Treffen in St. Gallen

Tryphon Tournesol

Active Member
Wir schreiben das Jahr 2015 n.Chr. Ganz Europa ist von der EU besetzt. Ganz Europa? Nein! Ein von unbeugsamen Eidgenossen bevölkertes kleines Land hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten. Und das Leben ist nicht leicht für die europäischen Legionäre, die als Besatzung in den befestigten Lagern Deutschland, Österreich, Frankreich und Italien liegen …

Der nächste Vorstoss in eine der grösseren kleinen Städte ist für den 4. Juli 2015 vorgesehen. Eine kleine, mutige Truppe wird sich dann nach St. Gallen vorwagen: Beethoven, Butch Cassidy, Don Cologne und Calamity Jane. Ein mieser Verräter – Tryphon Tournesol – wird ihnen geheime Wege und Schlupfwinkel zeigen. Verstärkung ist willkommen! Vielleicht findet sich ja auch der eine oder andere mutige Eidgenosse, der Tryphon das Handwerk legen wird, bevor es zu spät ist?

Als Treffpunkt ist St. Gallen ausgemacht. Eine genauere Angabe wird folgen, aber so gross ist die Stadt nun auch wieder nicht. ;) Aufgrund des nicht zu unterschätzenden Anfahrtsweges treffen wir uns gegen Mittag. Ich kann auch schon um 10.00 Uhr in St. Gallen sein. Ich würde mich freuen, mal noch weitere Benutzer persönlich kennen zu lernen!
 

miles

Well-Known Member
Wenn der Weg aus Rom nicht so lang wäre, würde ich herzlich gerne kommen!
Aber ich fürchte, diesmal wird sich das nicht wieder ausgehen...

Euch aber viel Spaß!
 

Calamity Jane

Active Member
Herr Tournesol, kannst Du denn schon näheres dazu sagen, was den Treffpunkt und das kleine, aber feine Rahmenprogramm (Stiftsbibliothek?) angeht?

Und bitte, skizziere mal die landschaftlich hübsche Route von "Konschdanz" nach St. Gallen, unter Umgehung der Autobahn und damit auch der Vignettenpflicht. ;)

VG, Jane
 

Beethoven

Well-Known Member
Wir freuen uns schon, werden allerdings gegen Nachmittag auch schon wieder abreisen müssen, da wir noch eine abendliche Einladung haben.
 

Tryphon Tournesol

Active Member
Liebe Jane, ich kann nur wiederholen, was ich schon geschrieben habe: Bezüglich des Zeitpunktes richte ich mich nach euch. Seht zu, dass euch das Navi über Amriswil führt, dann könnt ihr etwas dem See entlang und dann durch eine typische Thurgauer Landschaft fahren. Ihr werdet dann über Wittenbach nach St. Gallen kommen. Ich schaue noch, wie das Parkhaus heisst, das sich anbietet. Das Programm halten wir locker, zumal unser guter Ludwig ja nicht zu lange bleiben kann. Die Stiftsbibliothek steht sicher auf dem Programm, eh klar, essen und trinken auch. :)
 

Calamity Jane

Active Member
Hiiiiilfe!!!
Den "Heute"-Wetterbericht angesehen und gleich die Krise gekriegt - es wird mörderisch heiß, bis zu 40 Grad an Deutschlands südlichem Außenposten. :eek:

Grundsätzlich freu ich mich ja, dass ich mit dem Motorrad trocken unterwegs sein könnte... theoretisch wenigstens... die Temperaturen sind schlicht und einfach Gift für den Kreislauf.
Und nu? :confused:

Hoffentlich liegen die Wetterfrösche mit der Vorhersage falsch. :rolleyes:

Oder TT macht am Freitag einen Regentanz. :D

VG, Jane
 

Beethoven

Well-Known Member
Bin ratlos, keine Ahnung. Treffen in der Badehose? :) Habe leider nur zwei Plätze im Auto, d.h. kann niemanden mitnehmen. :(
 

Calamity Jane

Active Member
DonCologne verzichtet auf das Ausleihen meiner windschnittigen, zweisitzigen Großraumlimousine, fährt stattdessen mit einem hoffentlich gut klimatisierten Zug nach St. Gallen, trifft dort am Hauptbahnhof gegen 11:27 Uhr ein...

...und hofft natürlich auf einen netten Zeitgenossen, der ihn zum Treffpunkt (welchen?) bringt. Es sei denn, der Treffpunkt (welcher?) ist mehr oder minder gleich um die Ecke.

VG, Jane
 

Tryphon Tournesol

Active Member
Und was das Wetter anbelangt: In St. Gallen ist es immer mindestens fünf Grad kühler als überall rundherum. Keine Ahnung, weshalb, aber ist so.
 
Oben