Andreas Gerads

Stilmagazin-Inhaber
Heute Abend war ich neben der Wasserglanzpolitur auch mir der Reinigung meiner silbernen Manschettenknöpfe beschäftigt. Silber putzen ist sicher eine weniger spannende Arbeit und so begann ich damit, die Manschettenknöpfe einzulegen und zwar in eine Lösung aus Wasser, Salz und Alufolie. Bitte fragt mich jetzt nicht nach den chemischen Zusammenhängen, aber Fakt ist, dass grobe Verunreinigungen verschwinden.

Um Silber aber wirklich auf Hochglanz zu polieren empfiehlt sich jedoch ein ganz normales Silberputztuch, ich habe eines aus dem Drogeriemarkt mitgebracht (Poliboy). Solch ein Silberputztuch kosten i.d.R. kaum mehr als 2-3€.

Sollten sich noch weitere Wege und Mittel finden Silber zu putzen, immer her mit den Anmerkungen!
 

Andreas Gerads

Stilmagazin-Inhaber
Ganz klar Pie mal Daumen :) Wobei ich festgestellt habe, dass mehr Salz nicht auch automatisch saubereres Silber bedeutet. Bei den Salzpreisen heutzutage darf man aber auch mal 10g zu viel nehmen....
 

Monaco Chris

Well-Known Member
/] Silber putzen ist sicher eine weniger spannende Arbeit und so begann ich damit, die Manschettenknöpfe einzulegen und zwar in eine Lösung aus Wasser, Salz und Alufolie. Bitte fragt mich jetzt nicht nach den chemischen Zusammenhängen, aber Fakt ist, dass grobe Verunreinigungen verschwinden.

Um Silber aber wirklich auf Hochglanz zu polieren empfiehlt sich jedoch ein ganz normales Silberputztuch, ich habe eines aus dem Drogeriemarkt mitgebracht (Poliboy). Solch ein Silberputztuch kosten i.d.R. kaum mehr als 2-3€.

Das ist ja schon mal ganz ok, besser geht es aber noch mit sowas:
http://www.proidee.de/shop/SID_0123...73519/K=02_D_120107/HI=produktuebersicht_text

Ich hab es selbst in USA gekauft, nur leider hab ich nur wieder ProIdee hier im Netz gefunden. Soll also keine Werbung sein.

Hab neulich die silbernen Gürtelschnallen damit gereinigt und wieder zu irrsinnigem Glanz verholfen :eek:
 
Oben