TM Lewin Hemden

stilolfski

Well-Known Member
T.M. Lewin vs. Charles Tyrwhitt - Ein Erfahrungsbericht

Nun ja, Erfahrungsbericht ist etwas hochgestochen. Im Grunde möchte ich hier nur lose Eindrücke zu meinen Hemden beider Marken loswerden. Ich besitze zwei Hemden von CT (gekauft Anfang 2019) und zwei von T.M. Lewin (kürzlich gekauft). Es handelt sich bei allen Hemden um Twill-Hemden mit Umschlagmanschette. Die zwei von CT sind bügelfrei, bei dem TML ist eines bügelfrei und eines bügelleicht.

Bügeleigenschaften

Als ich die beiden bügelfreien CT-Hemden gekauft habe, war ich von deren diesbezüglichen Eigenschaften beeindruckt. Die Hemden kamen glatt mit Bügelfalte am Arm an und nach dem ersten Waschen konnte man die anziehen ohne sich zu schämen. Die sahen wirklich fast wie gebügelt aus. Auch Kragen und Manschetten waren glatt. Ab und an bügle ich diese Hemden natürlich dennoch. Hier muss man sagen, dass sie sich sehr leicht bügeln lassen. Sogar die Umschlagmanschetten sind kein Problem und sehen hinterher wieder 1A aus.

Von den TML-Hemden war wie erwähnt nur eines bügelfrei. Das sieht nach dem Waschen, Schleudern bei 400 U/min und Trocknen auf dem Bügel bei Weitem nicht so glatt aus wie das von CT, welches hier klar gewinnt. Mal schauen, wie es sich nach dem ersten Bügeln verhält.

Das bügelleichte von TML habe ich bereits 2x gebügelt. In der Fläche geht das ebenfalls sehr einfach, Kragen, Knopfleisten und Manschetten sind jedoch problematischer als bei CT. Ich weiß nicht, ob CT dort mehr Kleber reinhaut, aber das wirkt dort alles glatter und steifer. Speziel die Umschlagmanschette der TML-Hemden werden nie wirklich glatt und werfen spätestens nach dem Umschlagen Knitter. das kenne ich von anderen Hemden mit Umschlagmanschetten nicht. Tipps sind hier herzlich willkommen.

Passform

Ich habe bei CT die Passform "Extra Slim Fit" und bei TML "Fitted" gewählt, die sich theoretisch halbwegs entsprechen müssten. Auf dem Papier wären das bei der gewählten Kragenweite 44 bei TML 130/118 cm und bei CT 125/117,6 cm. Das TML müsste also eigentlich in der Brust weiter und in der Taille halbwegs identisch sein.

Aber Pustekuchen. Das CT-Shirt ist selbst in der zweit schlankesten Passform sehr, sehr weit geschnitten. Es ist sowohl in der Brust als auch in der Taille viel weiter als das TML. Dass die Taille identisch weit geschnitten ist, kann ich gar nicht glauben. Für mich persönlich hat das Hemd von TML eine nahezu perfekte Passform. Im Brustbereich habe ich ausreichend Bewegungsfreiheit, in der Taille bauscht nicht zuviel Stoff auf (ist bei den CT der Fall).

Armlöcher und Ärmel sind bei CT deutlich weiter geschnitten. Diese Besonderheit bei CT ist allerdings hinlänglich bekannt.

Anzumerken wäre noch, dass trotz identischer Kragenweite der Kragen von TML enger ist. Während ich bei CT überlegt habe, nicht eine Kragenweite runter zu gehen, ist es bei TML genau an der Grenze. das dürfte keinen Millimeter enger sein.

Beiden Marken halte ich zugute, dass sie ausreichend lang geschnitten sind. Bei deutschen Marken in dem Preissegment sind die Schitte geradezu lächerlich kurz. Trauriger Spitzenreiter hier ist Seidensticker. Die Hemden stecken nicht einmal 10 cm tief in der Hose. Einmal setzen und das Hemd hängt aus der Hose. Da sind beide Briten echt vorbildlich.

Sonstiges

Beide Marken haben Kragenstäbchen. Die von CT sind aus Metall und wirken wertiger als die Plaste-Stäbchen von TML. Die Knöpfe sind bei beiden nicht auf Stil genäht und bestehen aus Kunststoff. Ebenso verfügen sie über keine Mosca. Um die Stoffe zu beurteilen, fehlt mir die Kompetenz, aber auf mich wirken die bei beiden okay.

Fazit

Ich werde künftig wohl bei T.M. Lewin bleiben, einfach weil ich mich in deren Fitted-Passform wohler fühle. Optimal wäre eine Mischung der für mich positiven Eigenschaften beider Hersteller

Vielen Dank für den Erfahrungsbericht. Aus meiner Sicht bestätigt sich hier, dass die Passform das wichtigste Kriterium ist. Die muss einfach zur eigenen Statur passen und ist viel bedeutsamer als kleine qualitative Unterschiede.
 

camez_

Well-Known Member
Am 6. Oktober bestellt, meine Bestellung immer noch nicht erhalten. Mal sehen ob das vor dem Umzug noch was wird.
 

camez_

Well-Known Member
Am 6. Oktober bestellt, meine Bestellung immer noch nicht erhalten. Mal sehen ob das vor dem Umzug noch was wird.

kam natürlich erst nach dem umzug. gab wohl probleme mit dem system. die order kam dann im dezember, nach dem 15.

hatte mir ein vier neue hemden als probe bestellt, zwei u.a. von albini.

werde die tage mal berichten wie sich der spaß so anfühlt
 
Oben