Wall Street

In Anbetracht der aktuellen Finanzkrise, die aus den USA nach Europa übergreift kommt mir gleich ein Film in Erinnerung: Wall Street mit Michael Douglas, Charlie Sheen und Daryl Hannah. Damals wie heute ist es die Gier, die den Protagonisten Gordon Gekko und seine heutigen Spiegelbilder in den Investmentbanken treiben. Gier nach Geld, denn Geld ist Macht – und am Ende des Jahres winkt ein dicker Bonus. Gordon Gekko, der übrigens von Alan Flusser eingekleidet wurde, ist am Ende gescheitert und so wird es auch in der aktuellen Krise sein. Der Markt wird nach einer heftigen Korrektur sein Gleichgewicht wieder finden.

Aber zurück zum Film, den ich Ihnen wärmstens empfehlen möchte. Der junge Bud Fox möchte als Börsenmakler die Gunst seines Vorbilds Gordon Gekko gewinnen und verschafft sich deshalb Insider-Informationen, die am Ende sogar Auswirkungen auf die Situation seiner Eltern haben. Gekko verkörpert aber nicht nur den skrupellosen Kapitalisten, sondern auch einen feinsinnigen und eleganten modernen Mann, der beste Kleidung und Luxus liebt. Weitere Informationen zur Story finden Sie bei Wikipedia.

An den Bildern konnte ich mich bisher nicht satt sehen und ich bin sicher den Film bald wieder einzulegen. Für mich einer der einflussreichsten Filme was Stil und feine Kleidung angeht. Wer das Image eines erfolgreichen Investmentbankers mag, wird diesen Film lieben!

In Category: Filme

Andreas Gerads

Andreas Gerads ist Gründer und Inhaber von Stilmagazin.de. Er schreibt seit 2008 regelmäßig über Stil, Kleidung und Genuss. Sein erste Inspirationsquelle ist das Buch "Dressing the Man" von Alan Flusser.

Kommentar schreiben