Was trage ich heute SammelThread, Teil 3

bluesman528

Ruhrpotthanseat
Aber ich bin doch noch nicht alt.
Für einen 12-jährigen ist 50 steinalt. ;) Älter werden will jeder, älter sein ist irgendwie weniger beliebt. Ist halt eine Folge einer alternden Gesellschaft, in den 1920ern, als die Jugend in der Überzahl war, hat man sich in jugendlichem Alter Schnurrbärte angeklebt, um älter zu wirken. Was jeder hat, ist weniger wert. :)

Ich finde, das ist alles überflüssig, man muss nicht "jung" wirken, auch nicht mit Kleidung, wie immer das gehen soll. Lebendig, gesund und vergnügt zu sein ist altersunabhängig das, was zählt.

Und um wieder auf's Thema zurückzukommen: Ich finde den Fair-Isle-Pullover viel besser dazu als die Weste/Cardigan auf Bild 2. Um's richtig ins Klischee zu bringen, muss noch das Tattersall-Hemd her. Und Madder-Paisley-Krawatte. Und ein Tweed-Flat-Cap. ;)
 
Oben