Damenuhr

Urs

Well-Known Member
Handaufzug eine Option? Finde für eine Frau die Junghans Max Bill ganz schön...Gibt`s als Damenvariante, oder wenn die Dame auch größere Uhren trägt einfach die Herrenvariante nehmen - Klassiker!
 

Urs

Well-Known Member
Sehe gerade, dass man da neu mit dem Preis nicht mehr ganz hinkommt...unfassbar, wie die Preise ansteigen...
 

Jackie Duluoz

Well-Known Member
Muss es ne Automatik sein?
SEIKO Dolce SACM171
SEIKO Exceline SWDL209
sind aber JDM, kriegst Du hier also nicht, falls Du sie wirklich schnell brauchst. Die lokale Damen-Auswahl ist nicht so spannend.
Citizen hat 20 Damenuhren von €299-450, immerhin drei davon an Leder, z. B. die ES4030-17A
Junghans scheint bis €500 nur Quarz zu haben.
Tissot dito.

Was hat die Dame denn überhaupt für einen Stil und für ein Handgelenk? Kann die sich eventuell auch für einen sportlichen Diver begeistern?
 

Jackie Duluoz

Well-Known Member
Ganz allgemein würde ich hier übrigens zum gemeinsamen Probier-Spaziergang tendieren, wenn ich nicht eine sehr genaue Ahnung davon hätte, was es werden soll.
 

Diplomjodler

Well-Known Member
Muss es ne Automatik sein?
SEIKO Dolce SACM171
SEIKO Exceline SWDL209
sind aber JDM, kriegst Du hier also nicht, falls Du sie wirklich schnell brauchst. Die lokale Damen-Auswahl ist nicht so spannend.
Citizen hat 20 Damenuhren von €299-450, immerhin drei davon an Leder, z. B. die ES4030-17A
Junghans scheint bis €500 nur Quarz zu haben.
Tissot dito.

Was hat die Dame denn überhaupt für einen Stil und für ein Handgelenk? Kann die sich eventuell auch für einen sportlichen Diver begeistern?


Nee, muss nicht Automatik sein. Meiner Frau ist das egal.
Die Seikos gehen genau in die richtige Richtung. Wurde hier nicht auch mal Orient in dem Preisbereich empfohlen?
 

Jackie Duluoz

Well-Known Member
Falsch, Frauen schätzen Männer, die für sie Entscheidungen treffen können.

Hach weh! :D Zum Glück habe ich eine mit eigenem Kopf. Klar wird sie wahrscheinlich zustimmen, wenn ich „die gefällt mir an Dir am besten“ sage, aber das gemeinsame Erlebnis wertet das Ganze doch deutlich auf, auch und gerade, wenn die Uhr kein Vermögen kostet. Dass Du ihr nicht mal eben ne Patek kaufen kannst, dürfte ihr ohnehin klar sein. Idealerweise gehst Du mit ihr nach Uhren für Dich gucken und entdeckst dabei zufällig die perfekte Uhr für sie. Vielleicht halt nicht gerade drei Tage vor Weihnachten ;)

Wenn es eine Überraschung sein soll, wäre es in meinen Augen wie erwähnt hilfreicher, wenn die Idee etwas konkreter als "rund, Lederband" wäre.
 
Oben