Fehler an B-Ware Schuhen reperabel?

#1
Hallo,
ich habe unglücklicherweise einen neuen Schuh erstanden, der laut Beschreibung und Bilder nur einen kleinen Fehler hat. Nach Inspektion stellte ich fest, dass mit Schuhcreme hier versucht wurde den Schaden zu vertuschen. Habe dann mit Lederreiniger gewaschen und das im Bild zu sehende kam hervor:

IMG_7959.jpg

Nun frage ich mich, ob das in irgendeiner Form reparabel ist oder der Schuh sonst auf eine Weise "tragbar" gemacht werden kann und was das ca. kosten könnte?

Würde mich sehr über Ratschläge freuen!
 
#3
Meinst du mit Schaden die etwas helleren Stellen? Sieht nach leichten Abschürfungen oder Unregelmäßigkeiten in der Oberfläche aus. Das würde ich auch mit passender Creme "behandeln" und sonst lassen.
 
#4
Das habe ich versucht. Das Problem ist, dass die ganz hellen Stellen hell bleiben und es außenrum sehr dunkel wird, trotz heller Schuhcreme. Warum das der Fall ist, kann ich nicht beurteilen.
Ich würde vermuten, dass manche Stellen die Creme viel besser aufnehmen, als andere und man daher danach ein sehr unregelmäßigen Farbverlauf hat.
 

Urban

Well-Known Member
#6
Das wird ihm nur leider wenig bis rein gar nichts bei diesen Schuhen nützen, denn...
Ich warte derweil aber lieber die Anamnese und das Reparaturkonzept vom Experten ab
bevor ich mich noch zu weit aus dem Fenster lehne und mich bei dem kalten Herbstwetter verschnupfe.

Hallo Freunde,

der Schuhputz ist in den letzten Monaten zu einem meiner liebsten Hobbies erwachsen.
Durch intensive Beschäftigung mit den Themen Leder, Cremes und Wachsen konnte ich ein Wissen anhäufen, das es mir ermöglich, aus allen ermatteten Schuhen einen sehr hohen Glanz heraus zu holen und dabei das Schaftleder gleichzeitig zu pflegen und gegen äußere Einflüsse zu schützen.

Und das mit einfachsten Mitteln und in kurzer Zeit. Ein Schuhputz dauert bei mir nicht länger als 20 Minuten. Eingerechnet sind hierbei 10 Minuten Einwirkzeit für Cremes und Wachse. Derweil gönne ich mir oft einen frisch aufgebrühten Espresso und eine Filterzigarette und lasse den Tag Revue passieren. Denn Schuhpflege und Entspannung gehören schon seit jeher für mich zusammen.

Derzeit arbeite ich an einem Artikel über den Einstieg in die Schuhpflege, passende Videos und Tutorials, mit denen es auch ein Anfänger leicht hat, seine hochwertigen Herrenschuhe in einen guten und gepflegten Zustand zu versetzen. Zunächst soll es um die Oberlederpflege gehen, da ich im Bereich der Rahmen- und Sohlenpflege noch einige Interviews führen möchte.

Die unten abgebildeten Schuhe wurden von mir vor ca. 3 Monaten das letzte Mal gründlich mit einer pigmenthaltigen Terpentinwachspaste eingelassen und auspoliert. Vor dem Ausgehen fahre ich in schnellem Strich mit einer eng gesteckten Ziegenhaarbürste über den Schuh. Dies holt den verblassten Glanz wieder hervor. Ein neuerlicher Auftrag von Creme oder Wachs ist nicht erforderlich.

Anhang anzeigen 202268

Stay tuned
MfG
 

Urban

Well-Known Member
#8
Das ist/war nicht meine Absicht, aber als Mann muss man sich seinen Worten messen lassen,
wenn du weißt wie ich das meine, und Taten folgen lassen.
Das Copyright auf "zynische Zitate" hält übrigens schon Unknown inne, aber nichts für ungut,
ihr werdet euch sicher schon einig wo ihr euch schon die Claqueure teilt.

Die Schuhe sind, vorbehaltlich der Beurteilung anderer, ruiniert, und mit normaler Schuhpflege
ist die Optik des Schaftes nicht mehr herstellbar, da die Farbschicht mit dem Lederreiniger komplett zerstört wurde.
Interessieren würde mich aber dennoch welches Mittel das war und wie es angewendet wurde.

Empfehlen würde ich die Schuhe komplett neu zu färben, also entfärben, aber kein Azeton dafür benutzen,
und komplett mit neuer Farbe einpinseln - das ist so schwer nicht wenn man mit Bedacht heran geht.
Siehe hier das Erstlingswerk: https://www.bestofbest-mode.com/showthread.php/1680-Thread-für-Fragen-von-Anfängern-Newbies-Beginners-Einsteigern?p=14151&viewfull=1#post14151
 

Urban

Well-Known Member
#10
Das würde ich Dir aber so nie wünschen.

Apropos Taten - Du kommst erst zum Vorsprechen wenn die Arbeit bereits getan ist,
vorher fällt Dir rein gar nichts zum Thema ein,
noch nicht einmal ein auch noch so platter Spruch zur Frage,
wehe wenn Du meinen Namen liest, aber dann!
Und sei er noch so platt, der Spruch, aber Deine Fans werden sicherlich auch diesen hier bejubeln,
denn der Weg ist das Ziel.
 
Oben