Mr.Fladen

Member
Hallo,

ich möchte hier die Wiederbelebung eines alten Schuhs teilen.

Vor etwa 10 Jahren, ich war 13 Jahre alt,habe ich einen One piece Oxford mit geklebter Sohle von Salamander gekauft. Mein erster halbwegs 'richtiger' Schuh. Seit dem Kauf habe ich die Schuhe nicht ein einziges mal geputzt oder irgendwie gepflegt, dafür aber regelmäßig mit Moscow Mule begossen und damit gegen leere Flaschen getreten. Irgendwann ist das Drecksstück dann in den Keller gekommen.

Gestern habe ich ihn mal wiedergefunden und frage mich jetzt, was man noch so aus ihm raus holen kann.
Ich werde ihn in drei Stufen putzen:

1. Ich nehme ein feuchtes Tuch und entferne den ganzen Dreck und Staub. Dann lasse ich ihn über Nacht stehen. (Ist schon passiert.)
2. Ich trage mit einem alten Socken Burgol Schuhcreme auf und lasse sie über Nacht einwirken. (Grade eben aufgetragen.)
3. Ich poliere jeden Schuh etwa 15min mit einer polier Bürste.

Anbei ein Foto, wie der Schuh vor der Behandlung aussah.

Grüße
Mr.F
 

Anhänge

  • IMG_0968.jpg
    IMG_0968.jpg
    44,8 KB · Aufrufe: 619

sebastian_wr

Active Member
2. Ich trage mit einem alten Socken Burgol Schuhcreme auf und lasse sie über Nacht einwirken. (Grade eben aufgetragen.)

Würde ich ersetzen durch:

- mit Lederpflege behandeln, bis keine mehr aufgesaugt wird (z.B. Saphir Renovateur, Grison Creme d'essentielle)
- mit Schuhcreme (also wirklich Creme) behandeln (z.B. Burgol Schuhpomade(!) oder von Saphir) - einwirken lassen, mit Rosshaarbürste auspolieren, warten
- mit Schuhwachs behandeln (z.B. Burgol Palmenwachsschuhcreme, Saphir Medaille d'Or) - einwirken lassen, mit Rosshaarbürste polieren

So altes Leder muss aber dringend mal mit Nährstoffen versorgt werden.
 

Lemming

Active Member
Ein Schuhspanner ist auch keine schlechte Idee. Vielleicht, aber nur vielleicht bekommt er wieder eine Form :D
 

Hanseat

Member
Gute Erfahrung bei äußerst schmutzingen Schuhen habe ich mit folgender Methode:
1. Schuh mit Gallseife reinigen (Bei dem Ausmaß der Verschmutzung sinnvoll)
2. Mit Zeitungspapier ausstopfen und trocken lassen
3. Schuhcreme verwenden
4. Auspolieren
5. Schuhwachs verwenden
6. Auspolieren
 

Mr.Fladen

Member
Lemming, Schuhspanner sind drin, hatte ich vergessen zu schreiben.

Mingo, ich die Schnürung ist ein Derby, aber ist der Schnitt (wenn das ganze Ding aus einem Leder ist) nicht ein Oxford? Dachte ich immer...

Hanseat, das heißt, der Anfang ist sehr ähnlich zu meiner Methode. Allein das Wachs plane ich bis jetzt nicht zu benutzen.

Sebastian, ich mache es so, weil ich mit genau der Methode meine anderen Schuhe Pflege, und ich sehen möchte, wie gut sie so ist.

Mingus, nein.

Grüße
Mr.F
 
Oben