Eigene Hochzeit - Blauer Anzug.. und dazu?

nitram

New Member
Hallo Zusammen,

ich (37, 1,82m, schlanker Typ, heller Hauttyp, mittelblond) habe nach langem hin und her folgenden mehr oder weniger dunklen, blauen Anzug (in 48) für meine Hochzeit ausgewählt:
https://www.breuninger.com/benvenut...ant=1000178884_07012&recoPOD=rr_pod-fashion-1

Nun benötige ich dazu noch passende Schuhe, Hemd etc. Generell möchte ich ein Outfit, welches nicht zu übertrieben (z.B. blau glänzender Wilvorst Anzug) ist. Ich möchte aber nicht mit dem Bankberater von nebenan verwechselt werden.
- Schuhe: Ich habe zu obigen Anzug schwarze Schuhe probiert und fand diese Kombination nur mittelprächtig. Das blau vom Anzug ist schon deutlich von einem schwarz zu unterscheiden. Bin nun auf der Suche nach einem dunkelblauen Schuh, Ideen? Empfehlungen (Budget ca. 160€)?
(Freundin stimmte übrigens für braune Schuhe, finde ich dem Anlass nicht angemessen... )

- Hemd: Im Forum wird sich häufig klar für weiß ausgesprochen, alle Händler raten zu Ivory. Vermutlich sieht man den Unterschied ohnehin nicht, daher möchte ich auf ein (helles) Ivory zurückgreifen. Habe bisher Hemden häufig bei CT geordert. Meine Tendenz geht zu OLYMP Level Five, body fit, New York Kent, Hellbeige. Evtl. alternativ als Variante mit verdeckter Knopfleiste. Gibt es hier andere Empfehlungen? Budget ca. 100€

- Krawatte/Weste: Tendenz geht zu der (im Forum mit Sicherheit verpönten) Option auf Plastron/Weste in Ivory mit Paisley-Muster. Alternativvorschläge?

- EST: Farbe der Krawatte

- Sonstiges?

Schon einmal vielen Dank für eure Zeit und Anmerkungen :)

Gruß,
nitraM
 

StyleFetishist

Active Member
Hallo Zusammen,


Nun benötige ich dazu noch passende Schuhe, Hemd etc. Generell möchte ich ein Outfit, welches nicht zu übertrieben (z.B. blau glänzender Wilvorst Anzug) ist. Ich möchte aber nicht mit dem Bankberater von nebenan verwechselt werden.
- Schuhe: Ich habe zu obigen Anzug schwarze Schuhe probiert und fand diese Kombination nur mittelprächtig. Das blau vom Anzug ist schon deutlich von einem schwarz zu unterscheiden. Bin nun auf der Suche nach einem dunkelblauen Schuh, Ideen? Empfehlungen (Budget ca. 160€)?
(Freundin stimmte übrigens für braune Schuhe, finde ich dem Anlass nicht angemessen... )

Ganz ehrlich, wenn dein Budget so begrenzt ist, dann würde ich mir keine blauen Schuhe kaufen. Kauf dir ordentliche schwarze Schuhe, meinetwegen Brogues wenn du etwas ausgefalleneres haben willst. Aber verschwende dein Geld doch nicht an solche ausgefallenen Ideen.

- Hemd: Im Forum wird sich häufig klar für weiß ausgesprochen, alle Händler raten zu Ivory. Vermutlich sieht man den Unterschied ohnehin nicht, daher möchte ich auf ein (helles) Ivory zurückgreifen. Habe bisher Hemden häufig bei CT geordert. Meine Tendenz geht zu OLYMP Level Five, body fit, New York Kent, Hellbeige. Evtl. alternativ als Variante mit verdeckter Knopfleiste. Gibt es hier andere Empfehlungen? Budget ca. 100€

Ivory, würde es nicht nehmen, kommt auch ein bisschen auf die Farbe des Kleides deiner Frau an, aber sonst, bleib bei Weiß.
 

Discostu

Member
Mit dem Anzug erntest du hier sicher keinen Beifall, wenn die Passform halbwegs stimmt finde ich ihn aber besser als den von dir erwähnten Wilvorst Hochzeitsanzug.

Es lohnt sich den Hochzeitsleitfaden durchzulesen, ich halte die Hinweise deshalb auch eher kurz, dort ist der Rest beschrieben. Trenne dich von der Ansicht herausstechen zu wollen, das geht meist schief - da ist der Bankberater Look, je nach Bankberater, sicher vorzuziehen. ;)

Schuhe: Bitte nicht dunkelblau. Wenn es unbedingt sein muss dann braun aber klassisch schwarzer Schuh (bei dem Budget eventuell Shoepassion oder L&M), ich rate zum schwarzen Captoe, der ist auch danach vielseitig einsetzbar.

Hemd - ebenfalls vielfach hier behandelt. KEIN ivroy. Einfach nicht kaufen. Weiß weiß weiß. 100€ Budget reicht je nach Datum der Hochzeit auch noch für manche MTM, sonst eben eines der von dir genannten, wenn die CT passt dann doch ein weißes von dort.

Ich finde diese Plastron/Westenkombi schrecklich (woher kommt das eigentlich?). Zumal die Weste ja dann auch eine andere Farbe hätte als der Anzug - möglichst sowas wie silber, Eierschalenfarben oder sowas? Auch nicht machen.
Silberne Grenadine oder die Glencheck von Shibumi oder was anderes silber/graues sieht deutlich besser aus.

Einstecktuch weiß. basta.

Ich weiß das ist nicht was du hören willst, aber du hast gefragt.
 

StyleFetishist

Active Member

nitram

New Member
Hallo Zusammen,

erstmal Danke für eure Antworten.

Anzug:
Mit dem Anzug erntest du hier sicher keinen Beifall, wenn die Passform halbwegs stimmt finde ich ihn aber besser als den von dir erwähnten Wilvorst Hochzeitsanzug.

Ich hoffe auch echt, dass dir der Anzug halbwegs passt. Den Präsentationsfotos auf der Website zu urteilen nach sieht der mega kurz aus.

Der Anzug ist sicher kein zeitloser Schnitt, sondern der aktuellen Mode angepaßt. Sitzt aber sehr gut, zumal klassisch geschnitten bei mir oft "sackig" wirkt .

Schuhe:
Schuhe: Bitte nicht dunkelblau. Wenn es unbedingt sein muss dann braun aber klassisch schwarzer Schuh (bei dem Budget eventuell Shoepassion oder L&M), ich rate zum schwarzen Captoe, der ist auch danach vielseitig einsetzbar.

Ganz ehrlich, wenn dein Budget so begrenzt ist, dann würde ich mir keine blauen Schuhe kaufen. Kauf dir ordentliche schwarze Schuhe, meinetwegen Brogues wenn du etwas ausgefalleneres haben willst.

D.h. wenn schwarz nicht gefällt lieber braun, als dunkelblau?

Krawatte/Weste
Ich finde diese Plastron/Westenkombi schrecklich (woher kommt das eigentlich?). Zumal die Weste ja dann auch eine andere Farbe hätte als der Anzug - möglichst sowas wie silber, Eierschalenfarben oder sowas? Auch nicht machen.
Silberne Grenadine oder die Glencheck von Shibumi oder was anderes silber/graues sieht deutlich besser aus.

Ja, Weste wäre dann in Farbe des Plastron, eben auch in Richtung Ivory.
Granadine oder Glencheck überzeugen mich nicht wirklich. Gerade das Strickmuster ist nicht meins. Eine Überlegung wäre noch etwas in diese Richtung: https://www.olymp.com/de_de/Krawatten/OLYMP-Krawatte/Champagner/p/4699000201/
Leider hat der Anzug keine Weste dabei...

EST: Wie ist die Regel? Immer weiß, oder weiß, weil das Hemd weiß soll (tendiere wie erwähnt hier nicht zu weiß)?

Danke nochmals.

Gruß,
nitraM
 

StyleFetishist

Active Member
Ja, Weste wäre dann in Farbe des Plastron, eben auch in Richtung Ivory.
Granadine oder Glencheck überzeugen mich nicht wirklich. Gerade das Strickmuster ist nicht meins. Eine Überlegung wäre noch etwas in diese Richtung: https://www.olymp.com/de_de/Krawatten/OLYMP-Krawatte/Champagner/p/4699000201/
Leider hat der Anzug keine Weste dabei...

Bin leider auch kein großer Fan dieser Krawatte. Ich finde auch nicht, dass die Weste und Krawatte die gleiche Farbe haben müssen.
 

Discostu

Member
Zum Einstecktuch zitiere ich dann mal @proteus

Zum Anzug gehört zwingend ein Einstecktuch. Dies ist aus Leinen in weiss, eventuell hat es eine farbige Kante. Diese sollte sich an die Farbe der Krawatte anlehnen, aber nicht die selbe Farbe haben. Die ideale Größe ist mindestens 35x35 cm
Farbige Einstecktücher können, müssen aber nicht. Der Novize greift fast immer daneben, dann besser kein EST tragen.
Man faltet das Tuch so, das ein dünner Streifen aus der Brusttasche herausschaut. Das ist die klassischste Trageweise.

Die verlinkte Krawatte ist, mit Verlaub, ziemlich schrecklich.

Bezüglich Weste, Schuhe und Anzug bitte den gesamten Leitfaden durchlesen.

Ich fürchte, dass die Forumsmeinung und die deine nicht so recht zusammenpassen wollen bisher. Am einfachsten ist es, du verabschiedest dich von der im Moment modernen "Hochzeitsmode" und verlässt dich auf klassische Prinzipien der Herrengarderobe :)
 

nitram

New Member
Bin leider auch kein großer Fan dieser Krawatte. Ich finde auch nicht, dass die Weste und Krawatte die gleiche Farbe haben müssen.

Finde als Bräutigam eine Weste schon angebracht. Zum Anzug gab es keine passende, daher die Idee separat eine zu erwerben. Und ja, die Hochzeitsmodenindustrie sorgt scheinbar dafür, dass man zu "Anzug" und "Hochzeit" häufig eben jene Kombinationen findet.

Gruß,
nitraM

p.s. Werde dann auch mal nach Oxfords in dunklem braun schauen. Gibt es hoffentlich mehr Auswahl als bei blau.
 

StyleFetishist

Active Member
Finde als Bräutigam eine Weste schon angebracht. Zum Anzug gab es keine passende, daher die Idee separat eine zu erwerben. Und ja, die Hochzeitsmodenindustrie sorgt scheinbar dafür, dass man zu "Anzug" und "Hochzeit" häufig eben jene Kombinationen findet.

Gruß,
nitraM

p.s. Werde dann auch mal nach Oxfords in dunklem braun schauen. Gibt es hoffentlich mehr Auswahl als bei blau.

Die Frage ist eben, willst du dich so kleiden wie es dir die Hochzeitsmodeindustrie erzählt, oder wie es der klassischen Herrenmode entspricht? Bei ersterem wirst du hier im Forum nicht glücklich werden.
 
Oben