Fragen zum Transportieren von Anzügen

XYxxxx

New Member
Hi,

ich suche eine Möglichkeit um 1-2 Anzüge im Zug und im Flugzeug zu transportieren. Dies wird wohl vorallem in Rahmen von 2-5 tägigen Geschäftsreisen und Wochenendtrips anlässlich von Hochzeiten etc. passieren.

Ich dachte daran einen Kleidersack zu kaufen. Gut gefallen hat mir dieser hier:

http://www.amazon.de/Travelite-Kleidersack-Business-schwarz-60x110x9/dp/B005Q9TMB8/ref=sr_1_6?s=luggage&ie=UTF8&qid=1408888073&sr=1-6

Allerdings frage ich mich, wie man diesen im Flugzeug transportiert, da er für das Handgepäck zu groß zu sein scheint und bei der Aufgabe werden die Anzüge wohl unvorteilhaft behandelt, oder?

Dieses Problem scheint mir noch gravierender bei einer Lösung wie dieser:

http://www.koffer-direkt.de/n-samsonite-x-blade-20-kleiderhuelle-55-cm.html


Habt Ihr vielleicht ein paar Ideen für mich, welche Möglichkeit meine Kriterien erfüllt? Preislich würde ich gerne im Bereich der zwei obigen Objekte bleiben, wenn mir aber was wirklich gut gefällt, würde ich auch das drei- bis vierfache ausgeben.

Ist es eher üblich Anzüge und Hemden separat zu transportieren (wie das wohl im 2 Objekt von oben der Fall ist) oder gemeinsam mit den anderen Sachen (wie im ersten Beispiel von Oben).



Vielen Dank für Eure Hilfe im Voraus
M
 

Karomuster

Member
Nun, die beiden gezeigten Kleidersäcke sind eher für Transport im Auto gedacht. Aufgeben am Flughafen würde ich beide nicht. Da erhälst Du eher ein Bündel mit mehr oder minder stark derangierten Stücken zurück...

Nimm ein wenig mehr Geld in die Hand und sorge für einen stabilen Koffer.
Der Anzug lässt sich innen bestens verstauen und die ganzen nötigen Kleinigkeiten (Hemd, Krawatte, Gürtel, Wäsche, Tücher, Socken usw.) finden auch noch Platz.

Wenn der Anzug aus hochwertiger Ware geschneidert worden ist hängen sich Falten (sofern überhaupt entstanden) fix aus und in Hotels gibt es Service der für ein faltenfreies Aussehen sorgen kann.
Mit etwas Übung lassen sich die Kleider so im Koffer verpacken das beim auspacken minimaler Aufwand für den guten Auftritt nötig ist. Glaube es gibt hier eine Anleitung wie Koffer möglichst faltenfrei zu bepacken sind.

Die weichen Transporthüllen sind eher für den leichten Transport innerhalb des Hotels, mit dem eigenen Wagen oder zur Aufbewahrung im Heim gedacht.
 

XYxxxx

New Member
Hi,

danke für die Antwort. Klingt plausibel. Die Rimowakoffer sind allerdings definitiv ausserhalb der für mich in Frage kommenden Preislage. Kannst Du Alternativen empfehlen?

In diese Koffer tut man dann den gefalteten Anzug einfach reinlegen oder? Da gibt es keine Vorrichtungen für Kleiderbügel etc. wie im Kleidersack, richtig?

Danke nochmal und viele Grüße,
M
 

911er

Well-Known Member
Ich schließe mich der Frage jetzt einfach mal an; in meinem Lastenheft steht allerdings noch "Handgepäcksformat".
 

Urs

Well-Known Member
Ich habe diesen Kleidersack von Samsonite.

Bin damit sehr zufrieden. Ist handgepäckfähig und es passt zumindest ein Anzug samt Wäsche und ein paar Schuhe perfekt rein. Aber auch bei "Freizeitreisen" benutze ich den Kleidersack, hänge dann halt Hemden, Poloshirts etc. über den Bügel, ein bis zwei Hosen und ein paar Schuhe, Waschzeugs etc.
PLV top, kann ihn nur empfehlen.
 

Smoon

New Member
In diese Koffer tut man dann den gefalteten Anzug einfach reinlegen oder? Da gibt es keine Vorrichtungen für Kleiderbügel etc. wie im Kleidersack, richtig?

Die Frage find ich trotzdem gut. Wie verstaut ihr eure Anzüge in Hartschalenkoffern?

In den Mr. Porter Videos falten sie die ganz einfach:
https://www.youtube.com/watch?v=bB57_Zr5t1U
https://www.youtube.com/watch?v=YmEE0jQH-G0
https://www.youtube.com/watch?v=ZTM-BFGJVMs
https://www.youtube.com/watch?v=B-ZliLpJhs0

Nicht einmal mit dem Trick, den Anzug auf Links zu falten.

Was macht ihr?
 

güntherkastenfrosch

Active Member
Die Frage find ich trotzdem gut. Wie verstaut ihr eure Anzüge in Hartschalenkoffern?

In den Mr. Porter Videos falten sie die ganz einfach:
https://www.youtube.com/watch?v=bB57_Zr5t1U
https://www.youtube.com/watch?v=YmEE0jQH-G0
https://www.youtube.com/watch?v=ZTM-BFGJVMs
https://www.youtube.com/watch?v=B-ZliLpJhs0

Nicht einmal mit dem Trick, den Anzug auf Links zu falten.

Was macht ihr?

Hab nur weiches Gepäck aber grundsätzlich ist falten von Kleidung nicht besonders gut. Besser ist mE die Kleidung zu bündeln, das geht auch mit Anzügen ohne Probleme. Siehe zum Beispiel http://www.onebag.com/pack.html da ist auch eine Beispielgrafik. Kleidersack ist zumindest für Flugzeug und Handgepäck extrem unpraktisch.
 

karone

Member
Ich benutze seit ca. 2 Jahren den Bügel mit kleidersack von Lat56. Der Anzug (und meist 2 Hemden) werden „gerollt“ und das Bündel packe in eine Seite des Kabinenrollers (Rimowa Bolero mit 2 Rollen, damals habe ich keinen 4-Rollen-Koffer gefunden, in den der Bügel, bzw. eher die Einlage, reinpasste, und scheinbar wird meiner nicht mehr angeboten). Solange man dann die andere Seite nicht allzu vollpackt, klappt das sehr gut. Es geht schnell und man muss nicht im Hotel umhängen oder Hotelbügel benutzen, was einfach ziemlich cool ist.

2 Anzüge passen, aber mit Hemden dazu wird die Rolle dann ziemlich groß und nicht mehr handgepäcktauglich. Da meine Reisen meist nur 2-3 Tage sind, reichen ein Anzug im Koffer und eins am Mann.

Preis scheint zwar hoch, aber ich kaufe demnächst ein zweites, da meine Frau jetzt mittlerweise den Bügel auch mitbenutzt und es manchmal Überlappungen gibt.
 
Oben