Empfehlungen/Erfahrungen Maßanzug in Berlin (Erste Mal für uns)

bluesman528

Ruhrpotthanseat
Mir gefiel ihre Empfehlung, als ich einen zweiten Anzug wollte, doch nicht wie ein Angeber mit verschiedenen Anzügen herum zu laufen (nach dem Motto schaut her was ich alles habe), sondern einfach den gleichen noch mal zu machen. Das überzeugt mich.
Das verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht. Abwechslung ist für mich eine große Quelle der Tragefreude und Schneider/Schneiderin wird doch auch gerne mit verschiedenen Stoffen am Kunden arbeiten wollen.
 

Bärentatze

Member
Das verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht. Abwechslung ist für mich eine große Quelle der Tragefreude und Schneider/Schneiderin wird doch auch gerne mit verschiedenen Stoffen am Kunden arbeiten wollen.

Das musst du auch nicht verstehen. Alexander Schönburg, dessen Stiltipps ich schätze und überwiegend teile, hat mal ausformuliert, irgendwann sollte im Alter eines Mannes der eigene Stil gefunden worden sein und das war es dann.

 

bluesman528

Ruhrpotthanseat

Das musst du auch nicht verstehen. Alexander Schönburg, dessen Stiltipps ich schätze und überwiegend teile, hat mal ausformuliert, irgendwann sollte im Alter eines Mannes der eigene Stil gefunden worden sein und das war es dann.

Jeder Jeck ist anders, mein Beitrag war nur als Ausdruck der Verwunderung und nicht als Affront gedacht. Ich persönlich suche auf jeden Fall noch und erfreue mich daran, mich jeden Tag neu zu finden. ;)

Alexander Schönburg, das ist dieser Bild-Zeitungsmann? Wenn ja, habe ich von ihm schon Videozusammenschnitte gesehen, die in Summe eine größere Garderobe zeigen.
 

Beau Brummell

Active Member
Weniger stilvoll war das Büchlein Tristesse Royale, mit dem er sich selbst zur Celebrity gemacht hat. ;)

Zurück zum Thema: Ich würde mich über Passform-Fotos des neuen Anzugs aus Berlin freuen. :)
 

bluesman528

Ruhrpotthanseat
Weniger stilvoll war das Büchlein Tristesse Royale, mit dem er sich selbst zur Celebrity gemacht hat. ;)
Ich finde den Mann generell gesellschaftlich unmöglich, aber kenne seine Bücher nicht. Schreiben wird er ja technisch können.

Zurück zum Thema: Ich würde mich über Passform-Fotos des neuen Anzugs aus Berlin freuen. :)
Da schließe ich mich unbedingt an! Das wäre ja vielleicht auch ein wenig erwünschte "Werbung" unter Interessierten für die Potsdamer Schneiderin.
 

Lionel_Hutz

Well-Known Member
Ich finde den Mann generell gesellschaftlich unmöglich, aber kenne seine Bücher nicht. Schreiben wird er ja technisch können.


Da schließe ich mich unbedingt an! Das wäre ja vielleicht auch ein wenig erwünschte "Werbung" unter Interessierten für die Potsdamer Schneiderin.
Er ist für mich allerdings einen Notch erträglicher als seine Schwester, beide sind aber echt anstrengend.

Tristese Royale hatte ich damals wegen Kracht und Stuckrad-Bare gekauft umd war maßlos enttäuscht.
 
Oben