Tafel-Schokolade (Empfehlungen von Marken?)

depepio

Well-Known Member
Was es hier alles gibt, sogar Schokolade wurde schon diskutiert.
Dann werde ich doch mal Valrhona in den Raum. Was besseres, zumindest für meinen Geschmack, ist mir noch nicht über den Weg gelaufen.
Valrhona ist soweit mir bekannt auch der Zulieferer für fast alle der hier genannten. Die meisten "veredeln" ja nur, wie @Kolibri zutreffend erläutert hat.

Meine aktuellen Favoriten:
Trinkschokolade: Die 100%ige von Bonnat
Schokolade: Die 100%-Plättchen von Claudio Corallo (Sao Tomé)
Bohnen: Ebenfalls Claudio Corallo, Sao Tomé
Milchschokolade: Die Morenita (Mexiko) von Bonnat

Ansonsten ist immer mal wieder was gutes zu finden, aber die vorab genannten haben sich doch irgendwie durchgesetzt.

Hier noch ein unterhaltsamer Artikel über die Untiefen des Schokobiz, da ist leider überwiegend totgeröstete Standardware unterwegs: https://qz.com/571151/the-mast-brot...buying-crappy-hipster-chocolate-for-10-a-bar/
 

ArthurSpooner

Active Member
Ich habe mir heute zwei Tafeln von Michel Cluizel bestellt:
- 45 % Grand Lait Milchschokolade
- 70 % La Laguna Noir

Bin mal gespannt. Und ich dachte hier wird man nur dazu "genötigt" Schuhe, Hemden, Gürtel, etc. zu kaufen ;):)
Hab die beiden Tafeln leider schon gegessen. Die waren sehr lecker. Besonders beeindruckt hat mich ja die Geschmacksvielfalt die man so bei den „normalen“ Schokoladen (Milka und Co. ) so nicht hat.
Hab mir auch schon 100 % Kakao Schokolade und 70 % Schokolade besorgt :)
 

Belami

Well-Known Member
Rajoles 40% und 70%. Die Marke ist hierzulande nicht so bekannt. Wenn schon süß, dann lieber die 40-prozentige, als Milka usw.

Die 100% Kakao von Rajoles hat einen Auftritt nach dem Motto: „ist sie zu stark, bist du zu schwach“. Ist nicht ganz meines.

Valrhona (die Plättchen in der Alu-Box) sind auch hervorragend.

Ed gibt so viele schöne Dinge…
 

jabbadoo

Well-Known Member
Ein paar belgische Pralinenhersteller, die teilweise auch ganz nette Schokoladen haben: Galler, Neuhaus, Godiva, Mary, Marcolini. Dazu gibts zig lokale Manufakturen von teilweise superber Qualität in Brüssel, Antwerpen, Oostende. Bitte kein Leonidas nehmen, uurrggss, Massenware.

Belgien ist kulinarisch ein fürchterliches Land. Fährste hin, haste schon drei Kilo mehr auf der Hüfte....
 
Oben