Daza Germany - Krawatten , Armbänder und co

daahn

Well-Known Member
Lange hat es gedauert , doch endlich wird es Realität. Mich freut es mein kleines Studentenprojekt Euch vorstellen zu dürfen: Daza Germany

Anhand einiger Bilder im Forum und auf Instagram ahnen können, dass da noch mehr kommt.

Ich biete Euch jetzt wie ihr es auch von Armbändern kennt, Krawatten in super Qualität zum stetig guten Preis an. Um etwas genauer zu werden: Die Krawatten werden in einem kleinen und erfahrenen Betrieb in Italien per Hand hergestellt, im Falle bedruckter Seide kommt diese aus Macclesfield in England, dort wird sie per Hand bedruckt. Im Falle der einmaligen Grenadine Seide wird diese in Italien gewebt.
Das wichtigste nach der Seide ist natürlich die Einlage der Krawatte. Diese habe ich so gewählt, dass ein perfekter Knoten gebildet wird nicht zu dick oder zu schmal, genau in der Mitte. Dazu ist es selbstverständlich, dass ich Euch die Wahl zwischen einer 8cm und einer 9cm Version lasse.
Für die Krawatten wird die Spitze komplett mit der eigenen Seide gefüttert , auf Wunsch kann aber auch nach Absprache eine handrollierte Version bestellt werden.

Meine Kollektion wird hauptsächlich aus Basics bestehen, welche in keinem Schrank fehlen dürfen. Pläne sind natürlich dafür auch genug da. Zum Start, werde ich Euch, mit einer Bordeauxfarbenen und Blauen Krawatte versorgen.

Die Krawatten werden in der Regel nach 2-3 Tagen versendet und die Armbänder direkt für Euch angefertigt deswegen, kann es dort etwas manchmal 4-5 Tage dauern bis eure Lieferung unterwegs ist.

Das beste kommt natürlich zum Schluss , wie von meinen Armbändern bekannt wird der Preis günstig sein und bei 69€ pro Krawatte plus Versand in Deutschland liegen und ab 99€ ist der Versand sogar kostenlos. Sprich wenn ihr zwei Armbänder und eine Krawatte nehmt, seid ihr schon bei kostenlosem Versand. :)

Den Shop findet ihr unter: www.daza-germany.com

Ich bin sehr gespannt und dankbar für Euer Feedback hier im Thread, per PN oder per Mail.

Homepage: www.daza-germany.com
Instagram: http://instagram.com/dazagermany
Mail: webmaster@daza-germany.com

Vielen Dank
Dominik


IMG_0070.jpeg662923-e94dcd02378f4e769dc4986173dba05f.jpeg662923-b14904e855b647159736e34a9addfe4e.jpegIMG_3874.jpegIMG_1807.jpg
 

Paul Temple

Well-Known Member
Wünsche ebenfalls viel Erfolg. Die dunkelrote, die noch nicht im Shop gelistet ist, könnte durchaus den Weg zu mir finden. Bin gespannt, was da noch folgen wird. Toll auch, dass jemand den Mut zu solch einem Projekt hat.
 

daahn

Well-Known Member
Wünsche ebenfalls viel Erfolg. Die dunkelrote, die noch nicht im Shop gelistet ist, könnte durchaus den Weg zu mir finden. Bin gespannt, was da noch folgen wird. Toll auch, dass jemand den Mut zu solch einem Projekt hat.

Die versuche ich schon zu besorgen , ich hatte Glück und habe für mich die letzte zum damaligen Test bekommen.
Zum Frühjahr kann ich da evtl ein paar von besorgen :)
 

ThePerfectPair

Well-Known Member
Hallo daahn mein Freund,
wirklich sehr schöne Krawatten!
Habe deinen Shop mal zu meinen Bookmarks hinzugefügt.
Sobald wieder etwas mehr Budget vorhanden ist, werde ich wohl zuschlagen müssen ;)

MfG
 

bertone

Well-Known Member
Dann viel Erfolg!
...und gleich eine Frage:
Bei den Detailfotos der bordeauxfarbenen und blauen Krawatte erkennt man deutlich die waagerecht verlaufende Struktur, was mir ein doch recht ungewohnter Anblick hinsichtlich vergleichbarer Seidenkrawatten der Art Macclesfield & Co. zu sein scheint -
zumal die Krawatte im Karton den wohl überwiegend üblichen Längsverlauf zeigt?

'Cut on the bias'/im schrägen Fadenlauf ist ja bei Krawatten gelegentlich ein Thema und man erkennt Hermès-Krawatten u.a. an einem typischen leicht schrägen außermittigen Längsverlauf der genannten rippenartigen Struktur -
wie kommt es also zu dieser mMn ungewöhnlichen Gestaltung, oder sind das 'nur' Musterkrawatten?

Hier zum Vergleich und Verdeutlichung noch ein Detailbild einer Marinella (links) und Hermès (rechts)
 

Anhänge

  • HermèsMarinella2.JPG
    HermèsMarinella2.JPG
    463,4 KB · Aufrufe: 141

daahn

Well-Known Member
Dann viel Erfolg!
...und gleich eine Frage:
Bei den Detailfotos der bordeauxfarbenen und blauen Krawatte erkennt man deutlich die waagerecht verlaufende Struktur, was mir ein doch recht ungewohnter Anblick hinsichtlich vergleichbarer Seidenkrawatten der Art Macclesfield & Co. zu sein scheint -
zumal die Krawatte im Karton den wohl überwiegend üblichen Längsverlauf zeigt?

'Cut on the bias'/im schrägen Fadenlauf ist ja bei Krawatten gelegentlich ein Thema und man erkennt Hermès-Krawatten u.a. an einem typischen leicht schrägen außermittigen Längsverlauf der genannten rippenartigen Struktur -
wie kommt es also zu dieser mMn ungewöhnlichen Gestaltung, oder sind das 'nur' Musterkrawatten?

Hier zum Vergleich und Verdeutlichung noch ein Detailbild einer Marinella (links) und Hermès (rechts)

Das ist einer ganz einfachen Sachen geschuldet , es wird die Krawatte so zugeschnitten, dass du unten einen perfekten Musterverlauf bzw Ende hast.
Dadurch kommt es dann durch den Verlauf des Twills. Und auf Fotos wirkt das ganze natürlich noch mal ganz anders, weil man hier eine Schärfe hat die das Auge leider nicht hat , hehe.


Im Laufe der nächsten Woche folgen auch noch mehr Tragebilder :)
 

Fischy

Well-Known Member
Wie lang sind denn die Krawatten bzw. besteht die Möglichkeit eine längere Version (z.B. 160 cm) zu bestellen?
 
Oben