Wochenendtrip nach Budapest

beilu

Gast
Hallo liebe Gemeinde,

ich möchte übernächstes Wochenende mit meiner Freundin eine Städtetrip nach Budapest planen. :) das war ihr Wunsch und mich hat das Wörtchen auch schon immer mal interessiert. ;)

Nunja, die Planung wollte eigentlich meine Freundin übernehmen aber ich bin natürlich für ein paar Adressen und Tipps immer ganz offen :D Unterkünfte, Absteigen, Bars, gutes Essen usw.

Was Sightseeing an geht, wird natürlich das Standardprogramm abgerackert (Kettenbrücke, Fischbastei, Parlament, Basilika und und und...), vielleicht hat ja aber noch jemand ganz besondere Geheimvorschläge :cool:

Nicht zu vergessen wär für mich das Shopping (für meine Freundin wohl noch weniger ;)). Dort soll es ja ganz gute Schuhe geben, das würde ich mir dann auch nochmal anschauen wollen.

Naja, ich bin gespannt was ihr mir alles so empfehlen und erzählen könnt, freu mich über alle euere Antworten :rolleyes:
 

stopp!ng

Well-Known Member
Lucius schwärmt von Specialtex. Kennt jemand die Adresse von dem Geschäft? Bei Google findet man mehrere Treffer.
 

tapir

New Member
Die ganzen interessanten Schuhmacher, die ich kenne, sind schon genannt worden. Falls ihr etwas jünger seid kann ich sehr das jüdischen Viertel empfehlen; dort spielt sich alles Nachtleben ab, ist aber nicht übermässig touristisch.
 

Spectator

Member
Falls ihr etwas jünger seid kann ich sehr das jüdischen Viertel empfehlen; dort spielt sich alles Nachtleben ab, ist aber nicht übermässig touristisch.

Auch wenn Ihr nicht "etwas jünger" seid, ist das Viertel sehr zu empfehlen. 2008 spazierten wir (damals U40er), nach einem sehr netten Tango Argentino-Abend, durch das Viertel, als wir aus einer Bar Klezmer-Musik hörten. Dort hatte sich eine nette Runde zu einem Konzert der Pannónia Klezmer Band versammelt. Leider konnten wir nur die letzten zwei Titel mithören, aber noch eine CD kaufen (daher kann ich mich noch an den Bandnamen erinnern).

Danke für die Erinnerung, @tapir! :)
 

stopp!ng

Well-Known Member
Ich bin bald für ein Wochenende dort und mich würde interessieren, ob es sich lohnt ein paar Euro vorher in Forint einzutauschen, oder ob sich fast überall zu fairen Preisen in Euro zahlen lässt.
 

jabbadoo

Well-Known Member
Auch meinerseits superherzlichen Dank an czry für die Tipps oben. Anstelle eines Wochenendes mache ich 5 Tage Aufenthalt im Vorfeld eines Auftrags (wenn man schon mal da unten ist ;)).

Gibt es eigentlich irgendwelche besonders empfehlenswerten unter den ganzen klassischen Bädern?

Das jüdische Viertel habe ich auch schon ins Auge gefasst. Ich nehme wahrscheinlich eine klassische AirBnB Unterkunft mittendrin und marschiere in Restaurants zum Frühstück. Mal gucken.

Die ganzen Schuhhersteller werde ich mir genauer ansehen. Kann man sich ja notfalls alles später zusenden lassen, wenn man wenigstens einmal den richtigen Leisten gefunden hat......
 

magschöneschuhe

Active Member
Auch meinerseits superherzlichen Dank an czry für die Tipps oben. Anstelle eines Wochenendes mache ich 5 Tage Aufenthalt im Vorfeld eines Auftrags (wenn man schon mal da unten ist ;)).

Gibt es eigentlich irgendwelche besonders empfehlenswerten unter den ganzen klassischen Bädern?

Das jüdische Viertel habe ich auch schon ins Auge gefasst. Ich nehme wahrscheinlich eine klassische AirBnB Unterkunft mittendrin und marschiere in Restaurants zum Frühstück. Mal gucken.

Die ganzen Schuhhersteller werde ich mir genauer ansehen. Kann man sich ja notfalls alles später zusenden lassen, wenn man wenigstens einmal den richtigen Leisten gefunden hat......

5 Tage... zu lang ;-) >> Tip, da ja Zeit: alles erlaufen = mehr sehen

Bäder. Unbedingt Rudas, alternativ Seczeny. Sparen kannst Dir das Gellert.

Frühstückskultur. Nix mitbekommen. Süßes am Vormittag &jüdisch= http://torta.hu/

Ja, einfach Schuhe probieren, aufschreiben und nachdem alle Leisten/Größen durchprobiert, am besten gleich 3x mit diesem bestpassenden Leisten zuschlagen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben