Turnbull Asser Hemden – Hemden im Vergleich

Andreas Gerads

Stilmagazin-Inhaber
Kaum ein Hemdenhersteller kann auf eine so lebhafte und abwechslungsreiche Vergangenheit zuschauen, wie das Haus Turnbull & Asser. Im Jahre 1885 im Londoner Westend gegründet, schöpft T&A Kraft und Stärke aus über 133 Jahren Erfahrung. Dies dokumentiert auch ein Bildband, der zum Jubiläum erschien. Erhältlich ist er im Turnbull & Asser Online Shop.In der (jüngeren) […]

Ein Artikel aus dem Stilmagazin.de.

Den ganzen Artikel im Magazin lesen...
 

Dr. Severin

Active Member
Schöner Artikel. T&A natürlich über jeden Zweifel erhaben, war für mich immer in erster Linie interessant, um einmal den legendären Bond cocktail cuff zu besitzen. Mittlerweile gibt es auch Alternativen, wie das permanent auf Bondsuits beworbene Mason & Sons oder günstig über MTM (siehe Link).
 

Andreas Gerads

Stilmagazin-Inhaber
Den Bond-Hype hatte ich garnicht so sehr vor Augen, es war mehr die Neugier auf ein altes Londoner Unternehmen - man müsste vermutlich besser sagen "eine alte Londoner Warentheke", denn die Produktion passiert ja nicht in London.

Vor dem geistigen Auge bin ich noch mal die anderen Artikel aus "Hemden im Vergleich" durchgegangen und ein ähnliches Gefühl hatte ich eigentlich nur beim Kiton Hemd. Wobei dort Handarbeit der driver war, während es bei T&A eher Konstruktion und Umsetzung ist.
 

Dr. Severin

Active Member
Vor gar nicht so langer Zeit waren die Hemden noch preiswerter, eher im VanLaack Royal Bereich. Dann kam wohl einer der ständig wechselnden Eigentümer auf die Idee, dass man sich durchaus am internationalen Luxusmarkt orientieren kann, also an den Italo-Marken. Sie sind ihr Geld natürlich immer noch wert, aber kein Schnapper mehr. :)
 

Andreas Gerads

Stilmagazin-Inhaber
Freut mich, @Penhaligon . Vielen Dank für dein Feedback und ich bin gespannt was du zu dem Hemd sagst! Hattest du dir den Size-Guide angesehen? Oder einfach mal einen Schuss gewagt?
 

Penhaligon

Well-Known Member
Ich war unentschlossen zwischen slim fit und regular und habe dann im Sale ein blaues Hemd in regular bestellt. Ich bin mal gespannt.
 

Penhaligon

Well-Known Member
Der erste Eindruck ist wirklich gut! Der Verarbeitung ist sehr gut und der Stoff trägt sich auch gut. Nur mit der Größe bin ich noch nicht ganz sicher, da das Hemd noch nicht gewaschen wurde. Ungewaschen ist das Hemd ein kleines bisschen zu groß, aber viel kleiner sollte es nicht werden. Ich bin aber froh, dass ich kein Hemd in slim fit genommen habe.
 

Penhaligon

Well-Known Member
So, mittlerweile habe ich auch einen zweiten Eindruck von dem Hemd! Qualität und Haptik sind auch nach ca,. 5 Wäschen wirklich gut - tolles Hemd mit sehr angenehmen Tragegefühl.

Problematisch finde ich die Größe! Ich war unentschlossen zwischen 38 (meiner normalen Hemdgröße) oder 39 und slim fit oder regular. Weil ich keine Lust auf einen Untausch hatte, habe ich dann 39 in regular bestellt. Trotzdem ist das Hemd mittlerweile etwas zu klein. "Perfekt" nur noch unter einem Pullover...
 
Oben