Stilmagazin-Treffen in Wien

JuraStudent

Member
Als „neues“ Mitglied dieses Forums und Wahlwiener würde ich gerne den Vorschlag reaktivieren.

Es würde gut tun, in Zeit nach Corona unsere Leidenschaft, vor allem gemeinschaftlich, auszuleben.

Gerne kümmere ich mich, vorausgesetzt bestehenden Grundinteresse, um die Organisation!
Liebe Grüße, Florian
 

kafkaesk

New Member
Als „neues“ Mitglied dieses Forums und Wahlwiener würde ich gerne den Vorschlag reaktivieren.

Es würde gut tun, in Zeit nach Corona unsere Leidenschaft, vor allem gemeinschaftlich, auszuleben.

Gerne kümmere ich mich, vorausgesetzt bestehenden Grundinteresse, um die Organisation!
Liebe Grüße, Florian

Ich wäre dabei.
 

JuraStudent

Member
Das hört sich ja schonmal nicht schlecht an, und auch in kleinerer Gruppe kann man da sicher einige interessante Dinge erleben.

Welches Programm wäre dabei interessant? Natürlich würde es sich anbieten, die sartorialen Klassiker (Jungmann&Neffe, Knize ,...) zu besuchen. Aber gibt es auch weitere Interessensschwerpunkte? Meiner Meinung nach gehen ja sowieso Kleidung und gutes Essen mit Architektur Hand in Hand. Daher schwebt mir auch so etwas in die Richtung vor ...
 

kafkaesk

New Member
Jungmann&Neffe hört sich gut an.
Eventuell auch einfach am Graben entlangschlendern? Da würde einem ja auch allerhand diskussionswürdiges ins Auge fallen.
 
Oben