Bräutigam in SuSu Anthrazit DYO

Frank089

Member
Servus zusammen!

Nach meinen ersten Gehversuchen hier im Forum vor einiger Zeit hab ich festgestellt, dass die SuSu Stangenware nicht wirklich zu mir passt. Habe nun die Design your Own Rubrik entdeckt und mir einen Dunkelblauen Anzug zugelegt (Bilder im Anhang, man verzeihe das offene Sakko)

Qualität und Tragegefühl scheinen zunächst sehr gut. Nur 3 Dinge hierzu:

1. Ich bin ziemlich sicher, dass auch der aktuelle DYO noch nicht 100% richtig sitzt. Hierzu fehlt mir und (so glaube ich) auch den SuSu store Verkäufern das Auge. Dennoch bin ich relativ zufrieden bzw. denke dass sich der Änderungsbedarf in Grenzen hält.

2. Die Hose ist SuSu typisch etwas zu kurz sowie unten zu eng für meinen Geschmack, sollte sich aber regeln lassen. Sakko fühlt sich richtig an, Ärmellänge evtl. etwas zu kurz?

2. Nach 3 maligem Gebrauch inkl. 2 Einladungen mit Tanz zeigen sich an der Hose im Schrittbereich erste leichte Abriebspuren, sprich der Stoff reibt dort aneinander, was wohl langfristig nicht sein sollte auch wenn der Belüftungsfaktor ggf. Sinn machen kann. :D
Ist das bei "intensiverem" Gebrauch normal oder ein Hinweis auf schlechte Passform?


Nun zum Wesentlichen: Ende des Jahres darf ich meine bessere Hälfte heiraten. Hierzu fiel die Wahl wieder auf Suitsupply Do your own, dieses Mal als Dreiteiler in dunkelgrau - vergleichbarer Farbton:

https://eu.suitsupply.com/de/suits/...5M.html?cgid=Suits&prefn1=colorID&prefv1=Grau


Ich habe bereits bei der Bestellung angegeben, dass die Hose gegenüber dem blauen Anzug etwas mehr Länge und Luft an der Wade bekommen soll / sprich + 2 cm Länge, + 1 cm Breite an der Wade. Sakko wurde so bestellt wie gehabt; würde ich gerne bei Bedarf im Store ändern lassen, hierzu also auch gerne eure Meinungen.

Schuh soll ein schwarzer Oxford werden, EST weiß.

Bzgl. Krawatte tendiere ich zu Shibumi in silber oder Elefant, wobei mir die beiden auf den Detailbildern im Shop strukturell etwas zu unruhig wirken. Gibt es im Forum irgendwo die grauen Shibumis in Kombination mit Dunkelgrauen Dreiteilern zu sehen?


Danke im Voraus für eure Meinungen und Ratschläge!
 

Anhänge

  • SuSu1.png
    SuSu1.png
    400,1 KB · Aufrufe: 485
  • Screenshot_20171110-113116.jpg
    Screenshot_20171110-113116.jpg
    48,4 KB · Aufrufe: 475
Zuletzt bearbeitet:

weriker

Well-Known Member
Die Bilder erlauben keine Beurteilung der Passform. Vergleiche dazu die Bilder im Passform-Beurteilungsthread.

Krawatte: Bei einem dunkelgrauen Anzug würde ich von den beiden genannten die silberne Grenadine wählen. Garza fina wirkt nicht unruhig, schon gar nicht auf eine Betrachtungsdistanz von mehr als einem Meter.
 

Hamburch

Well-Known Member
Habe nun die Design your Own Rubrik entdeckt und mir einen Dunkelblauen Anzug zugelegt (Bilder im Anhang, man verzeihe das offene Sakko)

Der offene Hemdknopf und die Krawatte sind viel schlimmer ;)

Qualität und Tragegefühl scheinen zunächst sehr gut.

Was man sieht, sieht gut aus. Für mehr braucht es bessere Bilder. Hose könnte etwas kurz sein, aber nicht wirklich zu beurteilen.
Ärmel sind nicht zu kurz, sondern genau richtig so.

Grundsätzlich finde ich grau wenig festlich, gerade zur eigenen Hochzeit.
 

Frank089

Member
danke für eure Antworten!

Versuche zeitnah bessere Fotos zu liefern, dann im Beurteilungsthread.

Bzgl. grau / Festlichkeit:

habe den Stoff im Store ausgesucht, anhand eines sehr kleinen Ausschnittes (Stoffkatalog). Dort wirkte er für mich wie ein guter Mix aus

- dunkel / festlich genug für diesen Anlass

- nicht zu dunkel für den weiteren Gebrauch (durchaus auch Geschäftsalltag bzw. zum kombinieren)

Ergebnisbericht folgt, dauert halt jetzt ein paar Wochen bis alles fertig ist.



Zwischenzeitlich dachte ich ja tatsächlich auch mal an eine hellere Weste.. aber bei sowas steht der armen Dame im Hintergrund ja die Trauer schon ins Gesicht geschrieben:

https://i.pinimg.com/736x/ab/c0/e8/abc0e812811adb5199eba243610d7169--wedding-groom-after-six.jpg
 

Frank089

Member
Aktueller Stand: Anzug kam gestern an, Fotos leider nicht so super mangels vernünftigem Licht.. Sollte das jetzt eher in den Passform Thread?



Ärmel waren mir zu kurz, bekommen je 1 cm mehr (auch wenn das Probehemd natürlich kein Maßstab ist)

Außerdem setzt sich der SUSU Schneider an die Falte im Nacken, sollte auch lösbar sein.

Finde das Ergebnis ansonsten sehr gut, nur die Rückenpartie gefällt mir auf dem einen Bild nicht, wirkt irgendwie recht knapp - bin gespannt auf eure Meinungen
 

Anhänge

  • Ip7OMpk1.jpg
    Ip7OMpk1.jpg
    94,7 KB · Aufrufe: 305
  • jiMCx3y.jpg
    jiMCx3y.jpg
    97,1 KB · Aufrufe: 317
  • mANbkZP1.jpg
    mANbkZP1.jpg
    110,2 KB · Aufrufe: 321
  • mP9Zt0q.jpg
    mP9Zt0q.jpg
    90,6 KB · Aufrufe: 315
  • PM8a7XC1.jpg
    PM8a7XC1.jpg
    65,1 KB · Aufrufe: 311
  • PQx8Yr61.jpg
    PQx8Yr61.jpg
    84,4 KB · Aufrufe: 300

Lumpenbub

Well-Known Member
Zu lang sind die Sakkoärmel ja wirklich nicht. ;)

Kannst Du bei geschlossenem Sakkoknopf die Braut umarmen, ohne dass der Knopf abzureißen droht?
 

Frank089

Member
Danke euch!

tendiere selbst auch zu den besagten 2 cm mehr Länge sowie Schließpunkt etwas weiter runter.. Werde zeitnah mal damit zum Schneider (Fadenlauf in München-Riem)

Nur für mein Gefühl: Was darf so eine Änderung denn ca. kosten?

Viele Grüße
 
Oben