Umfrage - Wieviele Krawatten besitzen Sie?

Wieviele Krawatten besitzen Sie?

  • 0-9

    Abstimmungen: 33 23,9%
  • 10-19

    Abstimmungen: 26 18,8%
  • 20-29

    Abstimmungen: 25 18,1%
  • 30-39

    Abstimmungen: 14 10,1%
  • 40-49

    Abstimmungen: 6 4,3%
  • 50-59

    Abstimmungen: 4 2,9%
  • 60-69

    Abstimmungen: 3 2,2%
  • 70-79

    Abstimmungen: 7 5,1%
  • 80-89

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • mehr als 90

    Abstimmungen: 20 14,5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    138

Dorian

Well-Known Member
Ich sammle verschiedene Stile (nicht alles), aber meine besondere Aufmerksamkeit gilt seit einiger Zeit den leichten offenen Krawatten aus der Zeit ~ vor 1960.
Beispiele:

Anhang anzeigen 238930


Anhang anzeigen 238931

Anhang anzeigen 238932
Krawatten als Sammelgebiet finde ich ja wirklich mal spannend!

Werden die auch alle getragen (bei über 500 natürlich selten), oder sind da einige Stücke, die einfach nur in die Sammlung wollten? (eine Krankheit, die ich in anderen Gebieten nur zu gut kenne ;) )
 

A. Stötzner

Active Member
Nein, ich habe sie noch nicht alle getragen. Das dauert …

Eines meiner wohl interessantesten – und ältesten – Stücke ist diese:

383_21-11.10. - 2.jpeg

383_21-11.10. - 5.jpeg

383_21-11.10. - 4.jpeg

Sie stammt vom Schweizer Heimatwerk (gegr. 1930), wurde also mutmaßlich von einem Heimarbeiter hergestellt. Die offene Konstruktion in Verbindung mit der Breite von 11cm deutet darauf hin, daß sie in den 30er od. 40er Jahren entstanden sein muß; vielleicht sogar vor dem Krieg. Über das Material bin ich mir nicht sicher. Es wirkt zunächst wie ein rel. feiner Wollstoff, es könnte aber auch Seide (od. Baumwolle?) sein.
Die Krawatte ist gut erhalten und hat eine sehr bodenständige, etwas schnoddrige Anmutung, was ich sehr sympathisch finde. Es muß ja nicht immer Hochglanz sein.
 
Oben