Erfahrungen mit Kellys Kiel

bluesman528

Ruhrpotthanseat
du hast eine PN.
danke erstmal für die konstruktive kritik, ich werde das Sakko ändern lassen und die hose auch. über etwas detailliertere hinweise freue ich mich!
Du hast PN zurück.

Du bist falsch beraten worden und hast den Kardinalfehler bei MTM gemacht: Du wusstest nicht, was Du willst, und hast Dich in die Hand von angelernten Externen begeben. Und dann hast Du den ersten Versuch, der selbst bei besten eigenen Vorstellungen nie optimal wird, gleich vier Mal genommen.

Ich habe übrigens seit Jahren einen SuSu-MTM-Anzug mit einem S160 Ariston (Stoffgewicht 245g/m). Ich trage ihn zugegebenermaßen nicht allzu häufig, aber wenn ich ihn trage, finde ich ihn gut. ;)
 

krischoo

Member
Du hast PN zurück.


Du bist falsch beraten worden und hast den Kardinalfehler bei MTM gemacht: Du wusstest nicht, was Du willst, und hast Dich in die Hand von angelernten Externen begeben. Und dann hast Du den ersten Versuch, der selbst bei besten eigenen Vorstellungen nie optimal wird, gleich vier Mal genommen.

Ich habe übrigens seit Jahren einen SuSu-MTM-Anzug mit einem S160 Ariston (Stoffgewicht 245g/m). Ich trage ihn zugegebenermaßen nicht allzu häufig, aber wenn ich ihn trage, finde ich ihn gut. ;)

Ich sage ja auch gar nicht, dass das zu 100 % SuSus Fehler ist. Ich Nachhinein fasse ich mir auch an die Stirn und sage mir, dass das nicht unbedingt hätte sein müssen. Dann erwarte ich aber, insbesondere bei den Summen, die da im Raum standen, dass der Berater mir so hartnäckig von 4 auf einmal abrät, wie von meinem Wunsch nach einem weiteren Hosenbund.
Andere kriegen es ja auch nicht. Nunja. Jetzt hab ich sie und werde sie dennoch auftragen!
 

J_Belfort

Well-Known Member
Als guter Verkäufer/ Berater denkt man doch nachhaltig um dauerhaft Umsatz mit einem zufriedenen Kunden zu machen und nicht einmalig die Taschen voll zu machen?

So ist zumindest meine Herangehensweise (Sowohl im Angestelltenverhältnis, als auch in der Selbstständigkeit).
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

PorfirioRubirosa

Well-Known Member
Als guter Verkäufer/ Berater denkt man doch nachhaltig um dauerhaft Umsatz mit einem zufriedenen Kunden zu machen und nicht einmalig die Taschen voll zu machen?

So ist zumindest meine Herangehensweise (Sowohl im Angestelltenverhältnis, als auch in der Selbstständigkeit).
devise eines jeden guten verkaeufers:
Find
Fuck
Forget
 

krischoo

Member
Mittlerweile sind alle Anzüge fertig und geändert. Sakko habe ich so gelassen. Entgegen der Meinung eines Users konnte die Hose doch noch so geändert werden, dass die Taschen nun kaum noch abstehen und sie hinten auch keine Falten mehr wirft! bin wirklich sehr zufrieden, heute abend gibts fotos
 
Oben