Stilmagazin Wettbewerb November: "Tweed"

Gürtel statt Clip-Hosenträger, dann wäre es wirklich sehr schön gewesen.


Ich hasse Gürtel. Vielleicht weil ich relativ schmal bin bleibt die Hose nicht dort wo sie hingehört und ich hasse labberig aussehende Hosen.


Und Hosenträger zum Knöpfen?


Hab ich auch haufenweise bevorzuge aber besonders zu Hosen mit Gürtelschlaufen Clips.


@tristramshandy: Great minds think alike. Du natürlich noch mal cooler im ganzen Anzug.


Danke für die Blumen. Dein Sakko ist aber auch Top!:D


Ist das MTM oder wer führt einen grünen Donegal (oder überhaupt einen Donegal) Anzug regulär?
Sieht gut aus!



Danke. Ist von Herr von Eden.
 

TobiasM

Well-Known Member
Aufgrund der doch deutlich besseren Bildqualität muss ich meinen Beitrag nochmal austauschen.
 

Anhänge

  • IMG_1089.jpg
    IMG_1089.jpg
    50,4 KB · Aufrufe: 223
  • IMG_1088.jpg
    IMG_1088.jpg
    100,6 KB · Aufrufe: 223
  • IMG_1208.jpg
    IMG_1208.jpg
    143,4 KB · Aufrufe: 223
  • IMG_1203.jpg
    IMG_1203.jpg
    122,9 KB · Aufrufe: 223
  • IMG_1213.jpg
    IMG_1213.jpg
    117,3 KB · Aufrufe: 221

Xelor

Active Member
Um nochmals Deine Hose aufzugreifen: Die Leibhöhe finde ich vollkommen in Ordnung. Aber ich halte das untere Ende des Hosenschlitzs für zu weit oben angesetzt.
Wenn ich schaue, wo sich die Hose an der "entsprechenden" Stelle ausbeult (und das täte sie wohl bei allen Foristi), dann frage ich mich, wie man mit solch einem hochangesetzten Hosenschlitz pinkeln soll.
Mein Geschlechtsteil jedenfalls wäre nicht so lang, das ich es 15 cm nach oben legen und anschließend noch 10-15 cm nach außen hängen lassen könnte.

Entschuldigt die deutlichen Worte, aber angesichts der regen Diskussion um Deine Hose sah ich mich dazu quasi gezwungen. M.M.n. entsteht durch den genannten "Mangel" eine Disharmonie im Schrittbereich, die den Anschein (und nur diesen) erweckt, die Hose sei zu hoch.

Fazit: Hosenhöhe top, aber bei der nächsten MTM-Hose den Hosenschlitz länger machen lassen.

Das mit dem Hosenschlitz ist mir auch schon aufgefallen. Mein erster Eindruck war - sie ist zu hoch gezogen. Also der Schnitt scheint für diese "hohe Trageweise" scheinbar nicht gedacht zu sein.

Jetzt aber genug zu Hose. Outfit ist gut. Nächste Hose wird top.
 
Zuletzt bearbeitet:

defensortweedei

Active Member
Contenance, meine Herren. Es sind Damen anwesend.

Aber noch ein praktischer Lösungsvorschlag: Einfach einmal die Hosenträger fünf Zentimeter länger stellen. Dann kratzt die Hose nicht mehr unter den Achseln, Urinale schaffen wieder mehr Erleichterung als Verspannung, und das Hochwasser dürfte auch verschwunden sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tryphon Tournesol

Active Member
Contenance, meine Herren. Es sind Damen anwesend.

Aber noch ein praktischer Lösungsvorschlag: Einfach einmal die Hosenträger fünf Zentimeter länger stellen. Dann kratzt die Hose nicht mehr unter den Achseln, Urinale schaffen wieder mehr Erleichterung als Verspannung, und das Hochwasser dürfte auch verschwunden sein.

Wo bleibt eigentlich der Beitrag, den du gross angekündigt hast?
 

defensortweedei

Active Member
Am Freitag keine Zeit mehr für ein Profi-Shooting gefunden, am Wochenende anderweitig unterwegs und außerdem schlechteres Wetter. Aber keine Angst, die Wintersaison beginnt erst, Du wirst von meiner Seite noch genug Tweed zu sehen bekommen.
 
Oben