Welche Schuhe tragt ihr heute?

Urban

Well-Known Member
Das Büffelleder selbst wirkt wohl etwas matt, ist aber vermutlich nicht der Grund, der die Rückfrage auslöste, sondern das Aussehen der Lederstöße, die das Norvegerdesign ausmachen.
Die Schaftteile wurden nicht ausgeschärft sondern einfach vernäht was sie sehr breit und abgestoßen ausschauen lässt.
Soweit erkennbar stimmen auch die Proportionen von Sohle und Absatz (höhe) zur Lederstruktur nicht.
Ich würde die Stöße glatt schleifen, ggf. minimal verjüngen und mit einer farblosen Sohlenschnittfarbe versiegeln.
Auch der Schuhschaft könnte etwas Pflege gebrauchen, um dem Büffelleder mehr Fülle zu verleihen, denn es sieht etwas matt aus . Ich spreche jetzt nicht von Glanz sondern von einem ganz leichten Schimmer.
 

Albdoc

Active Member
Das Büffelleder selbst wirkt wohl etwas matt, ist aber vermutlich nicht der Grund, der die Rückfrage auslöste, sondern das Aussehen der Lederstöße, die das Norvegerdesign ausmachen.
Die Schaftteile wurden nicht ausgeschärft sondern einfach vernäht was sie sehr breit und abgestoßen ausschauen lässt.
Soweit erkennbar stimmen auch die Proportionen von Sohle und Absatz (höhe) zur Lederstruktur nicht.
Ich würde die Stöße glatt schleifen, ggf. minimal verjüngen und mit einer farblosen Sohlenschnittfarbe versiegeln.
Auch der Schuhschaft könnte etwas Pflege gebrauchen, um dem Büffelleder mehr Fülle zu verleihen, denn es sieht etwas matt aus . Ich spreche jetzt nicht von Glanz sondern von einem ganz leichten Schimmer.
Ich stimme der Pflege zu. Die Schuhe waren etwas auf Reise dabei und 10 Tage ohne Spanner. Mit etwas Pflege werden die Lederstösse besser aussehen. Proportionen stimmen m.E. Außer dass für mein Empfinden die Mafteis etwas zu spitz sind. Bin halt seit 36 Jahren Alden „sozialisiert‘.
 
Oben