Aero Leather - Ein Erfahrungsbericht

Diplomjodler

Well-Known Member
Hallo lieber Mitforanten.

Da Erfahrungsberichte ja immer als hilfreich angesehen werden, möchte ich an dieser Stelle mal meine bisherigen mit oben genannter Firma preisgeben.

Ich habe mich entschieden, mir eine richtig gute Lederjacke zu gönnen. Nach einiger Recherche ist man ganz schnell weg von gängigen Modemarken wie Belstaff oder den üblichen Designermarken und kommt zu den wirklich vernünftigen Herstellern, deren Jacken man auch noch seinen Enkeln vererben kann und die man erst "brechen" muss. :D

So bin ich letztlich bei Aero gelandet. Mir war schnell klar, dass ich einen körperbetonten Schnitt haben möchte. Erst war mein Wunsch eine klassische Cafe Racer. Da ich aber schon immer einen "richtigen" Kragen bevorzugt habe, soll es nun eine Sheene werden.

http://cdn.styleforum.net/9/95/900x900px-LL-9529f6f3_AeroSheeneCafewithCollar.jpeg

Die wird nicht offiziell bei Aero angeboten, ist also eine Sonderanfertigung auf Basis der Cafe Racer.

Da die Jacken in Deutschland nur in ganz wenigen Läden angeboten werden, nahm ich bezüglich der Größe einfach E-Mail Kontakt zu Aero auf.
Der war wirklich vorbildlich. Holly beantwortete stets zügig und sehr geduldig alle meine Fragen. Ich teilte ihr meine Maße mit und sie schickte mir Sample, sodass ich das passende Leder auswählen konnte. Klappte alles super.

Nun ist alles in trockenen Tüchern. Die Jacke wird entsprechend meiner Wünsche (Länge und Armellänge werden angepasst) angefertigt. Taschenanzahl, Innenstoff, Reißverschlussmaterial habe ich alles individuell ausgewählt.
Es wird braunes Front Quarter Horse und ich bin sehr gespannt auf das Ergebnis. Leider wird das noch etwas auf sich warten lassen, da die Produktion ausgelastet ist und aktuell Wartezeiten zwischen 4 und 6 Monaten bestehen. Aber auch hier war Holly sehr nett. Da wir bereits seit Ende Dezember schreiben, wollte sie versuchen, den Bestellvorgang entsprechend vorzuverlegen. :)

Ich kann nur sagen, dass das bisher der beste Kundenservice ist, den ich erleben durfte.

Bin gespannt auf das Ergebnis.
 

mdh

Member
Ich habe auch seit Ende November eine braune FQHH Highwayman mit ein paar kleinen Änderungen in Arbeit. Der Kontakt zu Aero war wirklich sehr gut, alle Fragen werden schnell und zuvorkommend beantwortet und auch bei der Größenfindung ist Holly äußerst kompetent. Da ich die Möglichkeit hatte, die Jacke bei einem Bekannten in genau meiner Größe anzuprobieren war die Größenfrage allerdings kein Problem.
Jetzt bin ich natürlich gespannt und gedulde mich. Bei einem Kleidungsstück, von dem ich denke, dass es mich mein Leben lang begleiten wird, sind 6 Monate Wartezeit nebensächlich.
 

Mister B

Member
Falls es interessier und ich von Herrn Gerads nicht einen vor den Latz bekomme:
Im R-L-X Forum gibt es im Berich Bereich Lifestyle/Kleidung einen eigenen Aero Faden.
Sehr interessant und nicht unbedingt immer so ganz ungefährlich - Nach starkem Regen wird vor dem Tragen der Jacken in Verbindung mit hellen Ledersitzen gewarnt.
Kentaurus vertreibt Aero genauso wie die Hausmarke und ist ggf eine interessante alternative, da dort auch vor Ort Maß genommen werden kann.

Dir auf jeden Fall viel Erfolg und Danke für die Info, ich bin gespannt und freue mich auf weitere Infos.
 

pellegrino

Active Member
Guten Morgen,

ich habe eine Jeans von Aero. Die ist nichts für warme Tage. :)

Sie ist komplett aus Pferdeleder. Die Hosenbeine sind vorne und hinten aus einem Stück. Bei billigeren Hosen kann man schon froh sein, wenn am Knie keine Naht ist. Das Leder hat eine ordentliche Stärke und setzt dem Bewegungsdrang des Trägers einigen Widerstand entgegen.

Die Umsäumung des Knopflochs am Bund ist aufgegangen. Ansonsten ist sie sehr gut verarbeitet. --- Ich hoffe, daß meine Enkel auf so etwas stehen...
 

Diplomjodler

Well-Known Member
Falls es interessier und ich von Herrn Gerads nicht einen vor den Latz bekomme:
Im R-L-X Forum gibt es im Berich Bereich Lifestyle/Kleidung einen eigenen Aero Faden.
Sehr interessant und nicht unbedingt immer so ganz ungefährlich - Nach starkem Regen wird vor dem Tragen der Jacken in Verbindung mit hellen Ledersitzen gewarnt.
Kentaurus vertreibt Aero genauso wie die Hausmarke und ist ggf eine interessante alternative, da dort auch vor Ort Maß genommen werden kann.

Dir auf jeden Fall viel Erfolg und Danke für die Info, ich bin gespannt und freue mich auf weitere Infos.

Ohne Ende Infos kann hier bei den Lederjackenfreaks in der Fedora Lounge finden.

Bei kentaurus war ich vor Ort. Mit dem Inhaber bin ich nicht wirklich warm geworden. Aber das ist ja eine rein subjektive Warnehmung.

Alternativ hatte ich mich mit dem Anbieter in Erkelenz in Verbindung gesetzt. Auch sehr freundlicher Kontakt. Leider ist es so, dass auch die alles, was nicht vor Ort ist, bestellen müssen. Und da gibts keinen zeitlichen Vorteil.
Thurston Broth. in den USA hat als Aero Händler jeden Monat freie "Slots", die man mit einer Bestellung belegen kann. Da bekommt man also ziemlich schnell eine Jacke. Das war leider hier nicht der Fall.
 

Diplomjodler

Well-Known Member
Noch eine kurze Ergänzung:

Die Bestellung wurde heute abgeschlossen. Der Preis entspricht dem einer "normalen" Cafe Racer. Der Kragen wurde also preislich nicht gesondert berücksichtigt; ebensowenig wie meine Sonderwünsche bezüglich der Rücken- und Ärmellänge.

Dazu wurde meine Bestellung auf den 19.01. zurückdatiert. Somit rutsche ich in der Warteliste nach oben und spare mir über einen Monat.

Und beim Geld spare ich auch. Die Jacke ist 200 Euro günstiger als hier im Laden. Ich hätte sie auch vor Ort mit Zuschlag gekauft, aber wie gesagt gibt es das Model so gar nicht. Und da eine Cafe Racer in meiner Größe auch nicht vor Ort vorhanden war, hätte ich keinen "Anprobiervorteil" gehabt.

Nun heißt es geduldig sein. :)
 

Samson

Member
Ich erwäge seit einiger Zeit auch mir endlich eine supersuperlederjacke zu besorgen; und denke dabei auch an kentaurus.

Hierzu 2 Fragen:

1. Wie stark ist der Abrieb der Aero-Jacken wirklich? Eigentlich tendiere ich zu Aero, aber wenn ich da ständig Streifen am Hemdkragen habe, würde ich doch eine alternative suche.

2. Wie ist denn die Qualität der Kentaurus Jacken? Den Car Coat mit Hirschlederfutter (!) finde ich trotz des enormen Preises faszinierend.
 

mdh

Member
1. Wie stark ist der Abrieb der Aero-Jacken wirklich? Eigentlich tendiere ich zu Aero, aber wenn ich da ständig Streifen am Hemdkragen habe, würde ich doch eine alternative suche.

Die oil pulled horsehide haben wohl manchmal Abrieb. Bei den FQHH scheint das weniger ein Problem zu sein. Meine FQHH Highwayman reibt zumindest weder bei Regen noch bei hohen Temperaturen auf der Kleidung ab. Wie das auf hellen Autositzen aussieht kann ich leider nicht beurteilen.
 
Oben