Hanseat

Member
Ich wollte heute ein paar Hemden bei SuitSupply vor Ort bestellen und war schockiert von der letzten Preiserhöhung. €109 im Herbst 2021 und nun €149 für den gleichen Stoff.
Wie steht Ihr dazu?
 

camez_

Well-Known Member
Ich wollte heute ein paar Hemden bei SuitSupply vor Ort bestellen und war schockiert von der letzten Preiserhöhung. €109 im Herbst 2021 und nun €149 für den gleichen Stoff.
Wie steht Ihr dazu?

Rohstoffe, Energie- und Transportkosten haben sich drastisch erhöht - das wird von den Webereien und Händlern aktuell sehr stark weitergegeben.
 

catasha

Well-Known Member
SuSu hat schon länger die Preise immer weiter nach oben geschraubt, weil sie nach und nach gemerkt haben, sie haben keine Konkurrenz in Ihrem Segment. Mit den neusten Preiserhöhungen stimmt dies aber meiner Meinung nach nicht mehr.
 

Paul Temple

Well-Known Member
Es dürfte eine Mischung aus verschiedenen Faktoren sein; angefangen von geringeren Stückzahlen bei RTW-Ware aufgrund verändertem Kaufverhalten während der Pandemie bis hin zu den gestiegenen Energie- und Rohstoffpreisen. Wenn Lagerware sich aber z.B. von 299 auf 429 Euro verteuert, dann dürfte das vielen Kunden (im wahrsten Sinne des Wortes) schwer zu verkaufen sein. Und ein Traveller-Hemd, so gut es auch gemacht ist und passt, bleibt letztlich ein in China gefertigtes Hemd aus einem in China gewebtem Stoff. Da stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis nicht mehr und manch Produkt von kleineren Anbietern mit geringeren Stückzahlen ist inzwischen günstiger zu haben.

SuSu mag nun in einem Preissegment mit ausreichend Konkurrenz angelangt sein, für zahlreiche Käufer fehlt aber nun gänzlich eine Kaufalternative.
 

Chris01

Active Member
Die Frage ist, was ist die Alternative? SuSu ist vor Ort in vielen Städten und hat eine extrem kulante Rücknahmepolitik, insbesondere auch bei den MTM Programmen.
 

great

New Member
Das würde nicht ausreichen. Das Sakko habe ich ja nicht mehr machen lassen, sodass dafür noch die Maße genommen werden müssten. Ich bräuchte daher jemanden im Store, der die Maße nimmt und berät. Vielleicht hat ja jemand noch eine Empfehlung?
Ich würde mich über eine Empfehlung, wer in Berlin was taugt, ebenfalls freuen.

Ich bin beim letzten Termin auch an Gregor gelangt (gebucht hatte ich jemand anderen). Das gefertigte Hemd war eine einzige Katastrophe, sodass ich es zurückgegeben habe und doch wieder bei Xuits geordert habe. Anzüge habe ich in der Vergangenheit bei Ben in Hamburg machen lassen, wo ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden war. Leider ist aber Ben - wie so oft - nicht mehr bei Suitsupply.
 

Thomas030

New Member
Da kann ich nun sogar eine Empfehlung aussprechen. Aktuell bin ich im Urlaub, ansonsten hätte ich auch ein Ergebnis zeigen können. Bei mir war es ähnlich und nur durch irgendeinen Zufall wurde mein Termin geändert. So bin ich im Berliner Laden an den nächsten freien Mitarbeiter verwiesen worden. War zwar alles ein wenig chaotisch, doch dann hat sich James sehr viel Zeit genommen und genau das umgesetzt, was ich wollte. Ich fand ihn kompetent und er selbst kleidet sich eher klassisch und weniger entsprechend des typischen Looks bei Suitsupply. Wir haben dann auch für mich einen eher klassischen Anzug erstellt.
Es bleibt natürlich Suitsupply. Einen ultra konservativen Schnitt wird wohl niemand mit dem System erhalten können. Habe ich zumindest noch nie gesehen, auch noch nicht in diesem Forum.
Ich hatte den Eindruck, dass James sich selbst sehr für sartoriale Kleidung interessiert und diesbezüglich recht belesen ist. Von daher war das Beratungsgespräch auch sehr angenehm und interessant. Ich war jedenfalls positiv überrascht und kann für James eine Empfehlung aussprechen.
 
Oben