Wohin in Wien

Gino

Member
Das Mochi im 2. ist wirklich sehr gut, aber da musst du ca. 2-3 Wochen im Voraus reservieren.
Leider hat das Tenmaya im 1. Bezirk zugesperrt, würde dir ansonsten das Sosaku im 7. empfehlen, ist auch fußläufig noch vom 1. erreichbar.
Mein Klassiker ist das Teka Sushi, mit der Straßenbahn vom Schottentor zu erreichen, liegt aber auch im 19. und wäre nicht meine erste Wahl für ein Dinner. Die DOTS Restaurants sind halt nicht wirklich Japanisch, seit dem da mal eine Maus durch den Speisesaal gelaufen ist, möchte ich da nicht mehr hin.
Yome finde ich überbewertet und viel zu weit außerhalb im 14.

Cheers, Gino
 
Zuletzt bearbeitet:

Xelor

Active Member
Das Mochi im 2. ist wirklich sehr gut, aber da musst du ca. 2-3 Wochen im Voraus reservieren.
Leider hat das Tenmaya im 1. Bezirk zugesperrt, würde dir ansonsten das Sosaku im 7. empfehlen, ist auch fußläufig noch vom 1. erreichbar.
Mein Klassiker ist das Teka Sushi, mit der Straßenbahn vom Schottentor zu erreichen, liegt aber auch im 19. und wäre nicht meine erste Wahl für ein Dinner. Die DOTS Restaurants sind halt nicht wirklich Japanisch, seit dem da mal eine Maus durch den Speisesaal gelaufen ist, möchte ich da nicht mehr hin.
Yome finde ich überbewertet und viel zu weit außerhalb im 14.

Cheers, Gino

Du alter Japaner ;).
 

Blackjack

Member
@ Gino: vielen Dank für die Tipps, werde mir Sosaku und Mochi mal näher ansehen. Hat jemand Erfahrungen mit dem Sakai (8. Bezirk) oder dem Nihon Bashi (Kärntner Ring)?
 

manaus

New Member
Guten Tag

Das Unkai im Grand Hotel am Ring würde ich noch anführen, haben im Erdgeschoss eine Sushibar und im 5. Stock das Restaurant..

mfg

Michael
 

Matthinho

Member
Hallo die Herren,
ist eigentlich das "Sacher" als Hotel noch zu empfehlen, oder gibt es bessere Alternativen in dieser Klasse?

Beste Grüsse
Matthinho
 

manaus

New Member
Das Sacher ist das Sacher, ich würde mich im Meridian wohler fühlen oder wenn Geld nur eine untergeordnete Rolle spielt, dann Coburg oder Hyatt Vienna.

Sacher wurde vor einigen Jahren renoviert und sollte über alle Zweifel erhaben sein, abgesehen vom prominenten Platz und Namen, Imperial auch geschichtsträchtig, Bristol finde ich nicht so prickelnd, relativ neu The Ring, hat mich nicht ganz so überzeugt das Ritz Carlton.

Alle genannten sind Fußläufig und in der Nähe der Fußgängerzone. Beim Preis müsste man sich schlau machen, wer vielleicht zufällig ein Angebot hat.

mfg

Michael
 

Gino

Member
Maus = Rechnung? ;-)

Grüße, André.

Maus = völliges Desinteresse des Personals, die haben 10 Minuten dann versucht den Manager zu finden, irgendwann war es mir zu blöd noch länger zu warten, bin dann einfach gegangen

Leider war auf dem Foto was wir gemacht haben zu wenig zu erkennen, sonst wäre es vielleicht was für die "Heute" gewesen ;)...
 
Oben