Wie sagt man wenn man eleganter sein will

Guenter

Well-Known Member
An eine mögliche berufliche Notwendigkeit hatte ich nicht gedacht. Vielmehr an die persönliche, nicht finanzielle, eher psychische Not des Anzugkäufers aus sich heraus.


Diese 3 Ausdrucksweisen sind mir nicht geläufig.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ingirum

Well-Known Member
Etwas zu kaufen ist in der uns Deutschen innenwohnenden Neidkultur protzig. Sich etwas zu holen indiziert dagegen, den geforderten Preis nicht entrichtet und den Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes die Rolltreppe herabgestoßen zu haben.
Man könnte sagen, man wolle einen Anzug bei / von ... anschaffen oder man habe einen neuen Anzug von ... bezogen.
"..." kann man in diesem Ausdruck beliebig substituieren. Meinetwegen durch Suit Supply; wenn man es eleganter gestalten will, durch Arnulf oder einen Kollegen.
 

bluesman528

Ruhrpotthanseat
Etwas zu kaufen ist in der uns Deutschen innenwohnenden Neidkultur protzig. Sich etwas zu holen indiziert dagegen, den geforderten Preis nicht entrichtet und den Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes die Rolltreppe herabgestoßen zu haben.
Ich bringe das Jugendwort "holen" eher mit der Unterbetonung des Bezahlvorgangs in Verbindung, im Sinne von "das macht mir ja keine Mühe, ich hab's ja". Das würde eher das Gegenteil ausdrücken.
 
Oben