Wie lange braucht Ihr im Schnitt zum bügeln eines Hemdes?

Lionel_Hutz

Well-Known Member
Nebenbemerkung: ich trage auch seit langen Jahren Hemden von Dressler. Vor etwa einem Jahr hatte ich mich neu orientiert, nachdem auch ED dem Schlimm-Fit-Wahn erlegen war mit extrem körperbetonten Schnitten ohne Korrekturmöglichkeit (Rückenabnäher).

Letzte Woche war ich zum Sale im Outlet in Großostheim. Die gute Nachricht: man hat den Hemdenlieferanten gewechselt. Die Schnitte sind wieder entspannter incl. Rückenabnäher, die sich ggf. noch auftrennen lassen. Die schlechte: eingesetzt werden überwiegend easy-care Stoffe.

Ich habe aufgrund der guten Passform trotzdem zwei Hemden mitgenommen in der Hoffnung, dass die Konditionierung des Textils nicht zu heftig ist.

Beste Grüße
R.O.T.
Also wenn sie das gleiche machen, was bei van Laack unter "Natural Easy Care" läuft, ist es kein Problem. Freut mich aber zu hören, dass ED Hemden hinsichtlich des Schnitts auch wieder für mich in Betracht kommen ...
 

Newton

Well-Known Member
2,20 Euro je Hemd, von Hand gebügelt und alle Knöpfe bleiben heil :)

Einzig die Anfahrt ist etwas nervig.
 

Siphunculus

Well-Known Member
2,20 Euro je Hemd, von Hand gebügelt und alle Knöpfe bleiben heil :)

Einzig die Anfahrt ist etwas nervig.
Im Sommer wären das bei mir über 60,00 und im Winter etwas unter 50,00 Euro pro Monat. Ich mag das Bügeln überhaupt nicht, jedoch 600,00 Euro im Jahr ist ein halber MtM oder vieles andere mehr. Das ist es mir beileibe nicht wert und ich beiße lieber in den sauren Apfel
 

Matz

Well-Known Member
Bin völlig bei Dir, wäre mir auch zu teuer. (Ich mach´s mir günstiger!)
Und, so schlimm ist das Bügeln eigentlich auch nicht. Ich schrieb es schon mal, ich schau dabei fern.

Ein Tipp am Rande: Nicht zu viel auf einmal bügeln wollen, da verliert man schnell die Lust. Ich bügle häufiger, dann eben etwas weniger. Jaja, wir Hausfrauen müssen zusammenhalten. ;)
 

Kolibri

Member
2,20 Euro je Hemd, von Hand gebügelt und alle Knöpfe bleiben heil :)

Einzig die Anfahrt ist etwas nervig.

Viele Reinigungen bieten auch einen Hol- und Lieferservice. Kostet bei mir knapp 2€ extra, gibt aber auch viele die es gratis anbieten. So mach ich es zumindest.
Der Hauptgrund, warum ich meine Hemden in die Reinigung gebe, ist aber nicht vorangig das Bügeln, sondern weil ich das Gefühl habe, dass die Reinigung der Hemden dort schonender als bei mir in der Waschmaschine erfolgt. Das Bügeln ist ein netter Nebeneffekt.

Wenn ich dennoch mal selbst bügel, was hin und wieder vorkommt, benötige ich auch je nach Hemd so 3 bis 5 Minuten. Hetze mich da aber auch nicht wirklich, mache das dann ebenso meist nebenbei beim Fernsehen oder Musik hören. Hat für mich ähnlich wie Schuheputzen etwas mediatives.
 

Newton

Well-Known Member
Im Sommer wären das bei mir über 60,00 und im Winter etwas unter 50,00 Euro pro Monat. Ich mag das Bügeln überhaupt nicht, jedoch 600,00 Euro im Jahr ist ein halber MtM oder vieles andere mehr. Das ist es mir beileibe nicht wert und ich beiße lieber in den sauren Apfel

Das ist ja das Schöne bei Dienstleistungen. Man kann sie in Anspruch nehmen, aber man muss es nicht. Was ich an dem Service schätze, ist eben gerade die Zeit, die ich spare und die Qualität, die ich für den Preis erhalte. Am Beispiel Deiner 30 Hemden wäre der Zeitaufwand insgesamt im Monat für mich etwa 8 Stunden (Hemd aufknöpfen, waschen, bügeln, Hemd wieder zuknöpfen, etc.). Dann ergibt das einen Stundensatz, der unter dem Mindestlohn liegt. Mein Stundensatz liegt auch nach Steuern leicht darüber. Da genieße ich lieber die gewonnene Zeit und freue mich daran, dass ich meinen Beitrag zur Wertschöpfung in Deutschland geleistet habe :)
 

Matz

Well-Known Member
Aus gegebenem Anlass muss ich sagen: Hemdenbügeln ist pillepalle!
Hosen dagegen (wie Chinos, BW-Hosen, z. T. auch Jeans) zu bügeln, erfordert meiner Ansicht nach, deutlich mehr Aufwand. Teilweise bilde ich mir ein, die Hosenbeine sind nicht immer gleich geschnitten.
Das dauert bei mir schon beachtlich länger, als irgendein lächerliches Hemd.:(

Übrigens: Gestern Preis entdeckt für ein Hemd (waschen und bügeln) 2,60 € pro Stück.
 

pl1970

Well-Known Member
So unterschiedlich ist das, Jeans oder mal ne Chino ist in 2 Minuten erledigt.
Hemden gehen in die Reinigung. 2,20 das Stück. In über 20 Jahren noch nie ein kaputter Knopf, eines verloren und 3 defekt.
Das verlorene und ein defektes wurden von der Versicherung der Reinigung zum Neuwert ersetzt und die beiden anderen hatten schon deutlich über 60 mal reinigen hinter sich, die habe ich abgeschrieben.
 

Lionel_Hutz

Well-Known Member
Aus gegebenem Anlass muss ich sagen: Hemdenbügeln ist pillepalle!
Hosen dagegen (wie Chinos, BW-Hosen, z. T. auch Jeans) zu bügeln, erfordert meiner Ansicht nach, deutlich mehr Aufwand. Teilweise bilde ich mir ein, die Hosenbeine sind nicht immer gleich geschnitten.
Das dauert bei mir schon beachtlich länger, als irgendein lächerliches Hemd.:(

Übrigens: Gestern Preis entdeckt für ein Hemd (waschen und bügeln) 2,60 € pro Stück.
Ist bei mir genau umgekehrt. Hose ist ruckzuck erledigt (jedenfalls ohne Dressur).
 

Matz

Well-Known Member
Wahrscheinlich muss ich noch üben.
Ich bügle auf links, vielleicht liegt es daran.
 
Oben