Wasserfleck auf grauer Hose

StartingStyle

Well-Known Member
Hallo,

Leider ist mir letzte Woche ein Fettfleck auf einer Hose (Wolle, ich hänge Bilder vom Etikett an) entstanden. Ich habe dämlicherweise sofort versucht mit warmen Wasser dran zu gehen, sodass ein Wasserfleck entstanden ist.
Nun war sie in der chemischen Reinigung und es ist natürlich nicht rausgegangen. Da die Hose erst 2 Wochen alt ist, bin ich nun auf der Suche nach einer Lösung.

Sollte ich sie im schonwaschgang waschen oder doch lieber per Hand?
Was ist eure Meinung, vielleicht hatte ja schon jemand das Problem.

Vielen Dank
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    3 MB · Aufrufe: 67
  • CB809D33-970E-46E9-948F-FA1A47C2416B.jpeg
    CB809D33-970E-46E9-948F-FA1A47C2416B.jpeg
    1,8 MB · Aufrufe: 67
  • 2E277844-2287-4494-9E92-6266AD3ABADA.jpeg
    2E277844-2287-4494-9E92-6266AD3ABADA.jpeg
    917,3 KB · Aufrufe: 62
  • E8D0C49E-72C1-4E82-AA0F-BB3F64DAA6EC.jpeg
    E8D0C49E-72C1-4E82-AA0F-BB3F64DAA6EC.jpeg
    1,1 MB · Aufrufe: 57

Roger O. Thornhill

Well-Known Member
Hallo,

das ist natürlich ärgerlich. Den Drang, einen Fleck sofort mit Wasser zu behandeln, musste ich mir aber auch mühsam abtrainieren. In vielen Fällen ist Bestreuen mit Salz effektiver und risikoärmer.

Aber zur Sache: sofern noch nicht geschehen, würde ich zunächst noch einmal bei der Reinigung reklamieren oder ggf. eine andere Reinigung hinzuziehen.

Ansonsten ist es mir schon gelungen, Wasserränder aus Polstermöbeln durch vorsichtiges Abtupfen mit destilliertem Wasser zu entfernen. Das Gewebe sollte danach durchfeuchtet, aber nicht nass sein.

Waschen würde ich die Hose auf keinen Fall.

Viel Erfolg und beste Grüße,
R.O.T.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 
Oben