Eigene Hochzeit - Blauer Anzug.. und dazu?

slc

Member
Finde als Bräutigam eine Weste schon angebracht. Zum Anzug gab es keine passende, daher die Idee separat eine zu erwerben. Und ja, die Hochzeitsmodenindustrie sorgt scheinbar dafür, dass man zu "Anzug" und "Hochzeit" häufig eben jene Kombinationen findet.

Gruß,
nitraM

p.s. Werde dann auch mal nach Oxfords in dunklem braun schauen. Gibt es hoffentlich mehr Auswahl als bei blau.

Ein kurz geschnittener Anzug stelle ich mir in Kombination mit einer Weste unschön vor. Wenn Du schon braune Schuhe trägst, kannst Du auch die Weste weglassen und das ganze etwas weniger förmlich, dafür aber in sich stimmig, gestalten. Mit dem gesparten Geld der Weste kannst Du dann eine anständige Krawatte kaufen.
 

nitram

New Member
Ein kurz geschnittener Anzug stelle ich mir in Kombination mit einer Weste unschön vor. Wenn Du schon braune Schuhe trägst, kannst Du auch die Weste weglassen und das ganze etwas weniger förmlich, dafür aber in sich stimmig, gestalten. Mit dem gesparten Geld der Weste kannst Du dann eine anständige Krawatte kaufen.

Naja, werde Schuhe ich dunkelblau testen und mit braun vergleichen.
Langer & Messmer hat den Oxford, wie Berlin, leider nur in Kastanie, vom Farbton wäre ich wohl eher bei dunkelbraun, z.B. Derby Bamberg (https://www.langer-messmer.de/Langer-Messmer-Bamberg-dunkelbraun-rahmengenaeht).

Stichwort Krawatte: Meist wird Grenadine empfohlen, zumindest von den Bildern her überhaupt nicht mein Fall. Die Glechcheck Alternative wäre schon eher etwas, überzeugt mich aber im Moment noch nicht für diesen Anlass.

Trotzdem an dieser Stelle noch einmal vielen Dank an alle, die sich Gedanken machen und mir Tipps geben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Baconian

Active Member
Ein feiner Hahnentritt wäre auch noch eine Option: http://www.kentwang.com/ties/wedding-ties/houndstooth.html#


Ich würde auch von dieser Art Weste abraten. Wenn du wirklich eine Weste nimmst achte drauf, dass der Bund der Hose gänzlich bedeckt ist, was bei modischen Hosen oftmals schwer zu erreichen ist. Alles andere sieht dämlich aus.

Ich würde beim Hemd zu einem weißen raten 50€ drauf legen und ein anständiges kaufen. Das kannst du auch später noch tragen, hast mehr davon als 60€ in die Tonne zu schmeißen und ein gutes ist auch gleich viel wertiger aus als die 60€ Olymp Dinger.
 

proteus

Active Member
Schön, das sich der Threadersteller Gedanken macht. Weniger schön, das dieses Bestreben, es "anders" zu machen, zu den üblichen Missverständnissen führt.

Bei formellen Anlässen - und eine Hochzeit, gleich ob es die eigene ist oder ich als Gast beiwohne - ist ein solcher, sind die Möglichkeiten des klassisch orientierten Herren sehr beschränkt.

Der Anzug ist für sich besehen natürlich furchtbar, aber als Zugeständnis an einen modisch orientierten, jungen Mann besser als vieles, was hier schon gesehen wurde.

Schuhe: Schwarz. Alternative: keine.
Was sollen blaue Schuhe? Braun ist vielleicht ( ! ) passend, setzt aber voraus, das man einen geeigneten Braunton in einem akzeptablen Formalitätsgrad findet. Also kein Derby, kein Brogue, kein Chelsea. Ein formeller brauner Schuh ist danach im Alltag sicher noch schwieriger einsetzbar ein als gleicher Schwarzer.
Gut, 95% der Leute wird das nicht auffallen, aber wenn man in einem Forum fragt, das sich mit klassischer Herrenmode beschäftigt, erhält man eine konservative Antwort.

Weste: Geht schief, sieht beschissen aus und wirkt lächerlich. Wie eine zusammengestoppelte Restekombination. Ein Anzug ist dreiteilig oder eben nicht. Versucht man, eine Weste im gleichen Farbton zu finden, sieht das immer zusammengefrickelt aus. Kauft man eine bunte Weste, sieht es albern aus.
Einzige Ausnahme ist der Cut, der aber hier wohl nicht in Frage kommt.

Lies dich hier im Forum mal etwas ein, Fragen wie deine kommen im Wochenrhythmus, werden immer gleich beantwortet und sind schon hinlänglich diskutiert worden. Die hier Anwesenden haben sicher schon ( virtuell ) an 5000 Hochzeitsvorbereitungen teilgenommen, von daher: Glaube es einfach.
 

nitram

New Member
Hallo Zusammen,

noch einmal Danke für an alle für Eure Mühe. Von mir noch ein kurzes Update: Plastron und passende Weste sind gestrichen. Stattdessen Krawatte. Es wird allerdings ein Ivory Hemd, Einstecktuch analog.

Danke nochmal.
 
Oben