Mütze Hutfachgeschäft vs. C&A

Redebedarf

New Member
Hallo! Sie merken, ich habe es mit Mützen. Besonders Ballon und Schiebermützen mag ich. So jetzt zum Thema : Ich habe mir letztes Jahr in einen Fachgeschäft eine Ballonmütze des deutschen Herstellers Faustmann bestellt. Mir kommt es nicht darauf an, ob das alles Kaschmir etc ist. Aber: Die Mütze besteht zu 10% aus Lammwolle und 90% Polyester. Preis 39,95€. Verarbeitung ist gut und angenehm zu tragen. So jetzt zu C&A.. Ballonmütze, made in Italy, 50% Baumwolle, 30% Lammwolle, 20% Polyester. 15€. Verarbeitung : Spitze Tragekomfort ebenso. Ich wollte Ihnen damit nur mal zu verstehen geben, das mich dies beschäftigt und noch wertend für C&A sein. Was halten Sie davon?
 

McQueen

Member
Kann dem Vorredner nur beipflichten.

Im Vergleich zu einer Stetson Hatteras etwa (in der Regel 100% Schurwolle, manchmal Materialmix mit Leinen, Kaschmir, Seide, etc) schneiden die C&A-Kappen in Puncto Tragekomfort und Verarbeitung nicht so gut ab. Der Preis liegt aber mit rund 70 Euro für das Standardmodell aber auch deutlich über C&A.
 

Redebedarf

New Member
Da haben Sie recht, meine Herren! Ich trage ja selbst Mützen von Mayser und gewiß merke ich es vom Tragekomfort kaum, das ich diese trage. Ohne Zweifel kein Vergleich mit C&A Mützen. Anbei noch ein Foto der C&A Mütze (links) und der Wertigkeiten (rechts.)
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    86,8 KB · Aufrufe: 295

Boreas

Active Member
Ich würde tippen, daß die linke Mütze von Charles & Andrews ist. Man müsste sie natürlich auf dem Kopf sehen aber die rechte sieht irgendwie ballongiger aus. Im Zweifel würde ich immer der Optik den Vorrang geben.
 

Redebedarf

New Member
Stimmt. Ihrer Aussage bleibt nichts hinzuzufügen. Ich spreche für mich, wenn ich sage das ein Gentleman das tragen sollte, was ihm gefällt. Die Mode passt sich an mir an, nicht umgekehrt.
 
Oben