bluesman528

Ruhrpotthanseat
So entfernt man sich immer weiter von der Idee, Knöpfe an seine Hosen zu machen, um Hosenträger tragen zu können.
Bundhöhe, Bundstärke, Gürtelschlaufen ja/nein, Hosenträger zu kurz, was soll das alles? Klipser an die Jeans, T-Shirt dazu, fertig.

Aber im Ernst - man dürfte wohl im RTW-Bereich kaum an passende Hosen für Hosenträger kommen oder man stößt in Preiskategorien vor, in denen man auch Richtung MTM schauen kann. Und kommt mir einfacher vor, als lange im Internet zu fahnden, bis man die geeignete Hose gefunden hat.
Ich wünschte, ich hätte bessere Nachrichten für Dich. Aber ja, MTM ist vermutlich die einfachste Möglichkeit, um an hosenträgerfreundliche Hosen zu kommen. Ich denke, dass es für Leute, für die Hosenträger auch ein funktionaler Gewinn sind und nicht nur eine ästhetische Spielart, ohnehin sinnvoll ist, Richtung MTM zu gehen, weil sie so einfacher an rundum passende Hosen kommen.
 

Lionel_Hutz

Well-Known Member
So entfernt man sich immer weiter von der Idee, Knöpfe an seine Hosen zu machen, um Hosenträger tragen zu können.
Bundhöhe, Bundstärke, Gürtelschlaufen ja/nein, Hosenträger zu kurz, was soll das alles? Klipser an die Jeans, T-Shirt dazu, fertig.

Aber im Ernst - man dürfte wohl im RTW-Bereich kaum an passende Hosen für Hosenträger kommen oder man stößt in Preiskategorien vor, in denen man auch Richtung MTM schauen kann. Und kommt mir einfacher vor, als lange im Internet zu fahnden, bis man die geeignete Hose gefunden hat.
Wenn Du es ausprobieren willst, lass das Bessere nicht Feind des Guten sein. Das Problem ist halt, dass die perfekte Hosenträgerhose nicht die perfekte Gürtelhose ist.

Es gibt aber schon RTW-Hosen, die auch gut mit Hosenträgern gehen, nicht perfekt, aber immerhin. Spontan fällt mir ein, dass ich z.B. eine von Paul Rosen (P&C) habe, die einen sehr steifen und hohen Bund hat und dafür recht gut geht, obwohl sie ab Werk nicht mal Knöpfe drin hatte. Aber das online zu finden, ist sicher etwas schwerer ...
 
Oben