Sonnenbrille tragen mit Stil

seika

Member
Wenn ich Anzug trage, dann stellt sich die Frage eh nicht, da meine Brillen immer links oben in der Tasche verschwinden und ich das Jacket fast nie ablege, mein EDC minimalisiert ist und fast unsichtbar in den Taschen verschwindet. Da ist die Brille null Problem ;)

Wenn ich Anzug trage, dann keine Sonnenbrille.
 

seika

Member
Warum? Kann sich mMn sehr gut vertragen, wenn es die richtige Brille ist.

Gegen Sonnenbrillen an sich habe ich nichts. Zum Auto- bzw. Scooterfahren und beim Sport kann ich auch nicht drauf verzichten.

Zum Anzug deshalb nicht, weil eine Sonnenbrille meiner Meinung nach, mit den wichtigsten Teil im Gesicht verdeckt, naemlich die Augen. Sind sie nicht zu sehen, beeintraechtigt das fuer mich stilistisch das Gesamtbild.

Persoenlich trage ich Anzug, von Hochzeiten und aehnliche Feiern abgesehen, ausschliesslich beruflich und da faende ich es meinen Arbeitskollegen und Kunden gegenueber schlicht respektlos meine Augen zu verdecken. Das ist die andere Komponente, die vielleicht auch einen anderen kulturellen Hintergrund hat.
 

Thomas ioio

Member
Wenn ich meine Sonnenbrille abnehme, trag ich die in der Hand oder lege sie ab;im Café auf dem Tisch, beim Einkauf in Geschäften, wo man mich kennt, auf dem Tresen. Und wenn abzusehen ist, daß ich sie nicht brauche, nehme ich sie gar nicht erst mit(also nachts). Ich hab drei: ganz hell, die kann ich auch auflassen, wenns bedeckt ist,ohne daß es albern aussieht und zwei unterschiedlich dunkle. Da ich mich ohnehin u.a. nach Wetterlage anziehe, nutze ich 'ne Wetter-App, und die zeigt recht genau auch zu jeder Stunde die Sonnenminuten. Also: wenn ich denn eine aufhab, bleibt die draußen auch auf. Und drinnen wird sie in der Hand getragen. :cool:
 

Niels Holdorf

Active Member
Gegen Sonnenbrillen an sich habe ich nichts. Zum Auto- bzw. Scooterfahren und beim Sport kann ich auch nicht drauf verzichten.

Zum Anzug deshalb nicht, weil eine Sonnenbrille meiner Meinung nach, mit den wichtigsten Teil im Gesicht verdeckt, naemlich die Augen. Sind sie nicht zu sehen, beeintraechtigt das fuer mich stilistisch das Gesamtbild.

Persoenlich trage ich Anzug, von Hochzeiten und aehnliche Feiern abgesehen, ausschliesslich beruflich und da faende ich es meinen Arbeitskollegen und Kunden gegenueber schlicht respektlos meine Augen zu verdecken. Das ist die andere Komponente, die vielleicht auch einen anderen kulturellen Hintergrund hat.

Aber was ist denn dann mit dem Kerl hier:
 

Anhänge

  • 1179greydbweb.jpg
    1179greydbweb.jpg
    29,2 KB · Aufrufe: 446

D.Schenk

Member
Mein Beitrag zum Thema!

War ein ziemlicher Eye-Catcher heute in Schwabing.
 

Anhänge

  • CIMG2038.jpg
    CIMG2038.jpg
    40,6 KB · Aufrufe: 468
Oben