose.JPG
    31,5 KB · Aufrufe: 928

Beethoven

Well-Known Member
Walker Slater mit 2 Filialen in der Victoria Street. Stilechtes Ladendesign und angenehmes Ambiente, freundliches und fähiges Personal sowie eine angemessene Auswahl.

Eine der beiden Filialen ist ein reines Damen-Geschäft, was ich in diesem geschmackvollen Segment für einen besonders guten Schritt halte. Preislich zwischen 300 und 400 GBP für ein Tweedsakko. Die Fotos stammen aus dem Damengeschäft, im Herrengeschäft ist die Auswahl ähnlich vielseitig und geschmackvoll, auch komplette Tweed-Dreiteiler sind zu haben.

Das Schaufenster zeigt den Herrenausstatter.
 

Anhänge

  • 20130517_134256.jpg
    20130517_134256.jpg
    56,8 KB · Aufrufe: 929
  • 20130517_131336.jpg
    20130517_131336.jpg
    55,8 KB · Aufrufe: 926
  • 20130517_130816.jpg
    20130517_130816.jpg
    72 KB · Aufrufe: 923
  • 20130517_130342.jpg
    20130517_130342.jpg
    69,6 KB · Aufrufe: 927
  • 20130517_130332.jpg
    20130517_130332.jpg
    50,5 KB · Aufrufe: 923
  • 20130517_134239.jpg
    20130517_134239.jpg
    63,7 KB · Aufrufe: 929

Beethoven

Well-Known Member
Satorial auffällig einige Uniformträger der HMS Edinburgh. Gibt es dort Uniformen grundsätzlich in überhöhten Größen?
 

Anhänge

  • DSC00815.jpg
    DSC00815.jpg
    79,8 KB · Aufrufe: 934
  • DSC00818.jpg
    DSC00818.jpg
    63,8 KB · Aufrufe: 931

Beethoven

Well-Known Member
Glasgow

Glasgow haben wir nur zackig durchquert. Für die Kunstinteressierten möchte ich hier nur kurz auf einen der Willow Tearooms verweisen, der weiterhin als Teestube betrieben wird und natürlich auch hervorragende Kuchen zu fairen Preisen anbietet. Ich finde es wunderbar, dass diese Gaststätte (die in ihrer Hochphase laut eigenen Angaben den Bewirtungsbetrieb über 5 Etagen durchgeführt hat) auch heute noch für Gäste geöffnet ist und eine so angenehme Atmosphäre zu bieten hat.

Zur Inspiration muss das anliegende Mackintosh-Stilleben herhalten.
 

Anhänge

  • 20130519_155132_kl.jpg
    20130519_155132_kl.jpg
    33 KB · Aufrufe: 923
  • DSC00873_kl.jpg
    DSC00873_kl.jpg
    228,5 KB · Aufrufe: 935
Oben