Meermin

ballgio

Member
Nochmal was zum Thema: Ich hatte 7 Paar Meermin (die m eisten waren mir zu eng) und für den Preis waren die in Ordnung. Beim Storm-Welt stimme ich zu: Wenn eine große Lücke zwischen Rahmen und Schaft klafft, wäre das auch für mich ein Mangel. Bei kleineren Macken oder schiefen Nähten sehe ich bei dem Preis nonchalant drüber hinweg, denn nach den ersten paar Tragetagen sieht der Gebrauchsgegenstand eh nicht mehr neu aus. Ich hatte auch ein Paar Vass Loafer mit schiefer Naht. Sowas macht für mich auch irgendwie den Charm eines handgemachten Schuhs aus.
Als Alternative zu Meermin würde ich (und habe ich) zu de Fumo greifen. Für mich ist mittlerweile die Plastikkappe, die Meermin für die Ferse verwendet,ein No-Go.
 
Hallo,

Meermin kaufe ich seit 2013 und besitze inzwischen 11 Schuhpaare. Ich kann definitiv bestätigen, dass die Qualität nachgelassen hat aber noch schlechter sind QC und CS geworden.
Bei Meermin erwarte ich keine Perfektion in der Verarbeitung, ein Nagel den man bei der Anprobe spürt ist halt inakzeptabel, auf die Boots wollte ich aufmerksam machen. Die Stormwelt Konstruktion sollte verhindern dass Wasser in die Schuhe/ Sohle eindringt nur wirkte sie nun wie eine Schaufel.

Persönlich würde ich immer Meermin Marken wie L&M und Loake vorziehen. Bei L&M ist die Konstruktion der Sohle nahezu ein Witz, Loake der alte solide britische Stil, fast zu klobig. Bei meermin habe eine Leistenform die fast perfekt passt.

Da ich aus Paris komme und relativ oft in der Heimat bin, kann ich dort die günstigeren Meermins mit neuer Patina versehen ohne Angst zu haben die zu ruinieren.

hier ein Beispiel, Patina von malfroid... meermin 101198- Hiro und 4 Jahre alt
Was spricht gehen die Sohlenkonstruktion bei L&M?
 

El-Rey

Well-Known Member
Die Bilder gingen vor 2 Tagen an Meermin CS, die Antwort :eek:

...

Durch den Transport also entstanden, Schuhpomade und wax drauf und alles gut! :rolleyes:
Gut zu wissen, gut dass ich dort nie etwas bestellen muss.
Ich habe gerade beim Carmina Sonderangebot zugeschlagen und einen sauber verarbeiteten Troddel-Slipper in Polo-Rauleder bekommen.
Wer glaubt denn, dass man heute mit derartig rotzfrechen Antworten noch weiter kommt?
 

tehq

Member
Naja ganz ehrlich muss man sagen, wer für das Geld Schuhe kauft muss mit sowas auch irgendwie rechnen. Wer perfekte Schuhe möchte muss mehr Geld in die Hand nehmen.

Ich würde sie trotzdem einfach zurück schicken. paypal übernimmt ab und zu die Versandkosten.

Aktuell gibt es Rabatte bei L&M auf Loake Schuhe...denke die sind ihr Geld wert :)
Zwischen dem Gezeigten und "perfekt" liegen aber auch noch ein paar ganz kleine Nuancen. Ein "niedriger" Preis kann auch nur in einem begrenzten Maße als Entschuldigung für unsaubere Verarbeitung dienen. Der Witz ist doch, dass es genügend andere Hersteller, die in ähnlichen Preisregionen fischen, offenbar doch hinkriegen.
 

catasha

Well-Known Member
Stimmt. Aber was ich damit meine: Die Qualitycontrol ist murks, der Customer Service ebenso. Bei dem Preis muss man entweder mit solchen Außreissern leben (der Kollege hier hat ja scheinbar 12 Paare die ihn zufriedenstellen) oder aber zurückgeben und noch einmal bestellen. (und dafür ggf Versandkosten bezahlen, den Rücksendeprozess durchlaufen etc.)

Aber wer ist denn so günstig wie Meermin und bedeutend besser? Shoepassion war einmal.
 

tehq

Member
Stimmt. Aber was ich damit meine: Die Qualitycontrol ist murks, der Customer Service ebenso. Bei dem Preis muss man entweder mit solchen Außreissern leben (der Kollege hier hat ja scheinbar 12 Paare die ihn zufriedenstellen) oder aber zurückgeben und noch einmal bestellen. (und dafür ggf Versandkosten bezahlen, den Rücksendeprozess durchlaufen etc.)

Aber wer ist denn so günstig wie Meermin und bedeutend besser? Shoepassion war einmal.
Bei Prime Shoes sind die Schwankungen mE bedeutend geringer und man findet nahezu die gesamte Linie immer mal wieder bei BestSecret und Konsorten in Preislagen, die Meermin entsprechen. Im unmittelbar gleichen Preissegment fällt mir da aber zB Berwick ein, auch da hab ich solche Schwankungen bisher nicht gesehen.
 

catasha

Well-Known Member
"findet man immer mal wieder".

Sorry, aber das ist nicht vergleichbar. Der reguläre Preis ist 250-300€. Meermin geht bei 170€ los. Mit Berwick hab ich keine Erfahrung, sieht auf den ersten Blick "ok" aus, wäre eine Untersuchung wert, wenn man Budget Schuhe sucht.
 

tehq

Member
"findet man immer mal wieder".

Sorry, aber das ist nicht vergleichbar. Der reguläre Preis ist 250-300€. Meermin geht bei 170€ los. Mit Berwick hab ich keine Erfahrung, sieht auf den ersten Blick "ok" aus, wäre eine Untersuchung wert, wenn man Budget Schuhe sucht.
Deswegen oben ja auch einschränkend, dass Berwick im "unmittelbar" (= ohne zusätzliche Nachlässe) gleichen Preissegment liegt. ;)
Was ich damit eigentlich zum Ausdruck bringen wollte: angesichts der häufig und sehr breit durch's gesamte PS-Sortiment aufgerufenen Preise bei BS und Co. liegt es für mich nahe, dass sich die Schuhe faktisch im selben Preisniveau befinden (= und deswegen ähnliche Herstellungspreise haben). Meermin betreibt eben einen Direktverkauf.
Aber klar, du hast Recht - die Regulärpreise sind deutlich über Meermin.
 
Oben