Erfahrungen mit Kellys Kiel

Don Jr

Well-Known Member
Vielen Dank! Das sieht ja durchaus vielversprechend aus! Ich würde mich beizeiten über ein Tragebild von einem der Anzüge, die du von dort hast, freuen. Weiß man, wo (und von wem) die Anzüge gefertigt werden?
 

krischoo

Member
Gibt's heute Abend. Hatte ich gestern keinen Nerv mehr zu, mich nochmal umzuziehen.
Gefertigt in Portugal. Wer dort, weiss ich leider nicht. In 2 Wochen bin ich wieder bei ihm und kriege 2 neue, dann erfrage ich das gern.
 

MBuerkle

Active Member
Was mich allerdings doch interessieren würde, wie Kellys im Vergleich zu den arbeiten von Oliver Zaurins, Cove Satorial und Marc Anthony abschneidet. Einer der Mitarbeiter bei uns im Büro ist Stammkunde bei Marc Anthony und seine Anzüge sehen schon ziemlich gut aus - soweit ich das beurteilen kann. Laut ihm liegt er preislich bei 900-1400 €. Ob FC oder HC weiß ich nicht.
Preislich ist Zaurins für MtM mit 1400€ als Start für FC wohl schon im obersten Bereich. Gibt es da Erfahrungen seitens der Mitglieder hier?
Wenn Kellys in Portugal fertig, dann sind die Anzüge mit Marc Anthony wahrscheinlich identisch. Wahrscheinlich fertigen sie beide bei Stylers. Das ist ein recht guter Anbieter von MTM, die seit ca. 10 Jahren in Portugal produzieren und einige gute, deutsche MTM-Anbieter beliefern.
 

krischoo

Member
IMG-20200904-WA0015.jpgIMG-20200904-WA0010.jpgIMG-20200904-WA0013.jpgIMG-20200904-WA0012.jpgIMG-20200904-WA0011.jpgIMG-20200904-WA0014.jpg
Freundlich formulierte Kritik ist immer willkommen. Ich habe das Jacket bewusst etwas weiter am Rücken machen lassen, da ich beruflich Anzug trage (Sitzfalten lassen grüßen) und ich mich drin bewegen können muss. Meine mtm Anzüge von suitsupply sind schön glatt am Rücken, allerdings kann ich mir da bei geschlossenem Jacket nicht die Schuhe zubinden.
Was ich mir gerade nicht erklären kann, wieso die Ärmel so wellig sind. Vllt liegt's am Hemd, ist ein kräftiger Oxford Stoff. Ist sonst nicht so.

Und jetzt seid bitte nicht so hart zu meinem Lieblingsanzug
 

Don Jr

Well-Known Member
Vielen Dank für die Bilder!
Da höfliche Kritik ja ausdrücklich erwünscht ist: Das Sakko finde ich sehr in Ordnung, an den von dir benannten Stellen wäre sicherlich noch ein bisschen was rauszuholen, insgesamt sieht das für meine Augen aber doch ziemlich gut aus! Mir gefällt auch das breite Revers sehr gut!
Die Hose trifft hingegen so gar nicht meinen (persönlichen) Geschmack und fällt meiner Meinung nach weit hinter zurück. Ich finde sie deutlich zu eng, zu kurz, sie betont zumindest auf den Fotos dein Gesäß wirklich extrem. Die Leibhöhe würde ich für mich auch höher machen, das fällt aber in die Kategorie Geschmack. Ich würde wirklich bei Gelegenheit mal mit einer größeren Fußweite und entsprechend weiterem Bein experimentieren, das könnte das Ergebnis noch besser machen. Wie sitzen denn deine Suitsupply MtM - Hosen?
 

krischoo

Member
Hose hab ich bewusst so machen lassen. Bin am überlegen, ob ich sie ggf einen cm oder 0,5 cm länger machen lassen, da sie zt doch Recht kurz aussieht. Ich vergleiche das nochmal mit meinen anderen Hosen.
Meine suitsupply Hosen habe eine andere Beinweite. Mir persönlich viel zu weit, aber laut dem Verkäufer ging das nicht anders. Ich finde das sieht zu sehr nach Opa Anzug aus. Hab's da lieber schlank. Länge ist eigentlich identisch, ein Stück Socke sieht man bei mir immer. Hinsichtlich Bundhöhe trage ich alle Hosen im Bund auf dem Beckenknochen. Weiß auch nicht wieso
 

krischoo

Member
oder um es genauer zu machen: meine suit supply hosen sind am oberschenkel sehr weit. bestimmt 2-3 cm weiter. mag ich irgendwie nicht. es fühlt sich für mich an wie ein sack. fühl ich mich nicht wohl drin. ich gebe zu jeztt auf dem foto, könnte es unten 0.5 cm länger sein und bein und oberschenkel 1 cm weiter. ich denke nochmal drüber nach und werde ihn wegen der falten in den ärmeln konsultieren, wenn ich in 2 wochen dort bin.

hoffentlich hab ich seine dienstleistung jetzt nicht durch meine fotos disqualifiziert ;)
 
Oben