Sonnenbrille - Nasenauflage abgebrochen

Hollerbach

Member
Wertes Forum,

ich weiß, da gibt es vielleicht auch besser geeignete Fachforen, aber hier sind ja auch Fachmänner fast aller Richtungen angemeldet und meistens kann einem geholfen werden - daher meine Frage:
Ich besitze die Ray Ban Aviator. Vor einiger Zeit bin ich wohl etwas zu unvorsichtig damit umgegangen und habe sie auf der Armablage eines Sessels abgelegt. Anscheinend ist dann jemand drangestoßen, die Brille ist auf das Polster gerutscht und es hat sich ein Bekannter von mir drauf gesetzt.
Brille war grundsätzlich noch halbwegs in Form, nur die beiden Nasenauflagen waren komplett deformiert. Beim Versuch, das zu korrigieren, ist eine Nasenauflage inkl. des Metallstegs, der die Nasenauflage mit der Glasumrandung verbindet, abgebrochen. Bei der anderen Seite habe ich mich dann gar nicht mehr dran getraut.

Weiß jemand, ob das noch repariert werden kann? Müsste eine ganze Strecke zu dem Optiker fahren, wo ich sie gekauft habe und finde auch momentan irgendwie keine Telefonnummer über das Internet...daher wollte ich zunächst mal hier fragen, ob sich da jemand auskennt oder vielleicht sogar selbst schon mal einen ähnlichen Fall hatte.

Vielen Dank schon jetzt und viele Grüße...
 

Niels Holdorf

Active Member
Ich würde grundsätzlich nie selber an Brillen herumbiegen... Optiker machen das Gestell oft warm, haben Erfahrung mit dem Material etc etc.

Aber das ist ja nicht mehr das Thema... bring die Brille doch einfach zum Optiker um die Ecke - fragen kostet ja nichts.
 

Feuerregen

New Member
Ich habe das gleiche Problem mit meiner PERSOL Brille. Der Optiker meinte, er müsse die Brille auf jeden Fall einschicken und ob eine Repartur möglich ist, sei fraglich. Also wohl eine recht komplizierte Sache...
Anzumerken ist, dass die Brille einen Metallrahmen hat.

Gruß

Feuerregen
 

Fitted

Member
Also reparabel ist ziemlich viel. Höchstwahrscheinlich muss es in eine Reparaturwerkstatt eingeschickt werden um dort gelötet/schweißt werden, mit Farbausbesserung etc..
Ray Ban, sowie auch Persol lassen nur ausser Haus reparieren, allerdings nur wenn es nicht anders, sprich durch ein Ersatzteil, geht.
Vernünftiger bei deiner Aviator ist es sicherlich das komplette Mittelteil zu tauschen. Müsste ungefähr bei einem drittel der UVP liegen.

Grüße
 

Berner

Member
nach Deiner Schilderung ist die Padstütze abgebrochen. Kann Dir jeder gelernte, halbwegs talentierte Augenoptiker (würde halt nicht zum Discounter gehen....) innert einer halben Stunde hartlöten. Wenn Du es spurlos repariert wünscht, dann wird es der Fachoptiker zum lasern geben. Kostet nicht die Welt, dauert aber 2 Tage.
 
Oben